PC->Receiver(Yamaha rx-v 640)->Fernseher

+A -A
Autor
Beitrag
Krolli
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Dez 2003, 12:51
Hallo,

hab da mal ein paar Fragen:

1. Kann ich mein Video-signal von der Grafikkarte über S- Video über den Receiver zum Fernseher schleifen?

2. Bringt dies Vor- bzw nachteil zu einer direkten verbindung zwischen Fernseher und PC?

3. Wozu ist der Monitor Out Anschluss an dem RX-V 640 ?

Danke schon mal im Vorraus für die zahlreichen Antworten

Krolli
PIWI
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2003, 15:51
Hi Krolli !

Zu 1 : Ja, zumindest für das Bild des DVD-Laufwerkes sollte es möglich sein. Kommt vielleicht auch die Software an.
Beim Laptop meiner Freundin ging das nur über die Software, welche mit dem DVD-Lauferk installiert wurde.

Zu 2 : Kommt drauf an, wie gut weitergeleitet wird. Die Güte des ausgehenden Signals vom PC ist auch ein Faktor.

Zu 3 : Genau für diesen Zweck ist dieser Ausgang gemacht. Das Menü des Receivers wird ebenfalls darüber gesendet.

MfG
PIWI


[Beitrag von PIWI am 02. Dez 2003, 16:07 bearbeitet]
Krolli
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Dez 2003, 16:52
Achso, und was fürn Kabel braucht man für den Monitor out, der hat so ne anderen Farben (rot, grün, blau, oder so ähnlich )

Und über den Monitor out Ausgang wird dann auhc das Bild ausgegeben welches ich per S-Video vom PC zum Receiver gegeben hab, wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, stimmts!

Krolli
PIWI
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2003, 17:32
Hi !

Schau bitte genau auf die Rückseite Deines Gerätes, oder ins Handbuch.

Mehrere Monitor-Ausgänge sind möglich, mal unabghängig von der Farbe.

1. Component-Video (Drei Buchsen, drei Farben)
2. S-Video (Eine Buchse, Farbe hab ich nicht im Kopf)
3. Video/Composite-Video (Gelbe Buchse)

Was ist sonst zu beachten.
Nicht alle Receiver können die Bildsignale von einem in das andere Format umwandeln.
(Der 640 kann glaube ich nur von S-Video in Video und/oder umgekehrt. Handbuch liefert genaue Infos).

Am einfachsten Du verbindest alle Geräte mit S-Video.
Von der Theorie ist das besser als Video/Composite-Video.
Gewandelt mus dann auch nicht werden.

Der TV muss natürlich eine S-Video fähige Buchse haben.



So long
PIWI


[Beitrag von PIWI am 02. Dez 2003, 17:36 bearbeitet]
emser
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Dez 2003, 18:47
ja piwi, der 640 kann nur s-video in videosignal ändern und andersrum. videoconvertation (v.conv) muss im „OPTION
1 DISPLAY SET“ am Einstellmenü auf ON gesetzt werden. sollte aber der receiver mit dem pc/dvd/etc. über die
Komponenten-Video-Buchsen verbunden sein, muß der Video-
Monitor ebenfalls unter Verwendung der Komponenten-Video-
Buchsen angeschlossen werden. = "1. Component-Video (Drei Buchsen, drei Farben)"
PIWI
Inventar
#6 erstellt: 02. Dez 2003, 20:28

ja piwi, der 640 kann nur s-video in videosignal ändern und andersrum. videoconvertation (v.conv) muss im „OPTION
1 DISPLAY SET“ am Einstellmenü auf ON gesetzt werden. sollte aber der receiver mit dem pc/dvd/etc. über die
Komponenten-Video-Buchsen verbunden sein, muß der Video-
Monitor ebenfalls unter Verwendung der Komponenten-Video-
Buchsen angeschlossen werden. = "1. Component-Video (Drei Buchsen, drei Farben)"


Hi !
Ja, ist natürlich klar.

Da explizit nach S-Video gefragt wurde, ging ich davon aus, dass der PC "nur" S-Video liefert.
Bei Nutzung von Component-Video von einer zweiten Quelle über den Receiver, müssen Receiver und TV in der Tat doppelt verkabelt werden.

Ist auch eine Frage meiner Zeit.
Dann beschränke ich mich auf das Wesentliche, so wie ich es verstanden habe.

Danke für den Hinweis
PIWI


[Beitrag von PIWI am 02. Dez 2003, 20:35 bearbeitet]
Krolli
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Dez 2003, 23:42
Ok jungs danke erstmal für die tips.

Ich werd mal ein bischen rumprobieren und denn mal gucken!

THX

Krolli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V 640
jabbathehutt_de am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  2 Beiträge
Yamaha RX V 640
Sandro am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 640
Dj_Hanomag am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 640
zucker am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  3 Beiträge
Einstellung Yamaha RX-V 640
Bumbel am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  4 Beiträge
Problem mit Yamaha rx v 640
Terki am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  4 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V 640
vkosa am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 440 RDS oder 640 ?
-reaper- am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Yamaha rx-v 440, 540 oder 640?
kumulat am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  18 Beiträge
Yamaha rx-v 357
Rising_Hate am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedCoolChris26
  • Gesamtzahl an Themen1.443.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.678

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen