Lowboard in 50cm Tiefe hochglanz

+A -A
Autor
Beitrag
stefano31
Stammgast
#1 erstellt: 05. Dez 2016, 21:51
Guten Tag Zusammen,

Ich möchte gerne auf einen LX-89 oder Yamaha 3060 AV-Receiver hochrüsten. Da ich die familieninterne Genehmigung nur bekomme, wenn das Ding in einem Lowboard verschwindet, muss ich mir was einfallen lassen. Das Thema Wärmeentwicklung bekomme ich in den Griff (s.u.).

Da die vorgenannten Receiver relativ tief sind, helfen die üblichen Lowboards mit 35 oder 40cm Tiefe nicht. Dazu solle es so hoch sein (ca. 45-50cm), dass ich den AVR bei geöffneter Klappe (bitte nach unten öffnenbar) ohne Probleme betreiben kann. Bei Partys würde er rausgestellt.

Ich finde trotz googeln und hier im Forum lesen einfach keine Lowboards, die meinen Kriterien entsprechen, die sicherlich nicht so ungewöhnlich sind:
- 180-200 cm breit
- ca 45 cm hoch
- 50cm tief
- hochglanz Korpus/Front (weiss oder grau)
- 1-3 Klappen, 2-4 Fächer, Klappen nach unten zu öffnen
- einfaches, schnörkelloses gerades Desing, keine offenen Glasvitrinen, keine geschmacklosen blauen Beleuchtungen etc

Spectral kommt z.B. nicht in Frage, da die Boards keine ausreichende Tiefe haben (was ja merkwürdig ist, da die LX-Klasse ja gerade bei potentiellen Spectral Kunden nicht so ungewöhnlich sein sollte). DeinSchrank.de, die hier auch empfohlen wurden, bieten keine Hochglanzfront und außerdem auch nur Türen wie bei einem Kleiderschrank, was bei einem Lowboard aber ein no-go ist - bei aller Flexibiltät des Systems an der entscheidenden Stelle unflexibel.

Kann jemand einen guten Tip geben? Als letzte Möglichkeit bleibt natürlich noch eine (vermutlich teure) Maßanfertigung durch einen Schreiner.

Gruß, Stefano


[Beitrag von stefano31 am 05. Dez 2016, 21:51 bearbeitet]
sk223
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2016, 22:10
Etwas fertiges fällt mir da auch nicht ein aber im DIY-Bereich hat jemand das Ikea-Besta Regal mit aufgesetzten Brettern in der Tiefe verlängert, die Türen mit Klappmechnismen nach unten versehen und in der Mitte ausgeschnitten und dann Stoff drüber.
Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit bei dir, such mal nach "pimp my besta".

Stefan
neoeins
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Dez 2016, 22:53
Hallo Stefano31....

Ich habe mein Lowboard beim Hiendl in Regensburg gekauft.Dort könntest Du was finden was Deinen Ansprüchen entspricht.Mit 50cm tief und 180-200cm breit ist ganz schwer was zu finden.Glaube ich habe dort etwas gesehen was 50cm tief war,mir aber zu hoch(brauchte 37cm Höhe)es war 45cm hoch.Aber so wie Du es möchtest weiß hochglanz,schnörkelos,klappe nach unten zu öffnen u.s.w.
Ich habe 2x 140cm genommen und zwischen den Lowboards den Center plaziert.Meine Lowboards sind weiß und die klappe ist mit schwarzen Lautsprecherstoff bespannt(kommt auch Luft ran).Bei mir ganz praktisch wegen Projektor/Leinwand.Meine Lowboards sind auch nur 40cm tief und der Pioneer LX 59 passt gerade so rein,die restlichen cm bis zur Leinwand werde ich noch mit einer Leiste ausgleichen.
Vielleicht konnte ich ein weinig helfen.

MfG Ralf
std67
Inventar
#4 erstellt: 05. Dez 2016, 23:01
Hi

natürlich bietet einSchrak.de Hochglanzfront an
Hab so einen in weiß in der Küche
stefano31
Stammgast
#5 erstellt: 05. Dez 2016, 23:05
Danke schonmal für die Tips!

Habe heute in der Ausstellung bei deinschrank.de vor Ort nachgefragt und dort wurde mir gesagt, dass (weiss) hochglanz nicht verfügbar ist.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 06. Dez 2016, 17:35
Da wurde dir Unsinn erzählt.
Wenn du auf www.deinschrank.de gehst, kannst du dir die Möbel konfigurieren.
Wenn ich da ein Lowboard wähle, habe ich 23 Oberflächen für Korpus und Türen getrennt zur Wahl.
Darunter auch weiß und creme hochglanz.

Allerdings finde ich da nur normale Türen und keine Klappen.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 06. Dez 2016, 17:37 bearbeitet]
std67
Inventar
#7 erstellt: 06. Dez 2016, 18:43
richtig

wobei ich glaub ich lieber vor eine offenstehende Tür laufen als auf eine Klappe treten würde. Letztere ist dann 100%ig hinüber
Den AVR stelle ich pers aber eh AUFs Lowboard.

Edit. kommt natürlich darauf an von welcher Seite man gegen die Tür läuft. Rennt man gegen die Innenseite ist auch die Tür hin.
Dafür kann aber vor eine Klappe laufen extrem schmerzhaft enden
Wozu ist der kleine Zeh da? Zu auffinden von Möbeln


[Beitrag von std67 am 06. Dez 2016, 18:53 bearbeitet]
onkelheinz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Dez 2016, 23:24
Wie wäre es hiermit ( auch wenn die Auktion in 20 Minuten abläuft ):

http://www.ebay.de/i...7:g:xcgAAOSw9N1VzpbX

Nachtrag:
In dem linken offenenen Fach habe ich den Yamaha 2060 und in dem rechten meinen Center.
Ist aber nicht 100% das Board welches ich habe!!! Bei mir sind die zwei mittigen Fächer
etwas breiter!!

Gruß
Heinz


[Beitrag von onkelheinz am 06. Dez 2016, 23:29 bearbeitet]
stefano31
Stammgast
#9 erstellt: 06. Dez 2016, 23:45
Nicht so schlecht. Allerdings etwas zu niedrig mit 28cm. Aber guter Hinweis.
onkelheinz
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Dez 2016, 00:57
Bein meinem habe ich die Füße ausgetauscht und diese hier verwendet:

https://www.amazon.d...07_s00?ie=UTF8&psc=1

Jeweils 2x das Viererpack. Die gibt es dann auch in anderen Höhen...

Gruß
Heinz


[Beitrag von onkelheinz am 07. Dez 2016, 00:57 bearbeitet]
Dadof3
Moderator
#11 erstellt: 07. Dez 2016, 04:32
Frag den Tischler deines Vertrauens.

Ich kenne das Problem, der Möbelhandel hat fast nichts passendes zu bieten.

Der Schreiner baut nach deinen Wünschen und ist in der Regel nicht teurer als die Markenware aus dem Möbelhaus.
Killerspring
Stammgast
#12 erstellt: 07. Dez 2016, 14:29
Es gibt inzwischen auch einige online Seiten wo ein Sideboard nach Maß bestellt werden kann (z.B. pickawood.com; meine-moebelmanufaktur.de; deinschrank.de; schrankwerk.de usw..)
hothhome
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Dez 2016, 15:25
Hab mein Lowboard (215x46x53cm) nach Maß von Meinemöbelmanufaktur. Sonderwünsche (auf der Rechten Seite Öffungen in der Bodenplatte und Seitenwand für den Sub Elac S10EQ) kein Problem.
Ein beschädigtes Teil (nicht sichtbar) wurde äusserst großzügig abgegolten.

DSC_1790 (2)
Bild_Moebel_A_Innen
Fuchs#14
Inventar
#14 erstellt: 07. Dez 2016, 15:39
und was hat es gekostet?
stefano31
Stammgast
#15 erstellt: 07. Dez 2016, 16:14
Ich gucke da mal nach.

Habe jetzt auch noch Hülsta gefunden, dort gibt es auch verschiedene Modelle. Mal sehen ...
hothhome
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Dez 2016, 21:23

Fuchs#14 (Beitrag #14) schrieb:
und was hat es gekostet?


ca 770 inkl. Versand nach Österreich

Push-to-open-Beschläge , unsichtbare Laufrollen in der Bodenplatte, ....
stefano31
Stammgast
#17 erstellt: 10. Mai 2017, 20:33
Guten Tag Allerseits, ich habe den Thread eröffnet und berichte gerne über meine Lösung, die kürzlich bei mir eingetroffen ist.

Ich habe nach viel vergeblichem Suchen (Spectral und Co.) ein Lowboard bei einem Schreiner/Tischler passend auf meine Bedürfnisse in Auftrag gegeben.

- 2,10m breit
- hochglanz weiss (matt, schwarz, grau etc alles möglich gewesen)
- 55 cm tief
- 50 cm hoch
- 3 gleichverteilte Fächer
- Klapptüren nach vorne, die mit bis zu 1cm Abstand bis zum Boden zu öffnen sind (jeder andere Türmechanismus möglich)
- 1x fehlt die Hinterwand, dort stelle ich meinen AV-Receiver rein, der hat dann ausreichend Luft nach oben und nach hinten
- im mittigen Fach habe ich einen Boden so einziehen lassen, dass ich oben einen großen Center-Speaker einsetze; im Betrieb lasse ich diese Klapptür offen; nach hinten sind ausreichende Kabelöffnungen
- insgesamt sehr hochwertige Optik und Verarbeitung

Ich bin sehr zufrieden. Das ist für mich der optimale Fit. Kostenpunkt insgesamt 2.000€, und dazu noch teilweise steuerlich abzugsfähig.

Gruß, Stefano
mastermg
Stammgast
#18 erstellt: 10. Mai 2017, 22:05
N'abend, schön das du was gefunden hast. Vllt. hast du noch das eine oder ander finale Foto? Was mich aber wundert ist, dass du bei Spectral nicht fündig geworden bist. Denn mit der Brick Serie haben sie Lowboards, in denen die AVR passen. Ich selbst hab das BR1501, da passt ein LX85 bestens rein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lowboard vom Fachmann gebaut
wompat am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  11 Beiträge
tv halterung für lowboard
melidad am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  6 Beiträge
Aufsatz für Lowboard benötigt
elchupacabre am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  11 Beiträge
Subwoofer auf lowboard?
Schlumpf23 am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  6 Beiträge
Standboxen im Lowboard sinnvoll
downhill-tom69 am 13.11.2018  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  6 Beiträge
Lowboard wandhängend für Hifi-Komponenten
Schniggi am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  6 Beiträge
Center im Sideboard/Lowboard unterbringen?
alex.phil am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  5 Beiträge
Frage zu Technik im lowboard
Schlumpf23 am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit Lautsprecher und AVR in Lowboard
pokermaniac am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 29.03.2016  –  5 Beiträge
Lowboard nach eigenen Wünschen bauen lassen
HiFi-Frank am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedwinnfield2811
  • Gesamtzahl an Themen1.529.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.099.191

Hersteller in diesem Thread Widget schließen