Kaufberatung Soundbar

+A -A
Autor
Beitrag
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Feb 2021, 19:19
Hallo,

eins vorab, ich habe nicht besonders viel Ahnung was Soundbars betrifft, viel gelesen aber als Frau bin ich da leider etwas überfordert mit den ganzen Infos.
Testberichte habe ich auch einige gelesen aber da gehen die Meinungen auch ziemlich auseinander.

Seit 15 Jahren höre ich Musik über meinen AV Receiver Pioneer VSX D1011, HECO Boxen und einen Sub von Magnat und war damit immer sehr zufrieden, TV ist auch angeschlossen.
Durch einen Umzug habe ich nun Platz Probleme, das Wohnzimmer ist 25 m² groß, allerdings habe ich ziemlich viele bodentiefe Fenster und nun habe ich nicht mehr den Platz um das ordentlich zu stellen.

Budget wäre erst mal um die 700 €, später gerne erweiterbar, nach dem Umzug muss aber erst mal wieder gespart werden.

Da ich viel Musik höre, wäre mir ein guter Sound natürlich wichtig, mir ist aber klar, das ich mit dem Budget erst mal Abstriche machen müsste.

Vielen Dank.
rumper
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2021, 22:05
Soll es zwingend Surround bzw. Pseudo Surround sein? Wenn nicht, schon mal bei Nubert reingeschaut?
derdater79
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2021, 09:02
Die meisten Sondbar haben nicht so viele Anschlüsse.Wie hörst du Musik.?
Es gibt ja Standlautsprecher die sehr schlank sind.
https://www.elektrow...lu-silber::2803.html
Diese in dein System einbinden.
Gruß D
userinnot
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Feb 2021, 09:48
Für den Preis bleibt nicht viel. Ich würde da zur Soundbar 10 von Canton greifen, damit hast du die meiste Upgradefähigkeit. Du könntest eventuell dein Magnat Sub an die Soundbar anschließen über Kabel da diese ein Sub out besitzt. Der Sub von Canton ist ein kleiner 30cm Würfel und nimmt nicht viel Platz weg. Allerdings heisst kabellos auch teurer als Kabelgebunden.
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 13. Feb 2021, 11:17
Das Problem ist das ich meinen AV Receiver nicht mehr auf meinen TV Schrank/Kommode stellen kann, da dieser nur 40 cm Tiefe hat. Ich musste das verkleinern, da mein Wohnzimmer eher ein langer Schlauch ist.
Würde versuchen den Receiver zu verkaufen, glaub bei den Boxen wirds schwierig noch Geld zu bekommen.

Nun überlege ich mir alternativ zur Soundbar eventuell einen neuen AV Receiver mit einer geringeren Tiefe zu kaufen und kleinere schmale Boxen. Mein TV Schrank ist 180 breit, der TV hängt an der Wand, die Boxen müssten halt links und rechts neben dem TV auf die Kommode passen, da sonst kein Platz mehr wäre.
Den Sub könnte ich ja behalten, für den hätte ich noch Platz.

Hab mir mal eine Liste mit AV Receivern angeschaut
https://www.pcgames....ifi-boxen-1356167/5/
aber bei den Boxen bin ich ehrlich gesagt ziemlich überfordert.
Dachte an was kabelloses aber wie ich hier im Forum lesen konnte, wäre das nicht so eine gute Idee.

Musik höre ich über Spotify und hab mir einen Bluetooth Audio Adapter zugelegt.

Danke.
lappy67
Stammgast
#6 erstellt: 13. Feb 2021, 11:27
Wenn du nur über die genannten deine Musik hörst sollte eine Soundbar reichen.
Habe mir gerade die LG DSN8YG gekauft. Da ist der Googleasistent mit drin den man abschalten kann und nur per Knopfdruck aktivieren kann.
Gesteuert wir unter anderem per App und verknüpfung per Spotify ist schon vorinstalliert (hab ich nicht getestet da ich es nicht habe).
Kann auch auf andere zugreifen. Kostet 610€ beim MM und kann erweitert werden um 2 hintere Lautsprecher. Hat einen HDMI Eingang für ein weiteres Gerät zB. Blueray Player oder Satreceiver. USB Stick mit Mp3 sollte auch gehen.

Gerade vom Musikklang bin ich begeistert. Angenehm überrascht. Film und TV kommt natürlich viel auf die Qualität der Ausstrahlung an.

Vergleichbares gibt es natürlich auch von anderen. Samsung Q70T oder andere. Wobei die Marke keine Rolle spielt. Nur an der LG geht kein IPhone.
Nur Andriod wegen Google :-) . Zum einrichten brauchst du einmal eine Google Home App. Und natürlich wenn du die Verknüpfungen zu den Audioanbietern nutzen willst. Sind 4 vorgeschlagen. Ich nutze Youtube da als eiziges kostenlos, aber wenn du bei Sportify einen accound hast kein Problem.


[Beitrag von lappy67 am 13. Feb 2021, 11:33 bearbeitet]
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Feb 2021, 11:44
Ja ich habe einen Spotify Account, von daher wäre es ok.

Ich schaue nicht so viel TV, eher mal Serien über Netflix oder Amazon.

Ansonsten ist mein Sky Receiver angeschlossen, da schaue ich aber hauptsächlich Bundesliga.

Iphone werde ich mir nicht kaufen, da bin ich zu geizig, mein Xiaomi reicht mir aus.
Und die Musik läuft halt über den Laptop oder Handy, zu späterer Uhrzeit dann auch eher über Kopfhörer, aber wenns die Uhrzeit erlaubt mag ich schon gerne laute Musik hören.
lappy67
Stammgast
#8 erstellt: 13. Feb 2021, 12:03
Dann ist nur noch wichtig , dass dein TV einen Audiorückkanal hat. Steht hinten bei den Anschlüssen dabei. Da sollte bei HDMI 3 oder 4 "ARC" stehen.
Da wird die Soundbar angeschlossen und ARC am TV in der Einstellung aktivieren und schon bekommt die Soundbar den Sound aus dem TV. Ich nehme an Netflix läuft über den TV? Wenn nicht kannst den Firestick TV in die Soundbar stecken mit der mitgelieferten Verlängerung.
Sat kann dann im Tv stecken bleiben.
Und wenn du bei Andriod bleibst wäre eine LG oder auch andere mit dem Google Asistenten dann praktisch. Bluetooth geht ja mit fast jeder Soundbar heute.
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Feb 2021, 12:07
Ich habe einen Samsung UE40F6470 Smart TV.

Werde gleich mal wegen den Anschlüssen schauen.
lappy67
Stammgast
#10 erstellt: 13. Feb 2021, 12:13
Laut Anleitung sollte er es haben. zur Not hat er einen Optischen Ausgang. Damit kann man die meisten Soundbars auch anschließen.
Per HDMI wöre aber einfacher, da man dann CEC einschalten kann und somit mit einer Fernbedienung Tv und Luatstärke der Soundbar steuern kann.

Frag mal im Bekanntenkreis ob jemand eine Soundbar hat. für 600€ bekommt man da schon super Teile. Meine LG hat 610 mein MM gekostet.
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Feb 2021, 12:42
ja HDMI 2 ARC ist vorhanden.

In meinem Bekanntenkreis haben die meisten richtige "Anlagen", da sind Soundbars verpönt. Einer hat die Nubert, aber knapp 1500 € ist mir zu viel momentan.

Ansonsten heißt es Bose, aber ich hatte mal vor einiger Zeit das Vergnügen bei einer Kollegin, die hat die Bose Smart Soundbar 300 und ich fand es nicht so prickelnd.
lappy67
Stammgast
#12 erstellt: 13. Feb 2021, 12:48
Bose ist nicht wirklich besser, nur teuerer. Es gab früher mal im Profibereich gute Sachen von Bose. Heute können das andere besser für weniger Geld.

Dann wird eine Soundbar bei dir mit HDMI 2 verbunden und du hast den Ton der normal vom TV kommt dann auf der Soundbar. Gutes HDMI Kabel mit ARC ist pflicht, damit keine Verbindungsprobleme auftauchen. ca 30€ .

Google Asistent ist ab der DSN8 mit drin. bei den kleiner 7 oder 4 nicht . Mediamarkt 610€

https://www.areadvd....an-klangtechnologie/


[Beitrag von lappy67 am 13. Feb 2021, 12:55 bearbeitet]
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 13. Feb 2021, 12:55
Hab mir zu der LG einen Bericht durchgelesen.

https://www.4kfilme....s-soundbar-hdmi-2-1/

Klingt wirklich gut und denke für meine Zwecke ausreichend.

Interessant fand ich auch
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das optional erhältliche LG Lautsprecherset SPK8. Hiermit hat man die Möglichkeit, die Soundbar auf ein 5.1.2 Set zu erweitern. Die Lautsprecher schlagen mit knapp 200 Euro zu Buche und können kabellos von der DSN8YG angesteuert werden und erweitert den Rückkanal der Soundbar, um somit den Surround Sound abzurunden.

Ist preislich wohl auch absolut ok.

Danke für deine Beratung, in dem Soundbar Dschungel ist man schnell verloren, zumindest ich, da ich keine Ahnung habe auf was ich achten sollte.
lappy67
Stammgast
#14 erstellt: 13. Feb 2021, 12:57
Die hole ich mir auf jeden Fall auch. Kann man so einstellen, dass sie nur angehen wenn ein Dolby 5.1 Singal ankommt. Ansonsten sind Sie bei normaler Musik oder Nachrichten ruhig. Zur Zeit ca 100-120€

https://www.amazon.d...chwarz/dp/B07DQ1MKTF

Von der Empfangsstation zu den Lautsprechern sind aber jeweils ein Lautsprecher-Kabel. Also ganz Kabellos geht es nicht.
Strom braucht nur das Empfangsteil.


[Beitrag von lappy67 am 13. Feb 2021, 13:00 bearbeitet]
derdater79
Inventar
#15 erstellt: 13. Feb 2021, 13:02
Hi,die hat zwar keine Google home
aber über Bluetooth Smartphone guter Händler
https://www.ebay.de/...a:g:-8cAAOSw~W9fCIKj
Gruß D
lappy67
Stammgast
#16 erstellt: 13. Feb 2021, 13:23
Schaut gut aus. Guter Preis.

Hat aber wohl die Automatische Einmessung nicht. Wobei ich da bei mir keinen Unterschied gehört habe :-)
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 13. Feb 2021, 13:52
Hab mal bei dem Händler geschaut und noch das gefunden:

https://www.ebay.de/...3:g:BrsAAOSwwdlgAG9s

Muss mir jetzt mal die Maße der Boxen anschauen, muss ich auf was bestimmtes achten wegen der Positionierung?

Danke.
derdater79
Inventar
#18 erstellt: 13. Feb 2021, 13:58
Hi, die Rears sollten rechts und links hinter dem Sitzplatz sein, Abstand und vielleicht auf Ständern.
Gruß D
userinnot
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 13. Feb 2021, 14:24

Blocksbersch (Beitrag #17) schrieb:
Hab mal bei dem Händler geschaut und noch das gefunden:

https://www.ebay.de/...3:g:BrsAAOSwwdlgAG9s


würde ich aus 2 Gründen nicht kaufen. 1 Artikelstandort Niederlande und 2. Rears haben zusätzlichen Sender und sind damit nicht Kabellos.

https://www.youtube.com/watch?v=UcijJn05W1w

in den Bedingungen steht: Käufer zahlt Rückversand

Heisst bei nichtgefallen oder einem Defekt und du willst nicht auf reparatur warten sondern zurückgeben zahlst du 45 Euro für den Versand....


[Beitrag von userinnot am 13. Feb 2021, 14:32 bearbeitet]
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 13. Feb 2021, 14:38
Ich habe mich nun für den LG DSN8YG entschieden.

Günstigster Preis bei Idealo ist 580 € über mediamarkt.

Wegen dem Lautsprecher System muss ich mal schauen, 100 € sind jetzt nicht die Welt aber vielleicht investiere ich das Geld erst nochmal in gute Kopfhörer, meine sind auch schon älter und denke zwecks Bahnfahrt an noise cancelling Kopfhörer. Denke mal da muss ich auch mindestens 200 € investieren.
Die Lautsprecher kann ich später ja noch kaufen.
derdater79
Inventar
#21 erstellt: 13. Feb 2021, 15:56
Hi,hier ein Schnapper
https://www.expert.d...reviousStore=2879130
Gruß D
userinnot
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 13. Feb 2021, 16:09
oder die LG DSN9YG für 595 Euro

https://www.expert.d...kalibrierung-1753356
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 13. Feb 2021, 16:25
Hm, sieht nach einem ziemlich guten Angebot aus.

Kinners, ich muss mich dann mal entscheiden
lappy67
Stammgast
#24 erstellt: 13. Feb 2021, 23:36
bei mir zeigt er 900€ an statt 595€ für die dsn9.
seltsam
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 14. Feb 2021, 12:56
https://www.expert.d...-q_k5PxoCs6kQAvD_BwE

Bekomme da auch unterschiedliche Preise
userinnot
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 15. Feb 2021, 00:26
Das Angebot ist vorbei. Wer zu spät kommt verpasst das beste...
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 15. Feb 2021, 21:39
Passt schon, hab 529€ bezahlt für die LG DSN8YG

Danke für die Tipps.
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 23. Feb 2021, 14:54
Ich hab nochmal eine Frage.

Ich habe die Soundbar gestern angeschlossen und bin erst mal ziemlich happy was die Musik betrifft.

Nun zu meiner Frage, ich habe einen Sky Receiver, den habe ich über HDMI an die Soundbar angeschlossen. Und die Soundbar an den TV über HDMI out und am TV HDMI arc.
Den Ton vom TV finde ich jetzt im Gegensatz zur Musik nicht so prall, eher ziemlich dünn, Musik Sound ist wirklich super.

Das zweite ist, wenn ich über die Google Home App Musik anmache, geht der TV aus.

Ich lass ganz gerne den TV laufen (Bundesliga Spiel welches mich nicht ganz so interessiert) und höre dazu Musik. Nur habe ich noch nicht raus gefunden, wie ich das anstelle.
Und wieso ist der Ton vom TV eher dürftig?

Ich hoffe meine Frage war einigermaßen verständlich.
derdater79
Inventar
#29 erstellt: 23. Feb 2021, 15:19
Hi,hat der Sky Receiver eine Audioeinstellung so ac3 oder Dollby digital,.Und der Tv dort die Audio Einstellung
Tja das ja ein Eingang, die Google Home Taste wie die F Taste.
Also da muss der Tv auf internen Lautsprecher umschalten und dann stummschalten oder Lautstärke runter
drehen.
Gruß D


[Beitrag von derdater79 am 23. Feb 2021, 15:22 bearbeitet]
Blocksbersch
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 23. Feb 2021, 15:33
Muss ich mir mal heute abend anschauen.

Allerdings bekomme ich die Tage noch den Sky Q Receiver zugeschickt, keine Ahnung wie das da aussieht.
Hängt der dünne Sound dann auch damit zusammen?

Sorry für die sehr wahrscheinlich ziemlich blöden Fragen aber ich kenn mich damit leider so gar nicht aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung AV-Receiver
Basecore am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Anlage für Musik sowie TV Ton und AV Receiver?
Sebastian321 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung AV Receiver
killertomate285 am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 20.09.2015  –  12 Beiträge
Kaufberatung Soundbars: Welche von den 5 Soundbars
Pfirsichrocker am 11.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.09.2016  –  3 Beiträge
Pioneer VSX-S310 oder Denon AVR-X1000?
Dobermann0812 am 22.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  36 Beiträge
Kaufberatung AV-Receiver+Soundbar
Caipi01 am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung AV-Receiver/Lautsprecher
-svenr- am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  32 Beiträge
AV-Receiver Auro Kaufberatung / Infos
Daytch am 23.09.2020  –  Letzte Antwort am 20.02.2021  –  24 Beiträge
Kaufberatung AV Receiver und Lautsprecher
dummkopp11 am 17.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  6 Beiträge
Kaufberatung/Entscheidungshilfe AV receiver
Luke_Basswalker am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitglied-Michael81-
  • Gesamtzahl an Themen1.496.946
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.460.473

Hersteller in diesem Thread Widget schließen