Unzufrieden mit bestehender Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
crackyhacky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Sep 2010, 10:31
Hallo zusammen,

ich möchte meine bisherige Anlage umbauen, erweitern und optimieren.

Derzeit besitze ich diesen Receiver:

klick mich


Als Boxen hängt ein 5.1. System von Canton dran. Soweit ich weiß, nichts hochwertiges, in allen 4 Ecken nur so kleine Satelliten...

Ich nutze das System im Moment eigetnlich nur zum Film schauen, da mir der Stereoklang überhaupt nicht gefällt. Irgendwie hab ich keine Einstellung gefunden, bei dem wirklich normales Stero wiedergegeben wird. (Liegt vllt. auch daran das ich nur über PC zuspiele? Siehe unten) Und diese ganzen Effekte die man einstellen kann finde ich fürchterlich, daher höre ich im Moment Musik eigentlich nur über meine Sennheiser Kopfhörer...

Zu beachten ist, dass ich als Zuspielquelle eigentlich nur meinen PC benutze. Also ich spiele Filme, Musik etc alles über PC ab. Mein Plasma ist per HDMI angeschlossen und der Receiver über den Digitalanschluss mit dem Rechner verbunden.

Kann es sein, dass es an dieser Zuspielart liegt, dass sich die Musik so schlecht anhört, muss man da bei den Einstellungen was beachten? Oder ist der Receiver allgemein nicht für sowas geeignet ?


grüße,

stefan
feindi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Sep 2010, 18:55
hallo wenn ich das richtig verstehe, hängt dein pc mit einem optischen kabel am receiver??
erddees
Inventar
#3 erstellt: 27. Sep 2010, 06:33
Wenn der AVR technisch i.O. ist, würde ich den als Quelle allen Übels mal ausschließen. Der RXV 520 ist generell für alle Zuspielarten geeignet, außer vielleicht für einen Plattenspieler. Wobei man hier auch mit einem Phono-Vorverstärker-Entzerrer Abhilfe schaffen könnte. Selbstverständlich ist der AVR ebenfalls in der Lage "normales" Stereo wiederzugeben, ohne die HiFi-DSP-Programme. Die muss man in der Tat mögen. Das ist aber eine Einstellungsfrage am AVR und hierzu solltest du noch einmal die BA des Gerätes studieren.
Die digitale Verbindung zum AVR stellt immer die idealste Verbindung dar und wenn es nicht an den LS liegt, kann es an der Qualitat der zugespielten Medien liegen, wenn sich das Ganze shice anhört. Gerade bei Musik kann bei der Qualität der MP3 alles dabei sein. Das geht von CD-Qualität bis zu Ohrenkrebs. Das hängt davon ab, wie das einzelne MP3 entstanden ist bzw. von wo es heruntergeladen wurde. Das kannst du auch prüfen, indem du mal an den AVR einen CD-Spieler anschließt.
Wenn dir trotz aller Idealeinstellungen und guter Qualität der zugespielten Medien der (Stereo-)Klang immer noch Überkeit bereitet, solltest du mal andere Lautsprecher probehören.
crackyhacky
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Sep 2010, 20:26
Das mit dem CD Player ist eine super Idee, das probier ich morgen mal aus!


Muss man, wenn man digital über den PC zuspielt, irgendwas in den Einstellungen beachten? Ich hab so einen Realtek chip und als programm den "realtek HD audio-manager". Und da kann ich verschiedene Modien einstellen. z.b. 16 bit und 24 bit und irgendwelche unterschiedlichen Hz einstellunge. hab mal ein Bild angehängt.

Um neue Frontboxen werd ich vermutlich nicht rumkommen, aber was muss, dass muss


grüßeUnbenannt
erddees
Inventar
#5 erstellt: 29. Sep 2010, 06:00
16 Bits, 44100 Hz reicht aus. Wenn du willst kannst du die restlichen Einstellungen gern ausprobieren, aber einen Unterschied wirst du nicht oder nur mit sehr spitzen Ohren wahrnehmen.
crackyhacky
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Okt 2010, 11:01
sodala jetzt meld ich mich nochmal in meiner Unwissenheit,
war letztens in der Stadt und hab mich mal bissal umgeschaut.

Bin dann über die Teufel T400 gestolpert. http://www.teufel.de/stereo-lautsprecher/t-400.html

Gefallen mir klanglich bei Stero gut und liegen auch preislich in einem angenehmen Rahmen

Jetzt ist mir noch nicht klar, ob ich die Box in mein bisheriges System integrieren kann. Ich würde gerne die hinteren Satelliten, den aktiven Bass und den vorderen Mittelspeaker behalten und einfach nur die beiden vorderen Satelliten mit den beiden Teufellautsprechern ersetzen. Normales Stero hören sollte dann ja kein Problem sein, oder? Inwiefern kann ich den aktiven Bass dabei benutzen, wird der automatisch angesteuert oder musss ich da irgendwas beachten?

Wenn ich nun Film schaue und die Anlage als 5.1 System benutze sollten die neuen Boxen ja auch kein Problem machen, oder ?
XN04113
Inventar
#7 erstellt: 03. Okt 2010, 12:56
Wo hast Du in der Stadt Teufel Probe hören können?
crackyhacky
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Okt 2010, 16:53
war mehr Glück als verstand, hab auch erst in der Stadt erfahren das Teufel ja gar nicht über diese Vertriebswege vertrieben wird. Aber so ein kleines Geschäft hatte welche dastehen, da er die anscheinend für einen Kunden extra bestellt hat, dieser die aber doch nicht wollte.... Er hat die aber nur ein paar Tage, da er sie wieder zurückschicken muss...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aus bestehender Stereo Anlage Heimkino?
ostwestfale123 am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  21 Beiträge
Einsteiger: Erweiterung bestehender HiFi-Anlage für Heimkino?
Joshua2 am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  2 Beiträge
Probleme / Hilfe zu bestehender Surround Anlage
Malefiz69 am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  5 Beiträge
Unzufrieden mit LFE Pegel
padddy am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  25 Beiträge
Unzufrieden mit der Basswiedergabe
//mgm86// am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  17 Beiträge
HILFE! - Unzufrieden mit Sound - Blechstimmen
pappepfeffer am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  8 Beiträge
Bin unzufrieden und brauche dringend Tips !
*Sprinter* am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  13 Beiträge
Unzufrieden mit Denon AVR2310 und Nubox
/Dude/ am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  29 Beiträge
Eigenbau LS und unzufrieden mit AV Receiver
namxi am 26.03.2020  –  Letzte Antwort am 25.05.2020  –  15 Beiträge
Vernetzung o. Umbau bestehender HIFI Video & Audio Komponenten zu einem Heimkino mit Surround-Sound
stomic2 am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.811 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedImmoWelt
  • Gesamtzahl an Themen1.517.474
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.862.158

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen