Denon AVR-X 1500H vs. Pioneer VSX-LX302

+A -A
Autor
Beitrag
TylerDurden69
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Feb 2020, 01:28
Hallo,

ich habe einen Denon AVR-X 1500H bestellt und daraufhin vom Händler eine Mail bekommen dass dieser - obwohl auf der Homepage steht er wäre sofort lieferbar- z.Zt. nicht verfügbar wäre.
Er hat mir als Alternative den Pioneer VSX-LX302 für 400 Euro angeboten. Der Händler meint er wäre besser als der Denon.

Was haltet ihr von dem Pioneer ?
happy001
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2020, 01:35
Früher mehr wie heute. Der Grund dafür heißt Onkyo und man den Eindruck bekommt, die verkaufen sich immer mehr nur über den Preis.
Dann ist bei Pio seit Jahren immer wieder die Diskussion warum es nur eine einheitliche Trennfrequenz gibt. Kurzum, ich rate immer im unteren Preissegment zu Denon, Marantz und Yamaha.
adiclair
Inventar
#3 erstellt: 14. Feb 2020, 01:40
...und den Denon X1600 hat besagter Händler nicht?
TylerDurden69
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Feb 2020, 01:47
Doch, den Denon 1600 hat er mir auch in seiner Mail angeboten... für 360 Euro...
Was haltet ihr von dem ?

Der 1500 soll aber nächste Woche auch wieder lieferbar sein...
happy001
Inventar
#5 erstellt: 14. Feb 2020, 01:50
Der 1600er ist eben das neuere Modell. Einfach auf der Herstellerseite die Geräte vergleichen. Wenn der Neue nichts wesentliches bieten kannst auch den 1500er nehmen. Oder den Pio wenn magst. Hat der Händler eigentlich begründet wo der Pio besser sein soll?
TylerDurden69
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Feb 2020, 02:01
Der Händler hat folgendes geschrieben:

Aus der genannten Klasse der TOP Seller und vielleicht auch beste AV RECEIVER seiner Klasse ist der Pioneer VSX LX 302.

Dieser hat grundsätzlich recht ähnliche Funktionen, verwendet aber die hochwertigeren und leistungsfähigeren Bauteile.

Vor allem die APP Steuerung ist bei Pioneer komfortabler und die Endstufen gelten klanglich als audiophiler.

Zudem hat dieser mit dem neuen PlayFi Chipsatz nun auch schon eine Sprachsteuerung, ein Thema welches Denon in der alten Generation noch nicht bedient.

MEHRWERTE:

-170 Watt Leistung anstatt 145 und vor allem einen diskreten Endstufen Aufbau.

Damit haben Sie eine größere Leistungsreserve und einen besseren Hifi und Musiksound.

Der Pioneer klingt einfach besser!



-neuerer Playfi Chipsatz mit der neuen Alexa und Google Sprachsteuerung



-Blutooth und WLAN mit höhere Übertragungsrate auch auf 5 Khz Dualband und somit High Res Streaming fähig



-moderner gestaltet mit übersichtlicherer Optik und Alu Front



Siehe auch:



https://www.elektrow...ulti-Room::5944.html



Kundenbewertungen zu dem neuen Pioneer 302:



https://www.amazon.d...-9114564893110422780





Der Pioneer wird von den günstigsten Anbietern ab knapp 470,- EUR angeboten (der Hersteller pflegt die Preise da etwas, weil es deren Top Seller ist), die meisten gehen sogar erst bei ca. 600,- EUR los im Verkaufspreis.



Der Pioneer bietet sicherlich ein wenig mehr fürs Geld und wenn Sie wollen, könnten Sie zum Sonderpreis von 400,- EUR auch den Pioneer VSX LX 302 bekommen. Das sind 77,- EUR mehr und sicher der bessere Deal.

Sollen wir das umbuchen auf den Pioneer VSX LX 302?

Bitte nochmal um Feedback dazu, ob wir umbuchen sollen.

Sorry für den Kuddel Muddel.

2.

Noch eine Alternative:



Der neue Nachfolger des Denon 1500 H wäre auch da:

1 x Denon AVR X 1600 H

360,- Sonderpreis:
adiclair
Inventar
#7 erstellt: 14. Feb 2020, 02:02
Na dann nimm doch den 1600 und gut ist...
TylerDurden69
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Feb 2020, 02:06
OK, ich vergleiche die beiden nochmal auf der Denon-Homepage.

Oder weiß jemand ob sich der Aufpreis zum 1600 lohnt ?
BooSound
Stammgast
#9 erstellt: 14. Feb 2020, 02:09
Also ich würde aus Prinzip nen anderen Händler nehmen. Äußerst suspekt die Geschichte.


[Beitrag von BooSound am 14. Feb 2020, 02:11 bearbeitet]
adiclair
Inventar
#10 erstellt: 14. Feb 2020, 09:04
Also merkwürdig ist das Gebaren des Händerls dann doch: Du bestellst den 1500 (angeblich als sofort lieferbar); Händler kann den 1500 nicht liefern und empfiehlt dir den Pioneer - quasi als Sonerangebot; hat aber auch den 1600 im Repertoire, versucht aber dir den Pioneer per eMail absolut schmackhaft zu machen - obwohl er weiß, dass du Denon haben willst...
Bei diesem Händler habe ich jetzt auch ein blümerantes Gefühl!
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 14. Feb 2020, 09:11
Ausserdem ist der 302 zu teuer und zu alt. Ich habe für den Nachfolger 303 unter 400 gegeben. Nimm den 1600 das ist ein fairer Preis.
Gloryhammer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Feb 2020, 09:43
Spätestens bei "seine Endstufen gelten als wesentlich audiophiler" hätte ich den Händler als Spam markiert und mir online bei einem der großen Elektrohändler den gewünschten Denon bestellt.

Besserer "HiFi" und "Musiksound" ... Geschwurbel vom feinsten um vermutlich einen Lagerbestand mit größeren Gewinnspanne anzudrehen. Bei hochpreisiger Elektronik ist ja Geschwurbel ganz normal aber bei den günstigen, soliden und "ehrlichen" Geräten ist mir sowas noch nie unter gekommen.
Trype
Stammgast
#13 erstellt: 14. Feb 2020, 10:33
Mach ihm doch ein Gegenangebot für den X1600, wenn er nicht liefern kann, ist er ja erstmal derjenige der die Situation zu deiner Zufriedenheit zu klären hat.

Der Text über den Pioneer ist ein Witz.
TylerDurden69
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Feb 2020, 11:38
Habe die gerade mal verglichen.

Laut Denon-Homepage hat der 1600 kein AirPlay Audio-Streaming, CEC, ARC (Audio Return Channel) und Auto LipSync.

Braucht man das bzw. was ist das überhaupt genau ?

https://www.denon.de/de/product/homecinema/avreceiver/avrx1500h
adiclair
Inventar
#15 erstellt: 14. Feb 2020, 11:45

TylerDurden69 (Beitrag #14) schrieb:
https://www.denon.de/de/product/homecinema/avreceiver/avrx1500h


Genau wo hast dort gelesen, dass der 1600 kein CEC, kein ARC hat und kein Auto LipSync hat?

Schau doch bitte nochmal genau nach...


[Beitrag von adiclair am 14. Feb 2020, 11:47 bearbeitet]
Trype
Stammgast
#16 erstellt: 14. Feb 2020, 11:47
Der X1600 hat alles, was der X1500 auch hat, auf der Denonseite ist leider nicht immer alles korrekt.
TylerDurden69
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Feb 2020, 12:54
@adiclair:
Du musst den 1600 noch zum Vergleich auswählen. Dann siehst du es
adiclair
Inventar
#18 erstellt: 14. Feb 2020, 13:07
Lade dir am besten beide BDAs runter und dann solltest du vergleichen (oder vergleiche die Online Manuals)...

Und wie bereits erwähnt wurde, stimmen die Angaben auf der Denon-Seite teils nicht!
-Hellfish-
Neuling
#19 erstellt: 17. Mrz 2020, 15:17
Zur Info, ich habe gestern (17.03.2020) bestellt und GENAU diesselbe Mail erhalten. Bei der Suche nach einem Vergleich bin ich auf diese Seite hier gestoßen.

Nach euren Meinungen hier werde ich versuchen den Preis für den 1600 deutlich zu drücken. Wenn das nicht geht, werde ich mir einen anderen Händler suchen denn das scheint mir doch sehr unseriös zu sein.
happy001
Inventar
#20 erstellt: 17. Mrz 2020, 16:58
Das ist ein Beispiel von einem Händler der technisch nicht so bewanderten Personen dreist eine Lüge auftischt.
Pioneer wäre ja keine schlechte Marke wenn es Onkyo nicht geben würde. Wenn man der Argumentation des Verkäufers folgen würde, muss man sich schon wundern, warum Pioneer so selten hier im Forum als Erstempfehlung genannt wird.
Anscheinend wird man diese High End Verstärker nur noch über den Preis los.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DENON X2400h vs PIONEER lx302 oder DENONX3400
S1Lencor am 25.02.2018  –  Letzte Antwort am 25.02.2018  –  6 Beiträge
5.1 für Denon X 1500H
Franz1989 am 03.12.2019  –  Letzte Antwort am 07.12.2019  –  10 Beiträge
Denon AVR-3805 vs. Pioneer VSX-2014
Xonk am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  8 Beiträge
Denon AVR 2105 vs. Pioneer VSX 1017
oow am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  7 Beiträge
Denon AVR-1610 vs. Pioneer VSX 919
netix84 am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  29 Beiträge
Denon AVR-1611 vs Pioneer VSX-520
diogen88 am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  3 Beiträge
Denon AVR-X1000 vs. Pioneer VSX-528
Andrej88 am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2014  –  44 Beiträge
Denon AVR X2000 vs. Pioneer VSX 924
ferdibrandNRW am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 13.05.2015  –  9 Beiträge
Pioneer VSX 934 VS Denon AVR x2400H
flixx14 am 25.02.2020  –  Letzte Antwort am 26.02.2020  –  9 Beiträge
Denon AVR-1705/Denon AVR-1905 vs. Pioneer VSX-D814
Devil_de am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedometigon
  • Gesamtzahl an Themen1.466.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.526

Hersteller in diesem Thread Widget schließen