Yamaha RX-V 640 und Teufel Concept S

+A -A
Autor
Beitrag
Tafkau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Feb 2006, 02:11
Hallo liebe Mitbürger!

Mich plagt flgendes Problem. Ich bin vor kurzem nach Berlin in eine größere Wohnung gezogen und habe nun für mein Heimkino mit Wohnzimmer satte 25m² mit hohen Decken (3,5m) zur Verfügung. Letztes Jahr habe ich mir einen Yamaha RX-V 640 zugelegt und bin mit dem Receiver sehr zufrieden (höre seltener Musik und dann auch eher laut, ansonsten Filme und Sport, das auch in leise). Schon letztes Jahr konnte ich nicht mehr so recht am Klang meiner JBL Music 10 und Movies 10 erfreuen. Ich habe zwar zusätzlich einen Yamaha Aktivsub (ich glaube YST 120 heißt der) drangehängt; leider täuscht das über den blechernen Klang der kleinen Brüllwürfel nicht so recht hinweg. Eigentlich ist mein Entschluss mir ein Teufel Concept S zuzulegen fast schon gefallen (ich habe hier auch den Thread durchgelesen, wo nicht sehr viel Positives über das Concept S berichtet wurde).
Meine Frage an euch: gibt es für <800€ ein vernünftiges 5.1 System bzw Front- Rear und Center (Aktivbass habe ich ja) welches man mir empfehlen kann?
Bitte keine Aussagen wie "das Teufel klingt doof"; nennt mir dann lieber bessere Alternativen.
Vielen Dank schon mal im Voraus
Dauzi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Feb 2006, 02:37
Rear

http://www.hickmann-...=35&products_id=1344

Front

http://www.hickmann-...=35&products_id=1362

Center

http://www.hickmann-...=35&products_id=2357

So könnte es z.b.aussehen,wenn du dir selber ein 5.1 System zusammen stellst-Sub hast du ja!

Das ist nur ein Beispiel,denn als Center solltest du da schon den 105er nehmen,und nicht den 150 er!

PS:Willkommen im Forum!


[Beitrag von Dauzi am 22. Feb 2006, 02:46 bearbeitet]
Tafkau
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Feb 2006, 20:04
Hi!
Danke für deinen Tip. KAnn man die 109er eigentlich auch als Rears einsetzen, bzw wie klingt das. Rein optisch möchte ich keine Zwergboxen mehr haben. Ich habe hier in der Wohnung überall den schönen Bröselputz, also fällt Wandmotage aus. Schöne Füße bei denen ich nicht die Box anbohren muß (ist mir ein Graus) habe ich noch nicht gefunden. Wenn ich dann bei ca. 1000 Ocken rauskomme ists mir auch wurscht


[Beitrag von Tafkau am 22. Feb 2006, 20:05 bearbeitet]
Dauzi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Feb 2006, 20:14
Hey!

Klar geht das,aber ich würde dann die 109er als Front,und die 107er(auch Stand LS) als Rear nehmen.

Es gibt von Canton auch extra Ständer für die Regalboxen,denn als Rear brauchst du ja normalerweise nicht so große.

Du kannst auch eine Stand LS als Center nehmen-ist auch gut,muß aber die gleiche sein.

Es gibt ja auch noch die LE Serie 190,170,150,130,120-das sind die neueren Modelle-die sind aber auch teurer-sollen aber nicht unbedingt besser sein.

PS:Es gibt aber noch andere Hersteller als Canton-das sollte ja auch nur ein Beispiel sein,denn die canton sollen mit Yamaha ziemlich Höhenbelastet sein.


[Beitrag von Dauzi am 22. Feb 2006, 20:17 bearbeitet]
Tafkau
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Feb 2006, 20:34
Danke Dauzi!

Ich weiss, dass es noch andere Hersteller gibt ; ich will nur echt nicht ewig suchen und sooo der krasse audio-kenner oder audiophil bin ich echt nicht. ich möchte mich klanglich nur echt verbessern, weil mir der blecherne klang echt auf den s*** geht. ich kann den kleinen jbls ja nicht mal einen vorwurf machen,; wo sollen Sie denn auch volumen für klang hernehmen??? der sub vom music 10 ist mit seinem 13cm (!) Tieftöner echt ein bass-mäßiger totalausfall; ohne meinen aktivsub hört man nichts von tieferen passagen.

Ist das Teufel Concept S denn ganz mies. ich muß gestehen die Differenz könnte ich gut in einen urlaub investieren....allerdings reitzen die Cantons schon

Wenn du noch Tipps für mich hast: immer her damit und danke im voraus
Dauzi
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Feb 2006, 20:53
Mit den Tipps kommst du nicht wirklich weiter.Yamaha ist ziemlich hoch abgestimmt,und Die LE Serie auch-also wirst du wahrscheinlich sehr viele Höhen haben,wenn du die Cantons nimmst.
Wenn es dir gefällt-ist es okay!

Es gibt auch noch Infinity,Heco,Magnat,KEF,Wharefedale,Monitor Audio,Klipsch,B&W,Quadral uvm.-das kann man aber ohne sie vorher gehört zu haben nicht entscheiden.

Probehören ist unumgänglich bei sowas-auch wenn du kein Freak bist-das heißt nichts.

Keiner hier hat dein Gehör,und einen Blindkauf würde ich nicht machen.
Jemand erzählt dir:Kauf das uns das-und du sagst nachher:Was ist das für ein Mist,aber ihm gefällt es.
Da kann man nicht nach gehn.

Fahr doch mal zu Teufel hin wenn du schon da wohnst.Du kannst dir das Set ja mal anhören(vorher einen Termin ausmachen per Telefon)-oder auch andere von denen.

Du hast ja auch so 8 Wo.Zeit zum probe hören,wenn du sie bestellst.

Bei Nichtgefallen schickst du sie einfach zurück.

PS:Ich komme aus Duisburg(Ruhrpott)aber wir zahlen hier auch mit Ocken
Tafkau
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Feb 2006, 21:07
haste recht, mippm Probehören. Was ich echt komisch finde: ich habe tatsächlich bei Teufel angerufen und nach Probehörtermin fürs Concept S gefragt: Antwort: nee, das geht nicht weil es nach dem System immer so eine große Nachfrage gibt...klingt für mich irgendwie merkwürdig. Nun sind 565 Ocken ja nicht die Welt für Boxen, aber ausgebrütet habe ich sie auch nicht. Klar kann ich die Boxen 8 Wochen returnieren wenn sie nicht gefallen, aber wer hat dann die Rennerei damit??? Ich werde mich hier in Berlin mal nach einem Fachhändler umschauen und mal probehören; danke für deine Tipps!

Eigentlich bin ich Bremer, da zahlt man mittlerweile auch in Ocken...oder Tacken...
Dauzi
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Feb 2006, 21:36
Ja,Tacken kennen wir hier auch.Ich werde mir deine Heimat gleich bei Premiere Sport anschauen,Bremen gegen Juventus Turin

Ich hatte auch das Concept M von Teufel,und habs zurückgeschickt,aber der Service bei Teufel ist ansonsten Top.

Das mit dem Händler mach auch mal.Das ist für dich das optimalste.

Such dir aber keinen Händler der selber keine Ahnung hat.
Berlin ist groß-da gibts genug Auswahl,und dein Geld wächst ja auch nicht auf dem Baum.


[Beitrag von Dauzi am 22. Feb 2006, 21:47 bearbeitet]
Tafkau
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Feb 2006, 21:45
jau, ich guck auch gleich werder; hoffe das beste...ein schönes 2:0 wär toll (man wird ja noch träumen dürfen)...grüße


P.S.: habe ich vergessen: kommen die 109 eigentlich auch mit Frontblende; habe dazu im Netz nix gefunden. Wenn ja, ist das so'n metallisches Fliegengitter oder Stoff?

ääh..okay, wer lesen kann ist klar im vorteil; habs übersehen: kommen mit Metall-Fliegengitter in Wagenfarbe...


[Beitrag von Tafkau am 22. Feb 2006, 21:52 bearbeitet]
Tafkau
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Feb 2006, 01:59
...was für ein Spiel...

Ich habe mich optisch ja etwas in die Canton Ergo-Serie verliebt muß ich sagen, die 607 oder 609 finde ich sehr interessant. will ich mir auf jeden fall mal anhören. Ich denke da ernsthaft über Plan B nach: Kauf von zwei Lautsprechern für Front....Verschnaufpause fürs Portmonaie.....kauf von Center und Rear....der Regierung weiss machen das Geld wurde geraubt und die Boxen sahen immer schon so aus...
Täuscht das oder haben die LE eine ziemlich billig wirkende Alu-look-alike-Plastikfront. Ich glaub ich habe die LE schon mal gehört und fand sie vom Klang an einem Onkyo und Yamaha ganz gut, allerdings wurde mir bei der Plastikalufront leicht übel...ich kann mich aber nicht mehr genau erinnern
Dauzi
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Feb 2006, 02:12
Soweit ich weis sind die Abdeckungen aus Metall!

Guck mal obdu was genaueres findest:[url] www.canton.de[/url]

Da steht normalerweise alles drin über Canton!

PS:Das Spiel war Super,und die haben den Sieg auch zu Recht verdient-auch wenn ich kein Werder Fan bin.
Ich find die Mannschaft trotzdem sehr gut![/url]


[Beitrag von Dauzi am 23. Feb 2006, 02:13 bearbeitet]
Tafkau
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Feb 2006, 02:25
Das ging in Ordnung, war nur einen Tick zu niedrig, aber so sind wir Werderaner nun mal: Vorne immer mächtig alarm, dafür leider nur mit Alibi-Abwehr.

Aus der Beschreibung bei Canton geht auch nichts hervor, habe die mal angemailt. Sobald ich Info aus erster oder zweiter Hand hab, melde ich mich!
Gruß
Tafkau
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Feb 2006, 20:52
Hi Dauzi!

ich habe da ein oberkrasses Angebot aufgetan; 2x Canton Ergo 609DC und Yamaha RX-V 757 für 1498 Euro. Ich glaub, die Ergos sind garnicht so teuer. Da muss ich mal meine Connections spielen lassen. Der Yammi würde mich ja schon reizen, aber das wird dann doch zu arg teuer. Ach ja: die Front der LE ist laut Canton übrigens aus Holz - mit Silber bemalt. Der Pre-Sales-Kundenservice von denen geht voll in Ordnung; immer nett und schnell mit der Antwort.
Was mich wundert: man bekommt online noch zig verschiedene Ergo-Modelle, welche laut Canton nicht mehr wirklich aktuell sind. Wie groß sind denn deren Läger? Ist doch alles Kapitalbindung und kostet Geld. Ausserdem möchte ich keine Altware kaufen (okay, so viel wird sich technisch nicht geändert haben, aber der Vorgänger der 609 schaffte z.B. nur 30000Hz, die 609 40000Hz - somit kann ich mit der auch Fledermäuse bekämpfen...). Finde ich schon sehr interessant. Da werde ich mich mal hinterklemmen; das Wochenende naht; ich werde meine Ohren putzen und extreme-hörprobing gehen!
Grüße!


[Beitrag von Tafkau am 23. Feb 2006, 21:01 bearbeitet]
Dauzi
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Feb 2006, 21:02
Hey Tafkau!

Das sind einfach Auslaufmodelle-mehr nicht,aber der preis den du da nennst ist viiiiieeeeelllll zu teuer.

Ich habe jetzt mal im Netz gestöbert!

Yamaha RX-V 757(titan oder schwarz)! 415€

http://www.technikdi...rer=Froogle_VKNR_493

Canton Ergo 609 DC Paar 678€

http://www.electroni....php?products_id=700

Bevor du was kaufst-immer gucken!
Ich komme nur auf 1093€-das sind 400€ weniger!
Tafkau
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Feb 2006, 21:30
Hi Dauzi!
Muss dich leider enttäuschen; ich hätt mich ja auch gefreut: Preis der Box ist für ein Stück (letzte Zeile: "Preis= 1 Stück); sonst würde ich sofort zulangen, ohne Hörprobe!
Dauzi
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 23. Feb 2006, 21:48
Sorry-hab ich leider nicht gesehn-liegt am Altweibertag

Naja,ist ja nix passiert,aber schade ist es trotzdem!

Hier noch einer,falls du den preis noch nicht hast!

http://cgi.ebay.de/w...86111&category=22002

Ich weis-ist auch pro Stück
Tafkau
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 23. Feb 2006, 23:38
Habe mir gerade mal in deinem Profil die Bestückung durchgelesen; sieht gut aus! Hast du die Boxen in Buche, oder in einer anderen Farbe? Habe die großen Standboxen aus der Primus-Serie gesehen, finde ich echt hübsch!
Das war für mich auch ein Grund für die Teufel Concept S; optisch schauens ja echt gut aus...was mir allerdings auch sauer aufstößt: die scheinen nur einen Standby für den Sub zu haben, keinen manuell an und dann dauerbetrieb. Mein Yami-Sub hat gott-sei-dank beides. Habe ihn nur kurz mit auto-standby betrieben; bis das Relais kapiert hat: jetzt wird Bumms gefordert und der Verstärker an ist ist der Bumms schon wieder vorbei. Ausserdem hat mich beim Filme schauen das klick - an, klick-aus echt genervt. Er heißt übrigens genau YST-SW 160. Bin immer noch sehr zufrieden mit ihm


[Beitrag von Tafkau am 23. Feb 2006, 23:48 bearbeitet]
Dauzi
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 24. Feb 2006, 00:02
Mein Avatar-das sind meine Boxen-davon 4!

Diesen Center hier hab ich noch dazu

http://www.elektrowe...mus_CC_Center527.php

und diesen Sub!

http://www.geizkrage...a-stueck/125562.html

Der Sub hat auch alles wie dein Yamaha Sub

Weil ich keinen Platz hab für Stand LS hab ich mir nach 2 Wo. probe hören die Infinitys gekauft.
Das hab ich nicht bereut bis heute-die sind optiastrein
benscho
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Feb 2006, 00:25
Kleiner Tipp, wenn de schon in Berlin wohnst schau doch mal beim Teufel Werksverkauf vorbei, ist in der Nähe des Messegeländes, gleich neben dem Knast ,für dich wäre sicher das Theater 4 interessant, steht da für 899€ rum und ist auch für Musik sehr brauchbar. Kannste alles auf Ständer stellen....alternativ vielleicht das hier

http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem
]http://cgi.ebay.de/H...QQcmdZViewItem[/img]
Tafkau
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 24. Feb 2006, 00:51
Hi Benscho!

Das Theater 4 mag ja gut klingen; ganz ehrlich: mir gefällt weder Form noch Farbe. Ausserdem wäre es mir ein echter Graus, Lautsprecher anbohren zu müssen, um sie auf Standfüße zu stellen. Ich will lieber "echte" Standboxen und keine Regallautsprecher. Trotzdem Danke für den Tip
deepmac
Inventar
#21 erstellt: 24. Feb 2006, 03:59
Dann wäre vielleicht noch das quadral quintas system was für dich
die quintas fronts hat mein bruder am 640er klingt echt gut

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7591382833
Tafkau
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Feb 2006, 21:30
Hi!

Ich hab mit heute die Canton Ergo 702 an Xamaha RXV-2500 (?) angehört und fand sie ziemlich mittelmäßig. Die 902 konnte ich auch hören, die waren entschieden besser.
Dann hatten sie da noch Elac 207.2 und 208.2, haben mich beide überzeugt, klangen wirklich toll (wobei die Großen 208er ihre Arbeit an einem Sony verrichten mussten). Leider finde ich die lieferbaren Farbkombis - sagen wir mal - gewöhnungsbedürftig. An gleichem Receiver hingen dann noch die Vento 807er: erste Sahne. Sehr präziser und knackiger Bass, feine Nuancen, pegelfest - wirklich toll. Leider konnte ich die nicht an nem Yammi hören. Ich werde meine Ohren mal weiter aufsperren.


[Beitrag von Tafkau am 25. Feb 2006, 02:27 bearbeitet]
Tafkau
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Feb 2006, 16:54
Hi Leute!

Ic war eben bei King Music hier in Berlin in der Uhlandstraße. Kann den Laden nur jedem empfehlen. Man hat sich Zeit für mich genommen und mir alle meine Fragen geduldig beantwortet. War echt super. Angehört habe ich mir die Elac 207.2 (in Eiche hell, sahen gut aus), Canton Vento 809, B&W (leider das Modell nicht gemerkt, fand die aber auch nicht so doll) und Yamaha NS-8HX. Alle Boxen liefen über 4mm2 Kabel (ich glaub Oelbach) an einem Yamaha RX-V 1600. Die Essenz zuerst: die Yammis haben mich echt umgehauen! Die Combo Canton/Yamaha ist völlig aus dem Rennen; geht echt garnicht. Kaum Bass (immer im Vergleich zu den Yamahas) und fehlender Tiefgang. Die Höhen und Mitten waren echt okay, aber als Gesamtpaket? Eher nicht.
Bei den Yamahas ein völlig anderes Bild: die Sängerin (wir hatten als Vorführ-CD irgendwas jazziges) saß mir auf dem Schoß, ohne aber aufdringlich zu wirken. Bei tiefen Passagen ein wunderbarer Bass und im Mittelbereich einfach rund und schön. Auch optisch (King hatte sie in Kirsche da) waren sie schön anzuschauen; hat mir einfach prima gefallen. Die Lautsprecher haben für mich bisher die Referenz gesetzt.

Falls jemand die Lautsprecher kennt, bitte melden!
Thanx Folks


[Beitrag von Tafkau am 25. Feb 2006, 16:55 bearbeitet]
Dauzi
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 25. Feb 2006, 17:03
Viele sagen das Yamaha und Canton nicht zusammen passen,weil der AVR und die LS ziemlich Höhen abgestimmt sind,aber so hast du wenigstens mal selber die Erfahrung gemacht.

Probe hören kann eben nie schaden
Tafkau
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Feb 2006, 20:46
Hi Dauzi!

Ich habe dem Verkäufer bei King auch so meine Pläne dargelegt und der sagte auch gleich: du kannst zu Yamaha echt alles nehmen - nur kein Canton. Der Verkäufer gestern bei Media hat mir von einem Test in der Audio erzählt, wo die mal eine Canton aufgeschraubt hatten (ob stimmt ist ne andere Sache, war aber ganz gut vorgetragen): das Innenleben soll wohl eher mäßig verarbeitet sein.

Ich werde mich zwar noch weiter umschauen, allerdings hat mir King auch einen sehr guten Preis für die Yammis gemacht...
(hab ich im Netz nicht billiger gesehen), lag pro Stück rund 150 Ocken unter Straßenpreis und weit unter Liste. Die Elacs sind aber auch nicht komplett aus dem Rennen.....man, dass solche Entscheidungen immer so schwierig sein müssen...

Meinen nächsten Wunsch-Receiver habe ich mir dann auch gleich noch ausgesucht: es soll dann wohl irgendwann der RX-V 1600 oder 2600 werden! Ich hätte nie anfangen sollen zu suchen...will mir nicht jemand was von den Geräten schenken...


[Beitrag von Tafkau am 25. Feb 2006, 21:14 bearbeitet]
Dauzi
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 26. Feb 2006, 03:26
Hallo Tafkau!

Wenn du dir schon soviel Mühe machst(Ich gehör auch dazu,aber macht nicht jeder)dann soll es sich auch lohnen.
Ich hatte ja auch die komplette Canton LE Serie hier bei mir zu Hause,und dann an Denon und Pioneer verglichen-also beim Pio mußte es schon der 1015er sein,wo sie sich einigermaßen anhörten.
Bei den Denons kam ich auch nicht drauf klar.
Die mögen nicht schlecht sein(ist ja auch Geschmackssache)aber Canton ist nicht mein Fall.
Ich finde es klasse das du dich da so reinsteigerst-so kommst du auch auf ein 100%tiges Ergebnis für dich,und du mußt ja auch nicht alles auf einmal kaufen.

Ich habe mich noch nie für Yamaha interessiert-deswegen kann ich da auch nix zu sagen-bin aber auch Pioneer Fan.
Kenne Bekannte(mehrere) die einen haben,und die sind alle durch die Bank zufrieden. 2 haben RX-V550 1 einen RX-V 757,und da hat noch jemand einen son RX-V 1300(glaub ich)!
Hab noch nix negatives gehört-aber Cantons hat da keiner dran.
Wünsch dir noch viel Spaß beim aussuchen
Ich weis das es schwer ist,aber Gut Ding braucht Weile
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 557 + Teufel Concept S
stig683 am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  4 Beiträge
Teufel Concept S + Yamaha RX-V 361
Italia99 am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V 540 oder RX-V 640
chris197 am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  8 Beiträge
Teufel Concept M & Yamaha RX-V 450RDS
Bountenmike am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  19 Beiträge
Kauffrage: Yamaha RX-V 640 RDS und Teufel Concept S Lautsprecher
larazza am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V 640,S 540 und welche LS
Fugazi3 am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  5 Beiträge
Teufel Concept M & Yamaha RX-V 461
Dukus am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  5 Beiträge
Teufel Concept P + Yamaha RX-V 659...??
ThomasFM am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  9 Beiträge
Yamaha 640 und Teufel Concept-M
kanari24 am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 457 + Teufel Concept M?
Oelli3 am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedrhymeas
  • Gesamtzahl an Themen1.417.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.121

Hersteller in diesem Thread Widget schließen