Ultima 40 Frequenzbereich anpassen

+A -A
Autor
Beitrag
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Apr 2016, 12:06
Hallo!

Betreibe das Teufel Ultima 40 5.1 Set mit einem Denon AVR X1200W.
Set stehr komplett & wurde vorhin mit Audyssey eingemessen.

Nun bin ich mal durch Setup durch & wollte mal schaun was es da alles an Einstellungen gibt & hierzu ein paar Fragen:

1.Was soll(te) ich bei den Übernahmefrequenzen einstellen? Kann hier entweder eine Frequenz für alle festlegen, oder für Surround & Center getrennt? Momentan stehen die Werte auf 80Hz.

2. Beim Menüpunkt "Bässe" kann man den Subwoofer Modus einstellen & darunter "LFE-Tiefp-Filt" & auch hier gibt es eine Frequenz, welche momentan auf 120Hz steht?

3. Was versteht man unter "Restorer"? Kann ich im Menü ein/ ausstellen.



Vielen Dank schonmal!
Boxenluderich
Inventar
#2 erstellt: 25. Apr 2016, 12:13
http://www.av-wiki.de/audyssey

http://www.av-wiki.de/subwoofer#einstellung

http://www.av-wiki.de/dm-einstellungen

die Bedienungsanleitung hast du schon durchgelesen?

übliche übernahmefrequenzen:
standboxen: 60 Hz
regalboxen: 80 Hz
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Apr 2016, 20:08
Erstmal danke für die Links, hab mir mal alles durchgelesen & soweit angewendet.
Habe nun die Anlage nach der Anleitung eingemessen, nur ist mir der Bass num deutlich zu schwach!

Regler habe ich auf 9:00 Uhr gestellt & dann eingemessen.

Subwoofer Level stehr nun auf +1,5db, aber auch anheben dieses Levels führt irgendwie nicht dazu, dass der Bass stärker wird.
Alle Speaker stehen auf "small".
Bass steht auf LFE & 120Hz.

Übernahmefrequenzen:

Front: 40Hz
Center: 80Hz
Surround: 60Hz

Diese Werte sind nach dem Einmessen zustande gekommen, habe nichts verändert.

Also im gesamten fehlt mir einfach der Bass, der Sound ist nicht kräftig genug.
Hatte heute morgen zum Test den Trailer zu Avatar angeschaut, das war wirklich unglaublich gut.
Dann vorhin wben nochmal eingemessen, aber nun fehlt da so gut wie der komplette Bass?

Vllt neu einmessen & den Bass auf 50% stellen?


[Beitrag von Techno.Logie am 25. Apr 2016, 20:39 bearbeitet]
Boxenluderich
Inventar
#4 erstellt: 25. Apr 2016, 21:07

Techno.Logie (Beitrag #3) schrieb:

1. Habe nun die Anlage nach der Anleitung eingemessen, nur ist mir der Bass num deutlich zu schwach!

2. regler habe ich auf 9:00 Uhr gestellt & dann eingemessen.

3. Subwoofer Level stehr nun auf +1,5db, aber auch anheben dieses Levels führt irgendwie nicht dazu, dass der Bass stärker wird.
Alle Speaker stehen auf "small".
4. Bass steht auf LFE & 120Hz.

Übernahmefrequenzen:

5. Front: 40Hz
6. Center: 80Hz
7. Surround: 60Hz

Diese Werte sind nach dem Einmessen zustande gekommen, habe nichts verändert.

8. Also im gesamten fehlt mir einfach der Bass, der Sound ist nicht kräftig genug.
Hatte heute morgen zum Test den Trailer zu Avatar angeschaut, das war wirklich unglaublich gut.
Dann vorhin wben nochmal eingemessen, aber nun fehlt da so gut wie der komplette Bass?

Vllt neu einmessen & den Bass auf 50% stellen?


zu.
1. das kann daran liegen, dass du jetzt nur noch sauberen bass ohne Dröhnen hörst.
stell mal den dynamic equalizer ein mit offset level = 0 db, dann solltest du dein geliebtes dröhnen wieder haben.
2. gut. so lassen!
3. gut. So lassen!
4. was genau meinst du? im av-wiki unter subwoofer-einstellungen steht eigentlich alles unmißverständlich...!?
5. raufsetzen auf 60
6. gut
7. raufsetzen auf 80
8. s. 1.


[Beitrag von Boxenluderich am 25. Apr 2016, 21:08 bearbeitet]
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Apr 2016, 21:20
Also Dynamic EQ war bereis nach Einmessen eingeschalten & bei 0db.
Hab die Übernahmefrequenzen mal hochgesetzt.

Mal aus Interesse:

Wieso wird der SW auf ca 1/4 gestellt beim Einmessen?
Beim Eineichten sagt mir der AVR eigentlich, ich soll den SW auf ca. 12 Uhr stellen?
Kann das den Bass Verstärken?


Also icj kann sagen, dass der Sound wirklich super klingt, sehr schon klar!
Nur bei dramatischen Szenen (Avatar Trailer zB) fehlt mir eben der Bass, die Dramatik, welcher dann eben dieses Kino Feeling erzeugt.
Boxenluderich
Inventar
#6 erstellt: 25. Apr 2016, 21:26
es könnte sein, dass die aufstell-position deines subwoofers nicht gut ist, stichwort bass-loch.
lies dir mal folgenden thread durch und schau das youtube-video:

http://www.hifi-foru...323&postID=last#last

du kannst auch mal deine bass-szene abspielen, einmal mit aktivierten audyssey und einmal audyssey ausgeschaltet. dann weißt du, ob es am einmess-system liegt.

volume am AVR:
die empfehlung mit 12 uhr ist in der tat merkwürdig, hat wohl historische gründe.

fakt ist aber, dass du mit 9 uhr besser beraten bist.
ich hatte lange zeit die einstellung auf 8:10 und dann reduziert auf 8 uhr (immer erst volume-regler einstellen und danach einmessen!), was dramatische auswirkungen hat.

edit sagt:
die kriechmethode wird auch hier beschrieben:
http://www.av-wiki.de/subwoofer#aufstellungstipps


[Beitrag von Boxenluderich am 25. Apr 2016, 21:36 bearbeitet]
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Apr 2016, 20:24
So ich meld mich wieder:)
Dass mit dem "Bass-Loch" scheint wirklich zu stimmen, da ich vom Bett aus (andere "Seite" des Zimmers) einen deutlich stärkeren Bass empfinde als auf dem Sofa!

Hb mir deshab ein neues/ längeres Subwoofer Kabel geholt, da mein momentanes 1,5m ist & einfach keinen Spielraum zulässt.

Zu der "Kriech-Methode".
Wenn ich den Subwoofer auf meinen Sitzplatz stelle?
Wirklich aufs Sofa packen? Der Subwoofer ist ja schon ein ziemlich schweres Gerät :o
Oder Sofa zurück & dann SW an die Stelle des Sitzplatzes?


Dann geh ich nämlich morgen wenn das Kabel da ist, mal auf die Knie & schau wo der Bass denn schön klingt:)

Lg
Boxenluderich
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2016, 22:59
Bitte Video schauen
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Mai 2016, 14:30
also neues Kabel kam gestern, Subwoofer angeschlossen & aufs Sofa gestellt, dann alle möglichen Positione abgekrochen.
Im Endeffekt steht er jetzt im Eck, da das der einzige Fleck ist, an dem man einen Bass hört, auch wenn der da eher dröhnt.

Das komische ist, dass wenn der SW nun im Eck steht, auf Ohrhöhe kaum Bass ankommt! (ca. auf 1m). Wenn ich jedoch direkt hinter den Sitzplatz stehe (dann ca. 180m), ertönt ein extrem gewaltiger Bass!
Was hilft hier noch? Den SW vllt neigen, da der Abstand zum SW zu gering ist?

Zu erwähnen ist noch, dass der Abstand zw Lautsprechern & Sitzplatz so gut wie nicht verändert werden kann.

Was kann man hier machen?

Lg!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erweiterungsmöglichkeiten der Ultima 40
barend1066 am 21.01.2021  –  Letzte Antwort am 23.01.2021  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 40 "leicht enttäuscht"
EStarOne am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  33 Beiträge
Ultima 40 sehr basslastig - Möglichkeiten?
Techno.Logie am 16.04.2016  –  Letzte Antwort am 19.04.2016  –  9 Beiträge
Ultima 40 Basslastig - Brücke fehlt?
Techno.Logie am 21.04.2016  –  Letzte Antwort am 21.04.2016  –  12 Beiträge
Teufel Ultima 40 wenig Bass
Spitfire52249 am 24.06.2017  –  Letzte Antwort am 26.06.2017  –  39 Beiträge
Teufel Ultima 40 MK3 Bassarm?
Ltp_new123 am 17.06.2019  –  Letzte Antwort am 19.06.2019  –  22 Beiträge
Teufel Ultima 40 MK2 Hochtöner Problem
-Florian- am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  15 Beiträge
Denon AVR X1000 + Teufel Ultima 40 mk2
frostl am 01.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  18 Beiträge
Frequenzbereich LFE
selector24 am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  8 Beiträge
Teufel ultima Serie für heimkino
Jacke2 am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.088 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedJungleApe
  • Gesamtzahl an Themen1.500.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.520

Hersteller in diesem Thread Widget schließen