Bild schneller als Ton was tun?

+A -A
Autor
Beitrag
FwAlex
Neuling
#1 erstellt: 28. Jun 2012, 21:16
Hallo liebe hifi-Community ich habe mir vor kurzem eine Bose GS 321 zugelegt und bin soweit eigentlich ganz zufrieden. Mir ist allerdings schon von Anfang an aufgefallen das der Ton Langsamer ist als das Bild wenn auch nur minimal. Ich dachte immer das komme davon weil ich von meinen Sky Reciever in den Fernseher gehe (samsung ue 40 7090) und von dort aus mit einen Lichtleiter Kabel in die bose Anlage.
Nun meinten aber meine Arbeitskollegen das normalerweise eigentlich das Bild langsamer sein müsste als der Ton. Was ja auch verständlich ist da es eine höhere Zeit braucht die größere menge an daten zu Verarbeiten. Naja soweit meine Wissensstand hoffe das mir vllt irgendjemand weiter helfen kann Danke schon mal im Voraus!!!!!!


mfg Alex
>Spider<
Inventar
#2 erstellt: 29. Jun 2012, 08:08
1. Kann man im Menü des TVs die Tonverzögerung einstellen.

2. Holt man den Ton direkt vom Receiver und nicht vom TV.
FwAlex
Neuling
#3 erstellt: 29. Jun 2012, 19:01
1.Mir ist schon klar das man delay einstellen kann das geht bei meinen sky receiver bei der bose und bei dem Samsung aber mein Audio ist ja zu langsam.

2.Ich würde gerne meinen receiver direkt an die Bose anschließen aber nachdem der receiver nur den hdmi als digitalen output hat geht es nicht anders.
Momentan habe ich es so eingestellt das alles was in den TV rein geht über ein lichtleiterkabel an die Bose weiter geleitet wird.....

Mein TV denke ich sollte aber das Problem von alleine beheben da ich eingestellt habe das externe Lautsprecher angeschlossen sind. Sollte er da nicht automatisch versuchen das Bild zu verzögern oder ist mein TV kaputt???
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Jun 2012, 19:08
das alles was in den TV rein geht über ein lichtleiterkabel an die Bose weiter geleitet wird..

das würde mich doch sehr wundern das Du einen der sehr sehr seltenen TV's hast die das können.

99,9% aller TV's geben über den opt. Ausgang nur das eigene Tunersignal aus.

Foxfahrer

P.S.: wieder mal jemand auf den Bose-Verkäufer reingefallen.
>Spider<
Inventar
#5 erstellt: 29. Jun 2012, 20:02

FwAlex schrieb:
1.Mir ist schon klar das man delay einstellen kann das geht bei meinen sky receiver bei der bose und bei dem Samsung aber mein Audio ist ja zu langsam.

Der Samsung gibt in der Standardeinstellung Bild und Ton synchron aus.
Da man aber bei Samsung mit nicht so guten angeschlossenen Geräten gerechnet hat, kann man bei dem Fernseher in beiden Richtungen synchronisieren.


FwAlex schrieb:

Mein TV denke ich sollte aber das Problem von alleine beheben da ich eingestellt habe das externe Lautsprecher angeschlossen sind. Sollte er da nicht automatisch versuchen das Bild zu verzögern oder ist mein TV kaputt???

Ja über HDMI und Auto Lipsync, was heute Standard ist, würde das automatisch passieren.


Foxfahrer01 schrieb:


99,9% aller TV's geben über den opt. Ausgang nur das eigene Tunersignal aus.


Und von externen Quellen alles in DD 2.0


[Beitrag von >Spider< am 29. Jun 2012, 20:08 bearbeitet]
FwAlex
Neuling
#6 erstellt: 29. Jun 2012, 23:01
Ich bin nicht auf den Bose Verkäufer reingefallen habe die mir nur für spiele und Fernsehen gekauft für Musik habe ich meinen Verstärker und 2 anständige Boxen ^^.

Aber Spider kannst du mir bitte erklären wo das sein soll mit den Einstellungen ? :O
>Spider<
Inventar
#7 erstellt: 30. Jun 2012, 16:47
Na irgendwo unter audio.
hifi-privat
Inventar
#8 erstellt: 02. Jul 2012, 11:28

_spiderschwein: schrieb:

Foxfahrer01 schrieb:


99,9% aller TV's geben über den opt. Ausgang nur das eigene Tunersignal aus.


Und von externen Quellen alles in DD 2.0


Die erste Aussage ist mal ein grobe Schätzung, nicht wirklich belegt. Die zweite Aussage ist, so wie sie da steht, schlicht falsch. Es gibt durchaus Geräte die auch 5.1 Ton durchleiten. Mein Samsung TV (schon 2 einhalb Jahre alt) macht das z.B. völlig klaglos.
>Spider<
Inventar
#9 erstellt: 02. Jul 2012, 11:51

hifi-privat schrieb:
Die zweite Aussage ist, so wie sie da steht, schlicht falsch.

Nope, bei dem TV des To absolut richtig.
hifi-privat
Inventar
#10 erstellt: 02. Jul 2012, 12:17
Mag sein, im Zusammenhang mit dem genutzten Zitat (99,9 % aller Geräte) bedeutete die Aussage aber, bei allen Geräten die die 0,1 % darstellen ist das so ;).


[Beitrag von hifi-privat am 02. Jul 2012, 12:17 bearbeitet]
>Spider<
Inventar
#11 erstellt: 02. Jul 2012, 16:24
Na die 99,9% kommen schon recht genau hin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ton schneller als Bild !
-Chili- am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  3 Beiträge
Ton "schneller" als Bild
todie77 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  4 Beiträge
Fehlersuche: Bild schneller als Ton
gigabub am 11.11.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  9 Beiträge
Ton ist schneller als das Bild
rvcfried am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  13 Beiträge
Problem Tv Ton schneller als vom SurroundSystem!
zille85 am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  4 Beiträge
Ton verzögert hinter Bild
incmc am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  3 Beiträge
Ton später als Bild?
simon15 am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  3 Beiträge
Ton ist nicht gleich Bild?
Berliner-Toddi am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  3 Beiträge
Was tun?
Archy am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  6 Beiträge
was würdet ihr tun ?
smoothman am 07.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.706 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedLoeffelhardt
  • Gesamtzahl an Themen1.532.242
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.154.343

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen