Neuer DVD Player + Receiver - Jetzt oder noch warten?

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 11. Sep 2005, 18:37
Hallo Leute,
ich stehe vor der Entscheidung mein Heimkino (Sony HS-20 und 3m Leinwand + Pana TU-HMS3) mit dem Pana S97 und nem XR-70 aufzupeppen. Momentan liefert ein SA-DT100 Kombigerät das Bild per SVideo, was natürlich nicht optimal ist. Ich frage mich nur allerdings ob es sich jetzt noch lohnt einen guten DVD player zu kaufen, wenn nächstes Jahr HD-DVD und Blu-Ray vor der Tür stehen - Der receiver ist mit HDMI (wenn auch ohne upscaling von anderen eingängen...) gut gerüstet, genau wie der player, nur lohnt sich das???

Gibt es noch alternativen zu dem set das ich vorgeschlagen habe? (vergleichbarer preis) Ich konnte nichts ähnlich günstiges mit HDMI finden...

Sollte ich die Mickerlautsprecher des DT100 auch gleich ersetzen? Zerlegen die sich bei 600W ausgangsleistung? Passen überhaupt die Anschlüsse (sind so seltsame clips)?

Danke im Voraus,
Niklas Andreae

P.S: Apropos Kabel: Wie sieht es denn mit HDMI kabel aus, muss ich 200 Euronen für ein zehn meter kabel hinlegen?
speedikai
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2005, 11:42
puuu,

also 10 m kabel für 80-100 euro.

der dvdp ist richtig gut, günstiger gibt es toshiba sd350 und samsung945/950 hd850. sind alle ganz gut.

zum receiver, der hat nur eine hdmi schnittstelle(glaube ich ). mit einer kannste nicht viel anfangen.

dvdp an den beamer über hdmi das reicht.
nur wenn du auch den tv über hdmi ansteuern willst(hdtv) lohnt sich ein receiver mit 2 hdmi.

kenne das set nicht, aber gescheite boxen sind das wichtigste im heimkino.

wieviel willst du denn für alles ausgeben?
wie gross ist der raum?

kai
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 12. Sep 2005, 15:46
Hi speedikai!
Also, der Receiver hat einen ein- und einen ausgang. Das is auch in ordnung, da der fernseher sowieso nur per RGB vom TU-HMS 3 gefüttert wird, ein S-Video von DVD zum TV tuts dann auch. Das schöne bei dem Duo ist halt das beide über HDMI Audio unterstützen. Der einzige nachteil ist das der Receiver die anderen eingänge (YUV, S-Video) nicht auf den HDMI ausgang upscaled. Ich hab mal ein paar Bilder gemacht von meinem Setup, vom Raum, und den Lautsprechern und deren Anschlüsse:




Ich möchte so alles in Allem nicht wirklich viel mehr als €1200 ausgeben. Der Raum ist (wie vielleicht erkennbar) so 8x8m. Projektor steht bei sechs meter.

Die Frage ist nur halt ob es sich lohnt auf die DVD Nachfolger zu warten oder jetzt zuzuschlagen.

Niklas
speedikai
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2005, 16:13
schöne bude.

empfehlung:
dvdp samsung hd850
http://www.amazon.de.../028-7407169-1044539

die neuen medien brauchen noch etwas, aber der ist gut, hat einigermaßen klang und das bild ähnlich wie der s97.
zu diesem gerät mehr unter
http://www.hifi-foru...um_id=48&thread=4361
anschluss, scart an tv, hdmi/yuv an beamer, kenne den sony nicht. hat der hdmi?

also für 400 euro würde ich einen anderen receiver nehmen.
der 70er ist aber nicht schlecht. ich verstehe nur den sinn von einem hdmi nicht.
dazu dann aber bitte dickeres ls kabel

boxen, die kleinen könntest du erst mal als rears behalten. später wechseln.

hier für vorne
wharfedale 9.1
http://www.hifi-edition.de/de/pro.php?id=2485
center 9cs für 200.-
kauf bei http://www.best-of-british-hifi.de/
der schreibt hier viel im forum. ist sehr nett, volker

alternativ kef iq3, aber etwas teurer.

dazu nen sub
zb. canton as25 250.- besser as40 350.-

evtl. brauchst du aber standboxen. großer raum
canton le 109, sehr groß, sehr hell abgestimmt. aber kräftig.

die boxen hören sich halt alle sehr unterschiedlich an, aber egal da hat du etwas, was auch in jahren noch spass macht. 1200 sind es auch nicht ganz. und du kannst in aller ruhe auf bluray, hddvd warten.

kai


[Beitrag von speedikai am 12. Sep 2005, 16:16 bearbeitet]
speedikai
Inventar
#5 erstellt: 12. Sep 2005, 16:17
das hdmi kabel findest du auch bei amazon für 79.-
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 12. Sep 2005, 16:35
Ich finde nur HDMI mit der einen Strippe für 5.1 (in höchster Qualität) plus Digitalbild genial, weisste... Ich hab ungern noch ein extra optisches Kabel zum Receiver.

Klingt interessant, aber zu den Boxen will ich folgendes sagen:

Downmaster in Bilder von euren Heimkinos schrieb:
Wer genau hingeschaut hat, deer erkennt, das ich mich nicht in Deutschland, sondern in Kairo, Ägypten aufhalte... Receiver und DVDP is nicht das Problem, das kriegt man im Handgepäck mit, aber Lautsprecher... Ich werde mal dem Radioshack um die Ecke einen besuch abstatten, mal sehen was der hat. Es werden aber wahrscheinlich keine Markenlautsprecher... leider...


Tja...
speedikai
Inventar
#7 erstellt: 12. Sep 2005, 17:11
jep,

also der pana, nimm den samsung noch dazu.

och, auch in kairo gibt es bestimmt gute boxen. vielleicht nicht die megateile, aber das wird schon.

kai
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 12. Sep 2005, 17:45
Der Samsung gibt aber kein Ton über HDMI aus...
Also ich denke dann doch dass ich den Pana nehme... die beiden Teile sind füreinander gemacht.

Die jetzigen Frontlautsprecher setz ich nach hinten, vorne gibts standlautsprecher!

Niklas
speedikai
Inventar
#9 erstellt: 12. Sep 2005, 17:51
da machst du nix falsch. der pana ist eh musikalischer.

wie gesagt der kampf um bluray und co wird noch dauern.
sony gibt bluray eh eine absage.

dann fehlt dir nur noch der pana 700 oder der neue 900er.

viel spass
kai
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 12. Sep 2005, 18:06
Lass mal stecken.
Mein HS-20 mit HDMI steckt den AE700 locker in die Tasche

Gute Nacht,
Niklas Andreae
speedikai
Inventar
#11 erstellt: 12. Sep 2005, 18:17
ahhh,

ein freund von mir hat den. erinner...

der ist echt klasse. wie gesagt, dann ein guter sound dazu und du fliegst weg

kai
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 12. Sep 2005, 18:24
Wenn der erst mit HDMI gefüttert wird...
*Träum*...

Betreffend Lautsprechern werd ich mich mal bei Radioshack umsehen, da habe ich schon mehrere verschiedene lautsprecher gesehen, center, front und sogar surroundlautsprecher.
Mal sehen.

Bis die Tage,
Niklas Andreae
Penrose
Stammgast
#13 erstellt: 12. Sep 2005, 18:39

Downmaster schrieb:
Der einzige nachteil ist das der Receiver die anderen eingänge (YUV, S-Video) nicht auf den HDMI ausgang upscaled

Ich kann dazu den Philips DFR9000 (ca. 650,- Euro) empfehlen, der kann nicht nur das Upscaling sämtlicher Signale, sondern hat zudem auch noch 2 HDMI-Eingänge.

Gruß
Penrose
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 12. Sep 2005, 18:59
Penrose
Stammgast
#15 erstellt: 13. Sep 2005, 07:37
Hi Downmaster,

was HDMI betrifft, habe ich inzwischen herausgefunden, dass es sich um einen schlichten Wackelkontakt handelt, was mich durchaus ärgert. Allerdings fürchte ich, dass es sich dabei nicht typischerweise um ein Philips-Problem handelt, da hier häufig schon Beschwerden und Unverständnis anlässlich der unangemessenen, um nicht zu sagen miesen, HDMI-Steckerverbindung geäußert wurden.

Aber jetzt wo ich weiß, woran es liegt, habe ich kein Problem mehr, da alles so funktioniert wie erwartet. Insofern bin ich schon sehr von diesem Gerät angetan.

Gruß,
Penrose
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 13. Sep 2005, 12:29
Also machen sich teure Kabel doch bezahlt.
Betreffend Phillips Receiver: Is mir zu teuer, ich habe sowieso noch ein 10m Svideo von Oehlbach hier rumliegen, kann also den SATrcvr ohne probleme damit anschliessen.

Downmaster
Penrose
Stammgast
#17 erstellt: 13. Sep 2005, 13:39

Downmaster schrieb:
Also machen sich teure Kabel doch bezahlt.

Versteh' mich nicht falsch, nicht das Kabel hat einen Wackler, sondern die Verbindung zwischen Stecker und Buchse. Ich vermute sogar, dass die Buchse - und damit der Receiver - die Schwachstelle ist.

Penrose
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer dvd-player => tonaussetzer
dEviLhAwK am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  5 Beiträge
Neuer Receiver oder neuer Subwoofer?
GrooveXT* am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  3 Beiträge
neuer DVD-Player an altem Fernseher?
baratheon am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  4 Beiträge
Neuer Receiver?
marsi am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  3 Beiträge
Neuer Receiver
Andiuhr am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 09.06.2016  –  8 Beiträge
neuer DVD Codec
Dreizack am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  12 Beiträge
DVD-Player->DVD-Receiver->TV
t0X1c am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  14 Beiträge
Einstieg: Neuer AV-Receiver + alte Boxen - geht das?
Robe am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher = neuer Receiver?
hinkebein11 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  9 Beiträge
Receiver kaufen oder warten auf 4k?
-Smee- am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitglied-Henki-
  • Gesamtzahl an Themen1.425.770
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.137.091

Hersteller in diesem Thread Widget schließen