Kein Dolby Digital

+A -A
Autor
Beitrag
simihhhhh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2015, 22:22
Hallo Leute ich besitze ein vsx-424 mit Acoustikmass 6 Serie 3.
Wenn ich ein Film gucke und es auf Automatik Dolby digital einstelle hört man hinten kein Ton bzw die beiden hinteren Boxen sind ausgeschaltet.
Wie kann ich alles perfekt einstellen so das ich alles auf Dolby Erleben darf.


[Beitrag von simihhhhh am 03. Aug 2015, 22:25 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2015, 22:28
Was denn für ein Film
TV
Blu-ray
DVD
simihhhhh
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2015, 22:50
Sorry für wenig Info :))

Der Film heißt Interstellar ist auf Bluray. Fast 3 Stunden geguckt konnte nicht mal genießen


[Beitrag von simihhhhh am 03. Aug 2015, 22:54 bearbeitet]
simihhhhh
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Aug 2015, 16:03
Und noch was angenommen ich gucke Terminator 3 was muss ich poineer einstellen um es auf Dolby zu hören. ?
Highente
Inventar
#5 erstellt: 04. Aug 2015, 16:22
Funktionieren nur die hinteren Lautsprecher nicht aber Front und Center laufen oder laufen nur die beiden Frontlautsprecher?
simihhhhh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Aug 2015, 18:37
Wenn ich Dolby digital auswähle kommt kein Ton von hinten raus aber wenn ich neo6 cinema wähle funktionieren alle. :S
Front und Center ist ok.


[Beitrag von simihhhhh am 04. Aug 2015, 18:38 bearbeitet]
Highente
Inventar
#7 erstellt: 04. Aug 2015, 18:44
Hmm sehr merkwürdig. Was nutzt du als Quellgerät?
simihhhhh
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Aug 2015, 18:48
Bose Acoustikmass 6 Serie III auf VSX-424 Pioneer


[Beitrag von simihhhhh am 04. Aug 2015, 18:49 bearbeitet]
Haiopai
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Aug 2015, 18:55
Moin das ist doch ganz normal , die BD Interstellar hat laut Beschreibung Amazon nur DTS HD 5.1 , keine Dolby Tonformate , ergo kommt bei Einstellung Dolby Digital auch nix außer nem Stereo Downmix .

Neo 6 Cinema ist ein DTS Klangprogramm und da frunzt es und außerdem müsste dein Receiver auch noch ne normale
DTS Einstellung haben , da er laut Beschreibung DTS HD Master unterstützt .

Du hörst bei Dolby also deswegen nichts , weil auf der BD keine Dolby Tonspur in Mehrkanal drauf ist , was aber nicht wild ist ,
DTS ist keinesfalls schlechter .
simihhhhh
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Aug 2015, 18:59
Ich besitze kein BD leihe mir die Filme über Unitymedia.
Was brauche ich denn damit ich das Genuas von DD habe.
Highente
Inventar
#11 erstellt: 04. Aug 2015, 19:01
Hmm und ich dachte immer die Bose sind die Lautsprecher. Du spielst mit dem Bose set die Blu ray ab?
Haiopai
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 04. Aug 2015, 19:01
Is egal worüber du den beziehst , der Film besitzt nunmal kein Dolby Mehrkanal Tonspur sondern eine DTS Mehrkanaltonspur , ergo kommt Mehrkanal
auch nur bei Einstellung DTS oder NEO 6 Cinema .

Der Genuss ist nicht kleiner
Highente
Inventar
#13 erstellt: 04. Aug 2015, 19:03
Ah. Der Zuspieler ist also der TV. Dann stell den Digitalen Tonausgang mal von PCM auf Auto um.
simihhhhh
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Aug 2015, 19:04
Genau Spiele über bose ab. Und auf was sollte ich achten beim Leih von Filmen. Oder gibt es ein Film womit ich Dolby digital Ton testen kann.
Haiopai
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 04. Aug 2015, 19:10

simihhhhh (Beitrag #14) schrieb:
Genau Spiele über bose ab. Und auf was sollte ich achten beim Leih von Filmen. Oder gibt es ein Film womit ich Dolby digital Ton testen kann.


Wo du Terminator 3 erwähnst , der hat als Tonspur Dolby True HD , sprich eine Dolby Digital Tonspur .

Ansonsten musst du bei deinem Anbieter eben drauf achten , welche Tonformate die angebotenen Filme haben .
simihhhhh
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Aug 2015, 19:13
Was ist zurzeit beste Tonformat?
Highente
Inventar
#17 erstellt: 04. Aug 2015, 19:21
Dolby True HD und DTS HD Master sind gleichwertig. Beides unkomprimierte Tonformate. Um guten Sound zu haben solltest du das Bose System entsorgen und dir was vernünftiges besorgen. Das darf, um die Tonformate in bester Qualität erleben zu können,bei 5.1 auch gerne über 5.000.-€ kosten. Letzendlich machen die Lautsprecher den guten Ton und nicht das Tonformat.
Haiopai
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 04. Aug 2015, 19:23

simihhhhh (Beitrag #16) schrieb:
Was ist zurzeit beste Tonformat?


Theoretisch DTS HD Master , aber das braucht dich prinzipiell nicht zu interessieren , weil die Unterschiede bei den einzelnen Abmischungen
der Filme weitaus größer als die Qualitätsunterschiede zwischen einzelnen HD Tonformaten sind .

Vergleiche kann man dabei allenfalls mit Filmen ziehen , die beide Tonformate wahlweise in einer Version anbieten , was aber bei deinem
Verleiher denke ich kaum der Fall sein wird , der wird sich sicher auf jeweils ein Format beschränken , da bräuchtest du also nen BD Player und BDs
mit beiden Formaten .

Das Ganze ist aber müssig für dich , da rumzuprobieren , weil da machen deine Lautsprecher auch qualitativ nicht mit .
RocknRollCowboy
Inventar
#19 erstellt: 04. Aug 2015, 19:23

Was ist zurzeit beste Tonformat?


Ist egal, das wirst du mit dem Bose System eh nicht hören.
Und auch mit anderen Systemen wird es schwierig.

Kann Dein TV überhaupt ein 5.1 Signal an den Receiver weiterleiten?
Meist geht 5.1 nur vom internen TV-Tuner. ein anderes anliegendes Signal wir nur in Stereo weitergeleitet.

Gruß
Georg
Highente
Inventar
#20 erstellt: 04. Aug 2015, 19:28
Ich würde erwarten, dass der interne Mediaplyer im TV ebenfalls in 5.1 ausgegeben wird. Bei externen Quellen wirds schwierig.
RocknRollCowboy
Inventar
#21 erstellt: 04. Aug 2015, 19:35
Würde ich auch erwarten, aber ???

Gruß
Georg
Haiopai
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 04. Aug 2015, 19:37
Dem TE muß man alles ein wenig aus der Nase ziehen , da der Gute aber Unitymedia nutzt , ein Kabelanbieter mitsamt Video on Demand ,
gehe ich eher von nem HD Receiver oder Recorder aus , wie er von der Firma auch mit angeboten wird .

https://www.unitymedia.de/privatkunden/tv/hardware/
Dadof3
Moderator
#23 erstellt: 04. Aug 2015, 20:01

simihhhhh (Beitrag #16) schrieb:
Was ist zurzeit beste Tonformat?

Was spielt das auch für eine Rolle, bei UM hast du doch je Sprache eh keine Wahl zwischen verschiedenen Mehrkanalformaten, oder?
simihhhhh
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 06. Aug 2015, 12:59
wie muss ich denn weiter gehen wenn ich mir ein bluray film gebe. will Transformers gucken. was muss ich an mein pioneer einstellen damit es auf dolby digital ist..
n5pdimi
Inventar
#25 erstellt: 06. Aug 2015, 13:04
Du stellst am Pioneer gar nix ein. Das Tonformat kommt so wie es auf der Disc ist. Also den Player auf Bitstream und am Pioneer einfach das Eingangsformat ausgeben. An einem Yamaha wäre das einfach "Straight". Wie das am Pio heißt, sollte in der Anleitung zu finden sein.
simihhhhh
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 06. Aug 2015, 13:21
Ich kenne mich nicht gut aus damit. was meinst du mit eingansformat ?
Highente
Inventar
#27 erstellt: 06. Aug 2015, 13:23
bitte nenne doch erstmal alle Geräte mit Herstellerbezeichnung und Modelnummer und wie du die miteinander verbunden hast
simihhhhh
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 06. Aug 2015, 13:31
Ich hab ein Pioneer VSX 424 K und dazu Acoustikmass 6 Serie III. Und wenn Automatik Sourround drücke funzen die beiden boxen hinten nicht :S image
image


[Beitrag von simihhhhh am 06. Aug 2015, 13:55 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#29 erstellt: 06. Aug 2015, 14:09
Laut allen Infos die ich in Internet finde ist das "Acoustimass 6 Serie III" ein Surround Lautsprecher Set aus 5 Plastikwüfeln und einem Subwoofer.
Darüber kann man nichts abspielen!

Auf dem Bild sehe ich das ausreichend LS Kabel und Sub am AVR angeschlossen sind.
Danach führt man eine automatische Einmessung durch. Dabei werden alle LS mit einem Testton vom AVR angesteuert.
Hat das geklappt?

Falls ja geht es weiter.
Welche Geräte sind noch vorhanden (genaue Herstellerbezeichnung) udn wie sind diese mit derm AVR verbunden.
Ich sehe ein HDMI Kabel in HDMI out und noch eines im HDMI BD in, was ist da angeschlossen?
Dann steckt noch eines im Monitor out um das OSD des AVR anzuzeigen. Korrekt?
simihhhhh
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 06. Aug 2015, 14:12
was meinst du mit "darüber nichts absielen" ?
Einmessung habe ich erfolgreich abgeschlossen. HDMI out ist an TV angeschlossen und BD an Apple Tv.
n5pdimi
Inventar
#31 erstellt: 06. Aug 2015, 14:30
Sorry, aber oben erzählst Du was von Unity MEdia, und hier schriebst Du was von BD. Wenn Du den Film über UM streamst, dann ist das keine BluRay!!!
simihhhhh
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 06. Aug 2015, 14:34
buray gucke ich über ps4
Highente
Inventar
#33 erstellt: 06. Aug 2015, 14:44
Wo kommt die denn auf einmal her. Bisher hast du die ja noch gar nicht erwähnt. Wie ist die angeschlossen, doch nicht etwa mit HDMI am TV und der Ton soll über den TV an den AVR durchgeleitet werden. Das funktioniert in der Regel nicht. Die PS4 muss direkt an den AVR angeschlossen werden.
XN04113
Inventar
#34 erstellt: 06. Aug 2015, 16:44
am AVR ist nur ein HDMI bestückt und laut Deiner Aussage ist das Apple TV, wie ist dann die PS4 angeschlossen?
Du steckst doch nicht immer um?
simihhhhh
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 06. Aug 2015, 20:56
Ps4 ist am Game dran. ja ab und zu muss mir noch ne HDMI kabel besorogen.
XN04113
Inventar
#36 erstellt: 06. Aug 2015, 21:30
also haben wir jetzt
AVR: Pioneer VSX 424 K
LS: Acoustimass 6 Serie III
TV: weiterhin unbekannt
HDMI in BD: Apple TV
HDMI in Game: PS4

Jetzt willst Du mit der PS4 eine org. Blu-ray abspielen und hast keinen Surround Sound. Korrekt?
Welche Blu-ray?
Welche Toneinstellungen hast Du an der PS4 vorgenommen?
Dadof3
Moderator
#37 erstellt: 06. Aug 2015, 21:33
Mannoman, muss man dir jedes Detail einzeln aus der Nase ziehen? Du schreibst nur stückweise und unstrukturiert und in miserablem Deutsch - wenn du willst, dass wir dir helfen, wäre etwas mehr Mühe nicht verkehrt. So macht's jedenfalls keinen Spaß.
Apalone
Inventar
#38 erstellt: 09. Aug 2015, 08:06

simihhhhh (Beitrag #35) schrieb:
Ps4 ist am Game dran. ja ab und zu muss mir noch ne HDMI kabel besorogen.


Alles nennen!! ALLE Geräte mit allen Anschlüssen!!! Sonst keine Hilfe!!
binap
Inventar
#39 erstellt: 10. Aug 2015, 07:38
<popcornraschel>
der_kottan
Inventar
#40 erstellt: 11. Aug 2015, 04:15
Geiler Thread
popcorn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Dolby Digital!
Simius am 30.12.2002  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  5 Beiträge
kein dolby digital
annelea am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  12 Beiträge
Kein Dolby Digital 5.1
caarlo am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  2 Beiträge
Kein Dolby Digital bei Film?
shitzofreen am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  13 Beiträge
Dolby Suround = Dolby Digital
vollgas1212 am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  13 Beiträge
Dolby Digital: Ton; DD+ kein Ton
Schuttenhuber am 02.06.2018  –  Letzte Antwort am 02.06.2018  –  4 Beiträge
Dolby Digital Einstellungen
Denon am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  25 Beiträge
Problem mit Dolby Digital
polofreak1988 am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  12 Beiträge
Kein Dolby-Digital per HDMI
kasack_90 am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  2 Beiträge
Dolby? RECEIVER ja aber Fernsehr kein dolby
killaz49 am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedWef
  • Gesamtzahl an Themen1.486.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.278.849

Hersteller in diesem Thread Widget schließen