Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was genau bedeutet T2AH oder T2AL

+A -A
Autor
Beitrag
Koksnuss
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Nov 2006, 00:17
Hallo erstmal und entschuldigt bitte, dass ich hier poste, doch ich habe leider keinen passenderen Thread gefunden...

Also meine Surroundanlage von Logitech (Z680) geht gar nicht mehr... Das ist kein Problem, die Sicherung is nml. durchgebrannt und ich kauf einfach eine neue und auch das Einbauen ist kein Problem, da man die Sicherung bequem am Gehäuse austauschen kann. Soweit so gut. Hier zu meiner ersten Frage, da ich wirklich NIRGENDWO sonst im iNet einen Hinweis finden konnte. Die Sicherung, die ich Brauche, heißt wie folgt: T2AH 250V Slow-Blow
Also was ich darunter verstehe ist, das die Sicherung für 2 Ampere und 250 Volt gemacht ist. Weiterhin denke ich mir, das"Slow-Blow" bedeutet sowas wie, das sie etwas länger braucht um durchzuschmoren???
Naja, soweit zum ersten Problem. Das zweite ist fast dasselbe, nur ist bei meiner Surroundanlage auch noch eine Box kaputt...oder besser, die Sicherung für den Kanal "Font/Right". Um diese auszuwechseln ist schon ein halbstündiges verfahren nötig, indem man mühsamst den ganzen wubwoofer auseinandernimmt, weil man sonst nicht hinkommt.
Die Sicherung, die hier hin soll, zumindest steht es daneben auf der Platine heißt: T2AL 250V
Sonst nichts... ich nehme mal wieder die 2 Ampere und die 250 Volt an, jedoch was bedeutet in beiden Fällen das "T" und dann einmal das "H" oder das "L" am Schluss. Ich frage das deshalb, da ich nicht weis, ob es wichtig ist und das ich mir weitere Probleme mit der Anlage erspare, wenn ich gleich das richtige mache und natürlich aus purer Neugier
Also wenns einer bis hierher geschafft hat und auch noch eine Antwort weiss, tut euch keinen Zwang an!

Vielen Dank schon mal im Vorraus,
M.f.g. Koksnuss
Passat
Moderator
#2 erstellt: 07. Nov 2006, 01:14
Die Glasrohrsicherungen gibts in 4 Trägheitsstufen:
Träge, Mittelträge, Flink und Superflink.
I.d.R. findet man nur Träge und Flink.
Das T steht für Träge, die 2 für 2 Ampere.
Das 250V steht für die Spannung, d.h. max. 250 Volt.

Wofür die anderen Bezeichnungen stehen, weiß ich nicht.

Grüsse
Roman
Koksnuss
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Nov 2006, 16:31
Ahh ok, super, danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung Rear Dipol Lautsprecher Teufel Theater 100
Heimkino mal ordentlich einstellen (abstimmen)
Aufklärung erwünscht!
concept 450 e digital von teufel
Vorteil einer besseren Soundkarte in Verbindung mit Pioneer VSX 923
Verschoben: centerlautsprecher bauen
5.1 Neuling,Lautsprecher-Position-Frage inkl Skizze Wohnzimmer
Raum zu viel? Kino rein!
Problem mit Mivoc Hype 10
Kinoraum Planung - Bitte um Hilfe

Anzeige

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Magnat
  • Marantz
  • Bose
  • Heco
  • JBL
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder745.997 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhenn94
  • Gesamtzahl an Themen1.225.650
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.587.903