Nubox 383 oder Teufel ultima 40 mk2

+A -A
Autor
Beitrag
Shorty_23
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Okt 2016, 19:10
Hallo alle,

Ich bin auf der Suche nach einem Stereo Soundsystem mit dem man trotz des Stereoaufbaus einen guten Sound hat. Die Nubert Nubox 383 wird hauptsächlich im Zusammenhang mit Musik genannt und ich frage mich, ob diese TV Tauglch sind, oder ich mich eher für die Ultima 40 mk2 entscheiden soll? Die Ultima 40 mk2 werden von Teufel speziell für TV beworben. Ich hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidungsfindung helfen.

LG
Shorty


[Beitrag von Shorty_23 am 09. Okt 2016, 19:14 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 09. Okt 2016, 19:25
Hi

Jeder LS der bei Musik gut klingt ist auch "TV-tauglich", sprich kann für ein Mehrkanal-Heimkino verwendet werden.
Die nuBox spielt ziemlich linear und mit guter Auflösung. Manche finden das langweilig, das ist eher ein Lautsprecher zum richtig zuhören. Die Ultima spielt mit übertriebenem Oberbass und weniger Auflösung, mehr was für Leute die mit Beats-Kopfhöreren rumlaufen und sich nebenbei dauerbeschallen lassen ohne eigentlich hinzuhören.
Was dir besser gefällt findest du nur heraus indem du beide LS anhörst.
Shorty_23
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Okt 2016, 22:49
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich hätte noch eine Frage bezüglich der Lautsprecher und der Crossoverfrequenz. Mir ist bewusst das die Crossover Frequenz die Grenze markiert, ab welcher der Subwoofer übernehmen soll. Ich habe, aber demnächst nur 2x 383 Nubert oder eben die Teufel und beides sind ja Stereo boxe ohne Subwoofern. Welche Frequenz soll ich denn da bei meinem Receiver einstellen? Im Prinzip tendiere ich zu den Nuberts.


LG
Shorty


[Beitrag von Shorty_23 am 09. Okt 2016, 22:51 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 10. Okt 2016, 07:22
Ohne Subwoofer gibt es kein Crossover. Die 2 Front-Lautsprecher geben den gesamten Frequenzbereich inkl. Tiefbass wieder, soweit sie das eben können. Jeder moderne AVR erkennt das bei der Einmessung und stellt es von selbst richtig ein. Falls du einen älteren AVR hast reicht es die Front-LS als "Gross/Large/Fullband" und den Subwoofer als "nicht vorhanden/keinen" einzustellen, damit wird die Crossoverfunktion außer Kraft gesetzt.

Zum Lautsprecherkauf:
Neben Nubert und Teufel gibt es noch viele andere Hersteller die gute LS bauen. Die kann man sogar im HiFi-Handel oder in Elektromärkten vor dem Kauf anhören.
Im Preisbereich um die 400€ solltest du z.B.mal nach Dali Zensor, Canton GLE, Magnat Shadow oder Klipsch Reference schauen.


[Beitrag von steelydan1 am 10. Okt 2016, 07:27 bearbeitet]
snsnsn
Stammgast
#5 erstellt: 10. Okt 2016, 10:49

Shorty_23 (Beitrag #1) schrieb:
[...]mit dem man trotz des Stereoaufbaus einen guten Sound hat.




was soll dagegen sprechen?

wie sieht es denn bei dir mit den Stellmöglichkeiten für Standlautsprecher aus? Macht das überhaupt Sinn bei dir? Bilder sprechen da oft mehr als tausend Worte ;-)
Shorty_23
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Okt 2016, 18:12
Hallo,

Heute sind die Nuberts da und ich muss sagen ich bin doch sehr enttäuscht. Bei Musik, klingen sie ganz gut aber be Stimmen bin ich doch sehr enttäuscht. Ich finde die klingen ziemlich unnatürlich. Bei dem jetzigen hören fehlt mir der "Oho" Effekt. Ich überlege mir zum Vergleich die Dali Zensor 3 zu bestellen.
snsnsn
Stammgast
#7 erstellt: 11. Okt 2016, 06:51
Hier gabs schon Leute, die ihren Center auf dem Boden liegen hatten... Oder Lautsprecher direkt unter die Decke gehängt.. Und sich gewundert haben, dass es scheiße klingt....
Hast du vielleicht Bilder deiner Hörsituation? Dann kann man dir eventuell bei der Aufstellung Tipps geben....
Ansonsten kann es natürlich auch einfach sein, dass die Nubert nicht dein Geschmack sind... Kommt vor, wenn man ungehört bestellt...
Hab jetzt beide noch nicht gehört.. Aber Dali und Nubert klingen laut Beschreibung recht ähnlich... Linear... Vielleicht ist das nicht dein Ding...
Gibt es bei dir in der Nähe keine Hifi-Studios?

Nicht zu unterschätzen ist aber natürlich auch das Quellmaterial... Scheiße rein - scheiße raus...
Shorty_23
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Okt 2016, 21:12
Leider nicht, habe aber auch eine Frage. Habe mich auch gerade etwas mit den Signalen beschäftigt. Und ich habe ein wenig das Gefühl das mein Receiver der Übeltäter ist, da ich meine PS4 welche auch mein Blue Ray Player ist mit einem Optischen Kabel mit meinem Reciver verbunden habe. Ich befürchte das er für die neuen Inhalte von Blue Ray nicht mehr aktuell genug ist. Ich habe einen alten TX-SR504E. Kann das, damit zusammenhängen?

LG
Shorty


[Beitrag von Shorty_23 am 14. Okt 2016, 21:40 bearbeitet]
Hasios1967
Stammgast
#9 erstellt: 15. Okt 2016, 07:42
Es ist schon richtig. Um die volle Performance einer Blu Ray genießen zu können, brauchst Du einen HDMI fähigen Receiver.
Allerdings kann es auch sein, dass die Nubert Lautsprecher einfach nicht dein Ding sind. Mein Fall sind sie auch nicht.
Es gibt genügend andere Hersteller, die es auch gut können. Z. B.: Saxx, Elac, Heco, Dali um nur einige zu nennen.
snsnsn
Stammgast
#10 erstellt: 17. Okt 2016, 07:00
also wenn mich nicht alles täuscht, merkt das die Geräte-Kette ob da ein Geräte dazwischen hängt, das ein limitierender Flaschenhals ist.
Demnach wird deine PS4 keine Tonformate ausgeben, die dein alter AVR nicht unterstützt. Und wenn doch dann würde eher gar nichts ankommen als irgendwie "schlechter" Klang...
Shorty_23
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Okt 2016, 21:47
Hallo alle zusammen,

Da ich weiterhin unentschlossen bin, habe ich mir mal de Teufel mk40 bestellt und werden auch zu einem Fachhändler gehen um mir mal Zensor 3 und Zensor 5 anzuhören. Ich muss diese erstmal testen, vielleicht bin ich ja mit den Standboxhen glücklicher.

LG
Shorty_23
Shorty_23
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Okt 2016, 00:12
Ich habe die Ultima mk40 von Teufel heute bekommen und Sie mit der Nubox 383 verglichen und ich muss sagen vom Klangbild sind das Welten.Die Nubox gefällt mit vom Klanbild einfach viel besser, deshalb werden die Teufel wohl zurück gehen. Musik hören macht mit den Nubert echt Spaß.Was mir allderdings bei den Ultima sehr gut gefallen hat , war der präsente und spürbare Bass, man hat z.B. bei dem Film Soldat James Ryan die Einschläge so richtig präsent am Körper gespürt und das war echt toll. Meine Frage ist, wenn ich doch etwas mehr Geld in die Hand nehmen würde und mir von Nubert die Standbxen 513 kaufen würde, wäre da der Bässe präsenter, oder würde mir da ein zusätzlicher Sub mehr bringen? Noch mal vielen Dank für eure Tpps, man muss die Lautsprecher echt untereinander vergleichen und Probe hören um, zu erkennen, welche Boxen die richtigen sind.

LG
Shorty_23


[Beitrag von Shorty_23 am 23. Okt 2016, 01:09 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#13 erstellt: 23. Okt 2016, 00:31
Das kannst du genauso mit der nuBox 483 rausfinden. die ist nur unwesentlich teurer als die 383.
Die Teufel Ultima übertreibt halt im Bassbereich, hatte ich dir ja schon in meinem ersten Beitrag geschrieben.
Das macht keine nuBox, auch nicht die Stand-LS. Aber wenn das Musikstück oder der Film wirklich tiefen, heftigen Bass beinhalten gehts auch mit der nuBox 483 ab.


[Beitrag von steelydan1 am 23. Okt 2016, 00:33 bearbeitet]
Shorty_23
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Okt 2016, 12:06
Hallo steelydan1,

habe heute mit Nubert telefoniert um die Nubox 383 abholen zu lassen. Die meinten, die Nubox 483 würde mir eine wesentliche Verbesserung des Basses nicht bringen und würden mir die Nuline 84 empfehlen. Die 513 seien aufgrund der Bauweise nix für mich und Sie raten mir aufgrund meiner Wohnungsgröße vom Subwoofer ab. Werde mir am Wochenende die Dali Zensor 5 + Zensor 7 anhören. Die Nuline sprengen mein Budget von 800€ eheblich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Ultima 40 MK2 oder ähnliche!
stsm* am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  9 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2 erweitern auf 5.1
Bartekk88 am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  3 Beiträge
LS Erweiterung um Teufel Ultima 40 Mk2
Rathiel am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 05.04.2016  –  10 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2 + Subwoofer
Hoizi am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  2 Beiträge
Jamo S606 5.0 oder Teufel Ultima 40 MK2
FirstClass am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 09.05.2014  –  2 Beiträge
Wharfedale Crystal 3 Set oder Teufel Ultima 40 mk2
schwedinho am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  4 Beiträge
Receiver Kauftipps [für Teufel Ultima 40 Mk2 (5.1)]
BangoLos am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  10 Beiträge
nuBox 381 vs nuLine 32 vs Teufel Ultima 40
Ratpack790 am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  11 Beiträge
Suche Receiver für Teufel Ultima 40 MK2
badjoker am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  22 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2, welcher Receiver?
un!x am 30.06.2013  –  Letzte Antwort am 01.07.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHeartc0re89
  • Gesamtzahl an Themen1.386.533
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.991

Hersteller in diesem Thread Widget schließen