Onkyo HTX-22HDX 2.1 auf 5.1 erweitern

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Roxy
Neuling
#1 erstellt: 04. Sep 2010, 13:09
Hallo,

bin neu hier, bin Stefan und 22 Jahre.

Habe mich entschieden mir den Onkyo HTX-22HDX 2.1 zu gönnen und auf 5.1 Erweitern.

Mein Wohnzimmer ist knapp 13qm groß.

Onkyo bietet an das 2.1 System mit den Onkyo SKS-22X Lautsprecherpaket zu erweitern.

Ist das eine gute Entscheidung oder würdet ihr andere Lautsprecher empfehlen. Womöglich auch mit Standfüße.

Vielen Dankk im voraus

Roxy
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 04. Sep 2010, 14:06
Wie hoch denn dein Budget insgesamt?
Mr.Roxy
Neuling
#3 erstellt: 05. Sep 2010, 01:01
Insgesammt maximal 700€.

Ich würde 50% Blu Rays und TV gucken, 30% PS3 zocken und 20% Musik hören.

Leider ist mein Raum nur knapp 13qm und ich habe keine AVR platz. Der Subwoofer dürfte auch nicht viel breiter als 20cm sein. Blu Rays und TV gucke ich über meine HTPC über hdmi. Leider hat auch hier keine Soundkarte mehr Platz.

Somit ist in meinen Augen das Onkyo HTX 22 HDX perfekt.

Nur noch auf 5.1 möchte ich es erweitern.

Für andere Ideen oder Vorschläge für die Erweiterung bin ich dankbar

MfG
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2010, 09:44

Mr.Roxy schrieb:

Somit ist in meinen Augen das Onkyo HTX 22 HDX perfekt.

Nur noch auf 5.1 möchte ich es erweitern.


Ein klares Jein, hier meine Alternative:

http://www.yourhifi.de/index.php?page=product&info=2331

http://www.yourhifi.de/index.php?page=product&info=1463

Zugegeben, 110 € über deinem Budget, aber das weitaus bessere und zukunftsträchtigere Paket, den AVR kannst du nämlich später (mit neuen Lautpsrechern) weiterverwenden.
Mr.Roxy
Neuling
#5 erstellt: 05. Sep 2010, 19:46
Vielen vielen Dank für die Antwort.

Werde nun doch einen AVR verwenden und sehr wahrscheinlich auch diesen Onkyo.

Wegen dem 5.1 werde ich mich noch umsehen, gibt es sonst noch Alternativen?

MfG
Roxy
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 05. Sep 2010, 19:57
Mr.Roxy
Neuling
#7 erstellt: 05. Sep 2010, 20:37
Vielen Dank, alle kommen in Frage. Mach mich selbst auf die Suche oder hat jemand eine besondere Empfehlung.
Mr.Roxy
Neuling
#8 erstellt: 05. Sep 2010, 20:40
Noch ne Frage: Habe irgendwo gelesen das es eigentlich egal ist wo der Subwoofer steht. Ist diese Aussage richtig und gilt sie für alle Systeme?

Edit: noch ne frage: dts und so weiter muss nur der AVR unterstützen oder auch die Lautsprecher?


[Beitrag von Mr.Roxy am 05. Sep 2010, 20:42 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#9 erstellt: 05. Sep 2010, 20:54

Mr.Roxy schrieb:
Noch ne Frage: Habe irgendwo gelesen das es eigentlich egal ist wo der Subwoofer steht. Ist diese Aussage richtig und gilt sie für alle Systeme?

Edit: noch ne frage: dts und so weiter muss nur der AVR unterstützen oder auch die Lautsprecher?


Wo der Subwoofer steht ist ganz und gar nicht egal. Die beste Position findet mal durch Ausprobieren.

Nur der AVR. Die Lautsprecher können höchstens THX-zertifiziert sein. Was nicht bedeutet, dass das etwas ungewöhnliches ist, viele LS-Hersteller scheuen aber die hohen Gebühren der Zertifizierung und erfüllen die "Norm" trotzdem.
Mr.Roxy
Neuling
#10 erstellt: 05. Sep 2010, 23:23
Vielen Dank Erik030474 für deine Beratung.

Werde nun beim Onkyo TX-SR308 5.1 AV Receiver zuschlagen und beim 5.1 System tiefer in die Tasche greifen und mir das KEF KHT 2005.3 K1 gönnen. Ist der zu "stark" für eine Zimmergröße von 13qm?

Muss man eigentlich noch Kabel dazu bestellen???

MfG und Dank

Roxy
Erik030474
Inventar
#11 erstellt: 06. Sep 2010, 18:32

Mr.Roxy schrieb:
Vielen Dank Erik030474 für deine Beratung.

Werde nun beim Onkyo TX-SR308 5.1 AV Receiver zuschlagen und beim 5.1 System tiefer in die Tasche greifen und mir das KEF KHT 2005.3 K1 gönnen. Ist der zu "stark" für eine Zimmergröße von 13qm?

Muss man eigentlich noch Kabel dazu bestellen???

MfG und Dank

Roxy


Kabel sind in der Regel beigelegt bzw. erhält man von einem guten Händler gratis dazu.

Da dein LS-Budget jetzt auf 900 € angestiegen ist, gäbe es da ja wieder ganz andere Möglichkeiten ... vielleicht hörst du dir das KEF mal an und dann meldest du dich noch mal.

Z. B.: http://www.teufel.de/heimkino-lautsprecher/motiv-10.html ... wenn es kompakt sein soll.
Mr.Roxy
Neuling
#12 erstellt: 06. Sep 2010, 18:40
Vielen Dank, das KEF KHT 2005.3 K1 findet man zwischen 600€ und 700€. Das Teufel Motiv 10 schon 900€.

Das ist mir leider schon zu viel.
Habe hier viel gestöbert und alle sind begeistert vom KEF KHT 2005.3.

Danke Erik
Mr.Roxy
Neuling
#13 erstellt: 06. Sep 2010, 19:00
Was hälst du ohne Probe zu hören das KEF KHT 2005.3 K1 zu kaufen?

Leider kenne ich keinen Händler in meiner Nähe und im Internet ist auch keiner zu finden.

MfG
Roxy
Erik030474
Inventar
#14 erstellt: 06. Sep 2010, 21:02

Mr.Roxy schrieb:
Was hälst du ohne Probe zu hören das KEF KHT 2005.3 K1 zu kaufen?

Leider kenne ich keinen Händler in meiner Nähe und im Internet ist auch keiner zu finden.

MfG
Roxy


Von Kaufen ohne Probehören halte ich gar nichts, aber Dank Fernabsatzgesetz ist das relativ leicht (mit Aufwand) ohne größeres Risiko möglich.

Hatte das KHT 2005.3 K1 nur für 900 € gesehen, daher mein Alternativvorschlag.

Woher kommst du denn zwecks Probehören?
Mr.Roxy
Neuling
#15 erstellt: 06. Sep 2010, 21:40
Südtirol (Nord-Italien) leider gilt das Fernabsatzgesetz nur in Deutschland. Vielleicht find ich es ja in Österreich...

Danke trotzdem...
Erik030474
Inventar
#16 erstellt: 07. Sep 2010, 17:01

Mr.Roxy schrieb:
Südtirol (Nord-Italien) leider gilt das Fernabsatzgesetz nur in Deutschland. Vielleicht find ich es ja in Österreich...

Danke trotzdem...


Skitechnisch bin ich da von der Ortskenntnis ganz groß ... ansonsten ist das eher Niemandsland für mich ... da musst du jetzt alleine durch
Langhii
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 12. Nov 2014, 22:31
Moin ich weiß der thread ist schon etwas älter aber ich möchte mir auch gerne das Onkyo HTX-22HDX kaufen und irgendwann mal auf 5.1 aufrüsten. Nun meine Frage lohnt es sich das Onkyo zu kaufen oder lieber AVR und Lautsprecher. Im Moment kann ich leider nur ein 2.1 System aufstellen. Gibt es ein fertiges Set also AVR +2 Lautsprecher+Sub? Wenn ja wo finde ich es?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo HTX-22HDX erweitern
dirk-1082 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2017  –  13 Beiträge
Center für onkyo htx-22hdx
88Hours am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  6 Beiträge
Onkyo HTX-22HDX auf 3.1 oder 5.1 erweitern?
Maschinenlenker am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  3 Beiträge
ONKYO HT-S3705 B oder ONKYO Onkyo HTX-22HDX 2.1
kevinmue am 02.07.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2015  –  2 Beiträge
Onkyo 22hdx erweitern auf 5.1
todesmutig am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  5 Beiträge
Onkyo htx-22hdx oder Sony bdv e380
$corp92 am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  3 Beiträge
Alternative zum Onkyo HTX-22HDX gesucht
Bodo79 am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  6 Beiträge
Onkyo HTX-22HDX 2.1 DEFEKT was nun (Soundbar oder 5.1?) ?
taaderbe am 30.12.2017  –  Letzte Antwort am 01.01.2018  –  4 Beiträge
Nachfolger für Onkyo HTX-22HDX gesucht
ben.utzer am 08.09.2019  –  Letzte Antwort am 09.09.2019  –  3 Beiträge
PREISLEISTUNGSKNALLER Onkyo HTX-22HD 2.1 ?
kunde436 am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.929 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedbenny37
  • Gesamtzahl an Themen1.527.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.122

Hersteller in diesem Thread Widget schließen