Onkyo HTX-22HDX 2.1 DEFEKT was nun (Soundbar oder 5.1?) ?

+A -A
Autor
Beitrag
taaderbe
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2017, 16:48
Hallo zusammen,

da ich hier beim TV eine super Beratung bekommen habe, dachte ich mir mit dem Sound klappt es sicher auch.

Bisher hatten wir ein Onkyo HTX-22HDX 2.1 was natürlich schon was älter ist und gestern hat es aufgehört Ton zu liefern, das Gerät geht noch an alles ist wie immer angeschlossen aber es kommt nichts mehr aus den Boxen, ich denke irgendwas ist wohl defekt. Auch der "Tontest" geht nicht mehr, der ging sonst immer.

Jetzt ist die Überlegung welche Soundbar? Ich werde von Angeboten erschlagen.

Brauche nicht das "beste" aber es sollte guter Sound sein.
Was uns sehr wichtig ist das wir aller weiterhin per TV Fernbedienung also via ARC nutzen können (Sound regeln und Ein/Aus), ich hantiere nicht mit zwei herum und schon gar nicht mit einem Mobiltelefon. Zudem sollten auch andere Geräte lauffähig sein z.B Konsolen. Falls es was bringt ich habe den KD-75XE9005.

Wohnzimmer:

Wohnzimmer


Wie ihr seht bin ich da recht unsicher ich möchte so wenig wie möglich invertieren, allerdings bin ich bereit solange es Sinn macht etwas Geld in die Hand zu nehmen. Ich denke ich möchte max 800€.


[Beitrag von taaderbe am 30. Dez 2017, 21:09 bearbeitet]
steelydan1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Dez 2017, 09:26
Hallo

Sony bietet mit der HT-ST 5000 eine hervorragend klingende Soundbar an, inkl. der neuen 3D-Tonformate Dolby Atmos und DTS:X, sehr guter Konnektivität sowie Ausstattung und natürlich i.V. mit einem Sony-TV hoher Systemintegrität. Allerdings muss man dafür ca.1300€ locker machen.
Die beste Alternative gibts von Samsung mit der HW-K850 für ca.750€, aktueller Testsieger bei Stiftung Warentest.
taaderbe
Neuling
#3 erstellt: 01. Jan 2018, 10:52
Danke schon mal, gibt es noch etwas von Sony was bezahlbar ist? Wie schau es im unteren Bereich so um die 250€ aus? Ist dort der Unterschied groß?
steelydan1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Jan 2018, 17:51
Mit diesem Preisbereich beschäftige ich mich nur wenig. Das hat im Hifi-Forum mMn auch nichts verloren, ein gewisser Anspruch an den Klang sollte gewahrt bleiben. Ausnahmen, z.B. für Schüler mit fleißig zusammengespartem Taschengeld, bestätigen lediglich die Regel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo HTX-22HDX 2.1 auf 5.1 erweitern
Mr.Roxy am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  17 Beiträge
Onkyo HTX-22HDX erweitern
dirk-1082 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2017  –  13 Beiträge
Nachfolger für Onkyo HTX-22HDX gesucht
ben.utzer am 08.09.2019  –  Letzte Antwort am 09.09.2019  –  3 Beiträge
ONKYO HT-S3705 B oder ONKYO Onkyo HTX-22HDX 2.1
kevinmue am 02.07.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2015  –  2 Beiträge
Onkyo htx-22hdx oder Sony bdv e380
$corp92 am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  3 Beiträge
Center für onkyo htx-22hdx
88Hours am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  6 Beiträge
Alternative zum Onkyo HTX-22HDX gesucht
Bodo79 am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  6 Beiträge
Onkyo HTX-22HDX 2.1 oder Teufel Kompakt 30?
tsubasa2007 am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2011  –  7 Beiträge
Suche Center-Speaker für Onkyo HTX-22HDX
Hukke am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  10 Beiträge
Onkyo HTX-22HDX für den Übergang?
chicoSoprano am 04.07.2016  –  Letzte Antwort am 04.07.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.870 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedKlausMuller11
  • Gesamtzahl an Themen1.528.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.443

Hersteller in diesem Thread Widget schließen