Denon AVR 1804 mit Sub/Sat!

+A -A
Autor
Beitrag
sashka
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2003, 22:22
Hallo erstmal, bin neu hier!

Interessiere mich seit längerem für Hi-Fi und Heimkino.
Habe nun vor in nächster Zeit eine Heimkinoanlage aufzubauen. Dabei denke ich an den oben genannten A/V mit Sub/Sat-System (aus Kosten-,Platz-, Optischen Gründen) um die 1000,- euros (Nubert, ALR Entry,...). Da ich Überwiegend Stereo hören möchte, lege ich besonderen Wert auf neutralen Klang und ein stereo-freundliches Menü des Receivers! Durch Zeitschriften und Foren konnte ich erfahren das der Denon 1804 eher ein neutraler A/V, nach subjektiven erfahrungen der verfasser, ist!

Vielleicht kann mir jemand sagen ob dieser A/V im Stereo die tiefen Töne mittels .1 ausgibt und die front LS von den tiefen Tönen entlastet? Weitere vorschläge zu den LS wären mir Hilfreich.

MFG Alex
StefanTA99
Stammgast
#2 erstellt: 26. Nov 2003, 22:42
Hallo Sashka.

"mittels .1" ?
Ich denke Du wolltest wissen ob der Receiver im Stereo-Modus die tiefen Töne an den Subwoofer umleitet, anstatt sie über die Frontlautsprecher auszugeben.

Ja, das lässt sich so einstellen. Die Frontlautsprecher müssen auf "small" gestellt werden und der Subwoofer natürlich auf "on".

Ich höre Musik auch am Liebsten in Stereo. Deshalb habe ich mir auch vor Jahren Standlautsprecher zugelegt, die ich nun auch als Frontspeaker im Surroundbetrieb nutze.

Ich finde, die reinen Sub-/Sat-Systeme klingen einfach bei Musik nicht so gut. Jedenfalls hat mich bis heute noch keins bei der Stereo Musikwiedergabe überzeugt (auch Bose nicht). Im Surroundbetrieb sind diese Systeme aber zum Teil sehr gut.
sashka
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Nov 2003, 23:06
Jep, ich will im Stereo die tiefen töne unter 80Hz an den sub mittels .1 ausgang umleiten.

Das Standlautsprecher besser für Stereo sind hört man ja oft, aber ich denke bei einer Trennfrequenz von 80Hz werde ich den Sub nich orten können(subjektiv von den regal-LS da die nicht ganz so tiefe bässe ortbar sind) und die Satelitet(Regallautsprecher)sollten einen "guten" klang produzieren! Leider konnte ich bisher kein "vernünftiges" Sub/Sat-Systen höhren, daher sind meine Vermutungen Theoretischer Natur!

Danke für die schnelle Antwort.

Ich denke der Denon AVR 1804 ist der richtige A/V für meine bedürfnisse!
HeavyGuy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Nov 2003, 00:23
Huhu!

Also ich hab nen DENON 1804 und ich muss sagen im Stereo Bereich finde ich ihn mehr als bescheiden.

siehe auch:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=46&thread=1020

MfG
sashka
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Nov 2003, 13:51
Hmm....

In der Preisklasse von 400-500,- ist die klangliche Qualität wohl nicht bei jedem Gerät zufriedenstellend!

Werde mehr recherchieren, Marantz bzw. Onkyo, die HK's gefallen mir optisch nicht....

danke für den tip HeavyGuy
bothfelder
Inventar
#6 erstellt: 27. Nov 2003, 14:29
Hi!

Du mußt halt selber (an)hören.
Das 1804 in Stereo sch.. sein soll, kann ich nicht nachvollziehen. Ist ja auch alles abhängig vom Raum und Boxen(aufstellung) ...
Habe parallel mal HK gehört (Model weiß ich nicht mehr), der klang eine Tick besser bei gleichem Raum und Boxen(aufstellung). Dafür war der Deno in DTS o. DD besser...
Willst Du richtig zufreiden sein, kommst Du nicht drumrum selber Dir ein Ohr dafür zu verschaffen....

Gruß, Andre
HeavyGuy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Nov 2003, 16:40
hoi!

@ bothfelder
Ich sag ja nur wie es aus meiner Erfahrung ist. Ich möchte ja auch net durch meine Erfahrung das Gerät abwerten es ist halt nur mein persönlicher Eindruck. An der Boxenaufstellung oder an den Boxen selbst hat sich bei mir nichts geändert durch die Aufstellung des neuen Recievers.

Ich hab auch ma bischen gewälzt und paar Tests gelesen. Dabei schneidet der 1804 eigentlich durchweg gut bis sehr gut in dem Preissegment ab. Auch im Stereo-Bereich.

MfG
sashka
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Nov 2003, 19:33
Ich hab weiter recherchiert und mich "entgültig" für den Onkyo TX-SR601 entschieden, der allgemein gute Kritik im stereo sowie surround hat! Und bassstark sein soll, ob da der "niedrige" Dämpfungsfaktor von 45 den Bass negativ aufpuscht bleibt offen...
magga2000
Stammgast
#9 erstellt: 27. Nov 2003, 23:25
moin, ein tipp von mir !!

wenn du hauptsächlich stereo hören willst - und das möglichst anspruchsvoll, macht ein dd - receiver meiner meinung nach keinen sinn für dich.

die mehrzahl der einigermaßen preiswerten dd-receiver hören sich im stereobetrieb nicht ansatzweise so gut an, wie ein hochwertiger stereoverstärker in verbindung mit anständigen standboxen. dies liegt nunmal in der natur der sache.

entweder nutzt du 2 getrennte systeme (1 für stereo und 1 für dd), oder du musst ordentlich geld für dd-receiver + entsprechende boxen(-systeme) anlegen.

gruß
stephan
timmkaki
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Nov 2003, 00:07
Moin moin

auch von mir ein Tip: überleg Dir das mit Stereo + Sub.

m.E. wirkt die "Überhöhung" des Basses durch den Sub eher verfremdend. Aber es ist schließlich Geschmackssache ...

Im Stereobetrieb mit 2 bassstarken Front-Stands solltest Du zu ähnlich guten Ergebnissen kommen. Probier's halt aus.

Viel Erfolg

Gruß Timm
muzzy81
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Nov 2003, 00:55
hey

zum 1804 (auch wenn es schon zu spät ist)
also ich höhre viel musik mit meiner 5.1 anlage und kann mich bei 1804 beim besten willen nicht beklagen - klingt echt gut!!sicher kein high end stereo aber für ne 5.1 sehr ordentlich!!

mfgm (mit nubo 380 sats und aw880 sub)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 1804
Spiesser am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  4 Beiträge
DENON AVR 1804
joo01 am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  2 Beiträge
Test: Denon Avr 1804
schrauber1 am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  19 Beiträge
Denon AVR 1804 bananasteckertauglich??
wolle76 am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  18 Beiträge
Denon AVR 1804
hifi5180 am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  6 Beiträge
Probleme Denon AVR-1804
Pauliernie am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  13 Beiträge
DENON AVR 1804
CoComp am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  4 Beiträge
Denon AVR-1804 Dynamikkompression
Malcolm am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  13 Beiträge
Denon AVR 1804
LittelDevil am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  3 Beiträge
Denon AVR 1804
theplayer_nl am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.613 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYakukosch
  • Gesamtzahl an Themen1.443.537
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.947

Hersteller in diesem Thread Widget schließen