Neukauf: Denon AVR-X2500H vs AVR-X1500H oder was anderes?

+A -A
Autor
Beitrag
packoman
Neuling
#1 erstellt: 03. Apr 2019, 09:31
Hallo,

ich habe mir vor kurzem dieses gebrauchte Teufel System 6 THX Set gekauft:
http://www.areadvd.de/hardware/2007/teufel_system6.shtml

Leider musste ich feststellen, dass mein alter Yamaha RX-V596RDS damit nicht will (mehr dazu hier: http://www.hifi-foru...m_id=220&thread=8376).

Hier wurde mir nun der Denon AVR-X2500H in der Preisklasse unter 500€ empfohlen:
http://www.hifi-foru...ntent=BeitragsLink#2

Nun bin ich noch auf den AVR-X1500H aufmerksam geworden, der aktuell 100€ weniger kostet und für mich scheinbar das gleiche bietet (419 vs 319 bei Amazon). (Anmerkung: Meine vernünftigere Hälfte (Frau) findet 400€ als Limit statt den ursprünglich von mir angesetzten 500€).

Meine Fragen sind nun:
* Nehmen sich die beiden Verstärker klanglich was? (in den entsprechenden Tests auf audiovision.de lesen sich gleich diesbezüglich)
* Von der Ausstattung her erscheinen mir beide sehr ähnlich (siehe meine Vorraussetzungen unten). Habe ich hier - gegeben meinen Vorraussetzungen - etwas relevantes übersehen zwischen den beiden?
* Kurzum: Mache ich was falsch, wenn ich mir die 100€ spare. Mir scheint der wirklich große Sprung ist vom AVR-X2500H zum AVR-X3500H, der dann Audyssey XT32 hat (hätte ich gerne, aber zu teuer).

Falls doch noch ein anderer AVR in Frage kommt, könnte ihr den auch gerne vorschlagen.

Danke und LG,
Michael

Hier meine Rahmenbedingungen/Vorraussetzungen/Wünsche:
* ca 20m^2 großer Wohnzimmer, das ich max. mäßig Laut beschallen kann/möchte, da uns sonst die Nachbarn an die Wände klopfen (Mietwohnung)
* Guter Stereo sound.
* Sollte meine gebraucht gekauften THX Boxen (s.o.) klanglich nicht "ausbremsen"
* 7.2 und Dolby Atmos falls ich noch eine Höhen-Box hinzufügen will
* Full-HD Beamer (das wird auf absehbare Zeit so bleiben)
* Es hängen nur HDMI Geräte dran und ich brauch auch nur einen HDMI Ausgang, da wir nur den Beamer haben.
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2019, 09:35

* Nehmen sich die beiden Verstärker klanglich was? (in den entsprechenden Tests auf audiovision.de lesen sich gleich diesbezüglich)

nein


* Von der Ausstattung her erscheinen mir beide sehr ähnlich (siehe meine Vorraussetzungen unten). Habe ich hier - gegeben meinen Vorraussetzungen - etwas relevantes übersehen zwischen den beiden?

vergleiche beide auf der Denon Seite, da siehst du die Unterschiede. Die grössten sind mehr Anschlüsse und die andere GUI


* Kurzum: Mache ich was falsch, wenn ich mir die 100€ spare. Mir scheint der wirklich große Sprung ist vom AVR-X2500H zum AVR-X3500H, der dann Audyssey XT32 hat (hätte ich gerne, aber zu teuer).

Der X1500 bietet in der Regel alles was du benötigst laut deinen Infos.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR X3400H oder X2500H?
echt_holz am 22.05.2018  –  Letzte Antwort am 03.06.2018  –  16 Beiträge
Denon X2500H vs X3500H
rush111 am 22.11.2018  –  Letzte Antwort am 17.09.2019  –  53 Beiträge
Alternative zu Denon AVR X2500H
Mark2018 am 25.03.2020  –  Letzte Antwort am 25.03.2020  –  5 Beiträge
AVR Neukauf. Onkyo oder Denon?
calli79 am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V485 oder Denon AVR-X1500H
sewn4 am 04.12.2018  –  Letzte Antwort am 26.01.2020  –  7 Beiträge
AVR Neukauf
hyperrr am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  20 Beiträge
Erfahrung/ Meinung: Denon AVR-X1500h vs Marantz NR 1608 vs Denon AVR-X1400H
gringoant am 28.12.2018  –  Letzte Antwort am 14.03.2019  –  38 Beiträge
Beim Denon AVR-X2500H Bluetooth-LS anschließen?
Mark2018 am 22.07.2019  –  Letzte Antwort am 22.07.2019  –  8 Beiträge
Pioneer VSX-933 oder AVR-X2500H
Slowman am 24.12.2018  –  Letzte Antwort am 28.12.2018  –  8 Beiträge
Denon AVR-X2300W vs Denon AVR-X3200W
aragon6377 am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedometigon
  • Gesamtzahl an Themen1.466.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.526

Hersteller in diesem Thread Widget schließen