Marktführer von Heimkino Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
Dingda
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2010, 00:02
Hallo ich such Heimkino Lautsprecher , kein System da ich schon einen Verstärker von Onkyo TX-SR507 besitze.

Daher meine Frage könnt ihr mir so die Marktführer solcher Lautsprecher nennen und dann vielleicht eure Erfahrungen dazu schreiben womit ihr gute Erfahrungen habt.
In der Preisklasse bis max.700Euro

Bisher finde ich von Teufel das Concept S sehr gut.

Vielen Dank
litchblade
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2010, 01:42
Witziger Thread. DU willst den Marktführer von Lautsprechern bis 700 Euro? Was für Lautsprecher, wie viele, wofür?
trinytus
Inventar
#3 erstellt: 15. Feb 2010, 12:40
Tja... Ich denke Marktführer ist der, der dir am Besten gefällt

Ansonsten wird ja Teufel im Heimkinobereich als P/L Favorit gehandelt. Vom Concept S solltest du aber Abstand halten. Sind Brüllwürfel auf Ständern.
Schütze
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Feb 2010, 16:18
Ab zum nächsten Händler um die Ecke und und die üblichen verdächtigen Lautsprecher von den gängigen Herstellern probehören. Marktführer ist momentan, soweit ich weis Canton. Aber auch der Marktführer bestimmt nicht den individuellen Geschmack! und wie ein Vorredner schon sagte, vom Concept S würde ich beim Musik hören die Finger lassen....
TimoRendel
Neuling
#5 erstellt: 02. Mrz 2010, 22:01
Da würde ich dir empfehlen mal auf lautsprecher-vergleich.de zu gehen. Da findest du eine gute Übersicht aller erhältlichen Lautsprechersysteme. Eine Bewertung wird auch gemacht, aber wie du sicherlich weißt, solltest du solche online Bewertungen nimmer mit Vorsicht genießen.
patze666999
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mrz 2010, 13:56
marktführer hin oder her , es zählt immer der persönliche geschmack . und deshalb ist probehören immer pflicht . das mit dem concept s sehe ich genauso , für reines heimkino ist es zu gebrauchen . wenn du aber auch gern mal musik hörst , würd ich dir zu guten kompaktlautsprechen oder wenn du natürlich den platz hast zu standlautsprechern raten . für einen schönen musikgenuss reichen kleine sats einfach nicht aus , da fehlt halt das volumen .
geh einfach mal in den nächsten elektromarkt , wo es ne schöne auswahl an lautsprechern gibt und hör mal durch was dir so zusagt , da kann dir nämlich keiner weiterhelfen .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino mit Funkgesteuerten Lautsprechern
Da-Shorty am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  7 Beiträge
Heimkino-Einsteiger: Deckenmontage von Lautsprechern und andere allgemeine Fragen
gus-tav am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  6 Beiträge
Optimierung Heimkino
vlkrptrlk am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  8 Beiträge
7.2 mit aktiven Lautsprechern
cklein am 06.02.2017  –  Letzte Antwort am 08.02.2017  –  23 Beiträge
Sound von Heimkinoanlage nicht aus allen Lautsprechern
Keef85 am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  6 Beiträge
Mein Heimkino
mralchemy am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  24 Beiträge
Impedanz von Lautsprechern und AV/Receiver
Strikemaker am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  5 Beiträge
"dynamische" Platzierung von Lautsprechern möglich?
123meins am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  3 Beiträge
Heimkino - Sound -AV-Receiver ?
modano09 am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  3 Beiträge
HEIMKINO
staniva am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedSparky1961
  • Gesamtzahl an Themen1.417.959
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.444

Hersteller in diesem Thread Widget schließen