5.1 Set gesucht - Center max. 14 cm

+A -A
Autor
Beitrag
TVJunky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2019, 14:59
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem 5.1 Set. 90% zum Filme gucken.
Ich habe jedoch das Problem, dass der Center maixmal 14 cm hoch sein darf.

Das Dali Zensor Pico 5.1 gefällt mir ganz gut. Aber der Center ist genau 1mm zu hoch.
Wahrscheinlich bekomme ich den irgendwie eingebaut, aber der sitzt dann eingeklemmt zwischen den Regalböden.
Hat das einen Einfluss auf den Klang??? Übertragen sich die Schwingungen dann auf die Regalböden?

Das Set Quadral Chromium Surround 2008 würde besser reinpassen, 13,3 cm. Aber ich weiß nicht, ob der Klang gut gut ist.

Das Teufel LT 4 sieht zwar schick aus, aber der Center hat laut Hifitest einen schlechten Abstrahlwinkel. Und da wir ziemlich verteilt im Wohnzimmer sitzen, ist das für uns unbrauchbar.


Oder habt Ihr noch andere Vorschläge bis ca. 800€?
buxxdehude
Stammgast
#2 erstellt: 09. Feb 2019, 15:04
Hallo

der Center Lautsprecher würde deinem Platzproblem einen Schnitt durch die Rechnung machen.
Wahrscheinlich aber auch deinem Budget.
https://www.nubert.de/nuline-cs-64/p3207/?category=79

Hast du schon einen Verstärker bzw AVR oder ist dieser Teil deines angepeilten Budgets?

Erst einmal würde ich vorschlagen, dass du dir Lautsprecher anhörst, bevor du sie kaufst.
Ebenso würde ich dazu raten, dass man Lautsprecher nicht nach den Möbeln aussucht, sondern eher anders herum.

Grüße


[Beitrag von buxxdehude am 09. Feb 2019, 15:06 bearbeitet]
TVJunky
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Feb 2019, 15:14
ich hab einen Denon Denon AVR-X1400H.


Erst einmal würde ich vorschlagen, dass du dir Lautsprecher anhörst, bevor du sie kaufst.

Ich kenne keine Laden mit einer vernünftigen Auswahl an Systemen. Geschweige denn einen Laden wo man auch noch in Ruhe Probe hören kann.
Diese Läden gibt es vermutlich irgendwo, aber dann ist das nicht mehr meine Preisklasse.


Ebenso würde ich dazu raten, dass man Lautsprecher nicht nach den Möbeln aussucht, sondern eher anders herum.

Dafür ist es leider zu spät... Die Möbel sind neu und müssen jetzt erstmnal ein paar Jahre stehen bleiben.
günni777
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2019, 12:17
Kannst Du den TV nicht noch ein bisschen höher bekommen?
TVJunky
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Feb 2019, 19:42
keine Chance. Ich kann ein paar Filzgleiter unter den Aufbau schieben, aber mehr geht nicht.
Und dann bleibt immer noch die Frage, ob der Klang verändert wird, wenn der Lautsprecher eingeklemmt ist.


IMG_20190211_193648


Zur Zeit sieht man da einen Canton AV 700. Der passt perfekt, aber der Klang gefiel mir noch nie.


[Beitrag von TVJunky am 11. Feb 2019, 19:46 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#6 erstellt: 12. Feb 2019, 13:38

Der passt perfekt, aber der Klang gefiel mir noch nie.

Genau. Und den gleichen Fehler machst du jetzt nochmal, wenn du Lautsprecher nur nach der Größe kaufst.
Fest eingeklemmt finde ich aber nicht ganz so schlimm, kannst ja ausprobieren.

Aber der TV kann doch bestimmt an die Wand. Dann ist Platz genug auf dem Board.


[Beitrag von JULOR am 12. Feb 2019, 13:41 bearbeitet]
günni777
Inventar
#7 erstellt: 12. Feb 2019, 14:25
Keine Chance.

Nicht bös gemeint... welchem Zweck dienen die braunen Kästchen eigentlich? Damit die Elektronik nicht erfriert?

Da hast Du doch viele Möglichkeiten, das anders und optisch hübscher zu gestalten. TV an die Wand wäre die eleganteste.....

Wärmeentwicklung vom AVR sollte beachtet werden.... nicht zu sehr ein gequetscht in irgendein Fach stopfen, Hitztod droht.

Lautsprecher Front und Center sollten möglichst id. klingen, also aus der passenden Serie des jeweiligen Herstellers.
tss
Inventar
#8 erstellt: 12. Feb 2019, 16:14
was dir klanglich helfen würde: lautsprecher weiter nach vorne rücken (am besten direkt an die kante der möbel) und ggf noch etwas richtung hörposition anwinkeln. in der aktuellen konfig geht einiges verloren....
TVJunky
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Feb 2019, 19:42
vielen dank für die antworten!
Aber ich hätte mir gewünscht, dass Ihr mir ein 5.1 Set empfehlt, das klanglich überzeugt. Aber bisher kommen nur Vorschläge meine nagelneuen Möbel umzubauen - damit hätte ich auch bei meiner Frau ein riesen Problem. Und ob das hübscher aussieht, wenn das große obere Brett komplett leer ist und mitten drauf ein klobiger Center liegt, ist äusserst fraglich.
Ich weiß, dass es bei Lautsprechern eben doch auf die Größe ankommt, aber ich bin nicht so ein Enthusiast, dass ich mein ganzes Wohnzimmer dafür umbaue.

Gibt es tatsächlich kein "kleines" 5.1 Set, das ihr empfehlen könnt?? Es kann doch nicht sein, dass Bose usw nur Müll produzieren...


PS.:

lautsprecher weiter nach vorne rücken (am besten direkt an die kante der möbel) und ggf noch etwas richtung hörposition anwinkeln. in der aktuellen konfig geht einiges verloren....

Wenn man an der richtigen Stelle im Raum ist, ist der Klang ok. Aber die Canton haben irgendwie einen beschissenen Abstrahlwinkel. Aber ich werde Deine Vorschläge mal testen...
JokerofDarkness
Inventar
#10 erstellt: 12. Feb 2019, 21:26
Wenn ihr mittig sitzt, dann wäre ein Phantomcenter vielleicht die Lösung. Kannst Du einfach testen, indem Du bei Deinem AVR einfach den Center im Menü deaktivierst.
Betreibe ich jetzt seit etlichen Monaten schon so und bin tonal erstmalig zufrieden.
JULOR
Inventar
#11 erstellt: 13. Feb 2019, 12:42

TVJunky (Beitrag #9) schrieb:
Aber ich hätte mir gewünscht, dass Ihr mir ein 5.1 Set empfehlt, das klanglich überzeugt.

Lautsprecher findet man durch Probehören. Was dich überzeugt, muss mich nicht überzeugen und umgekehrt. Als Idee schwirrten mir die ASW Opus 14 Serie (L14, M14, C14) durch den Kopf. Aber preislich ist das über deinem Niveau und man bekommt sie auch nicht mehr in allen Farben. Vielleicht ja gebraucht. Andere kleine Sets sind Dali Fazon 5.1, KEF E305, KEF T105. Das E305 fällt noch in deinen Preisrahmen, ob dich diese Eier überzeugen, musst du selbst herausfinden. Gleiches gilt für das Quadral Chromium Style. Ob der Klang für dich gut ist, können nur deine Ohren entscheiden.


Es kann doch nicht sein, dass Bose usw nur Müll produzieren...

Wenn du auf die Brüllwürfel ansprichst, schon. Und wenn dir dein Canton AV 700 nicht gefällt, weißt du was ich meine. Denn der gehört schon zu den größeren, "besseren" Brüllwürfeln. Der Abstrahlwinkel ist übrigens bei allen liegenden Centern mit doppeltem TMT ein Problem, trotzdem funktioniert es in der Praxis meistens. Es wundert mich, dass man ausgerechnet beim AV 700 darauf herumreitet.


[Beitrag von JULOR am 13. Feb 2019, 12:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV Reciever (?), günstig, max 14 cm hoch gesucht
Bambussocke am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  7 Beiträge
14 cm
ballermann.2009 am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  44 Beiträge
5.1 Lautsprecher (Center max. 30 cm breit)
Joey_ am 25.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  16 Beiträge
5.1 Komplett Set gesucht
ms88 am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  7 Beiträge
5.1 Surround Set gesucht (max. 2200?)
lintux78 am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  5 Beiträge
500? Budget 5.1 Set für Filme gesucht
loby83 am 23.09.2017  –  Letzte Antwort am 16.10.2017  –  112 Beiträge
Neues 5.1 Set gesucht :-)
*JohnRambo* am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  8 Beiträge
MS 902i 5.1-Set gesucht!
b-sky-flyer am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  4 Beiträge
Lautsprecher Front-Surr. + Center gesucht
flo4711 am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  5 Beiträge
5.1 Boxen Set gesucht!
Norderstädter am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.958 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedCelica_TS
  • Gesamtzahl an Themen1.433.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.281.494

Hersteller in diesem Thread Widget schließen