Haben aktuelle Receiver probleme mit Musik Wiedergabe?

+A -A
Autor
Beitrag
bowlingkugel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Dez 2003, 15:07
Guten Tag zusammen!

ich bin wirklich enttäuscht.

Ich habe aktuell den Yamaha RX-V1400 an mein passives Sub/Sat System angeschlossen.
Neue Boxen werde ich mir in ein paar Wochen gönnen.

Ich war jetzt schon in mehreren Geschäften und musste IMMER feststellen, dass das Bassfundament bei der Musik Wiedergabe wirklich schlecht ist bzw. garkeines vorhanden war. Dort habe ich immer gedacht das liegt am Raum, falsche einstellungen am Receiver oder dergleichen.

Nur jetzt kommts...

Nun hatte ich vorher einen Harman Kardon AVR 18 Surround verstärker, welche mir wirklich ein gutes Bassfundament geliefert hat, nur halt bei der Surround wiedergabe nicht wirklich gut war.

Woran liegt das jetzt, dass mit den selben Boxen/selber Raum der Bass bei dem Yamaha so schlecht ist?

Die Boxen sind auf large , und ich habe den Bass auf den maximalen Wert von +6 gestellt.

Komischerweise ist die Wiedergabe im Surround Betrieb in Ordnung.

Ich hoffe mir kann jemand eine nachvollziehbare Antwort geben.

Weihnachtlichen Gruß,

Sascha!
Elric6666
Gesperrt
#2 erstellt: 25. Dez 2003, 15:16
Hallo bowlingkugel,

„das jetzt, dass mit den selben Boxen/selber Raum der Bass bei dem Yamaha so schlecht ist?“

Nun – an der Leistung des Yamaha wird es nun wirklich nicht liegen! Hast du im Setup. eingestellt – kein Sub?

Wenn vorher der Bass bei Stereo OK war – sollte es eher eine Einstellungssache am AV sein!

Gruss
bowlingkugel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Dez 2003, 15:22
Hab den Sub auch aus geschaltet, habe ich vergessen zu sagen.
Harry_G.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Dez 2003, 18:16
Schlechtes Baßfundament bei Yamaha AV-Receivern wurde hier schon öfter erwähnt.
Ich hatte kurzzeitig einen Denon AVR-1803 im Test gegen einen uralten Denon Stereoverstärker, selbe Signalquelle, selbe Stereoboxen. Da war's das Gleiche: mußte den Baß am 1803 auf +8db stellen, damit er mithalten konnte.
Haben AV-Receiver eigentlich eine Loudness-Schaltung im DSP? Ist schon schlecht, wenn man ohne Sub den Baß fast auf Anschlag stellen muß, damit er nur normal klingt.
Wraeththu
Inventar
#5 erstellt: 26. Dez 2003, 18:43
Dieses "Phänomen", wenn man es denn so nennen soll, gibt es bei vielen(allen?) Yamahas aber auch bei modernen Recievern anderer Hersteller.
Hatte selber bereits 2 Yamaha (AX 590 sowie AVX 700...einmal Stero- und einmal surrondamps)...keiner war wirklich bassgewaltig.
Wobei ich nicht sagen kann daß die Yamahas gegenüber anderen modernen verstärkern (der gleichen preisklasse) schlecht klingen, im gegenteil...sonst hätte ich sie vor ein paar Jahren nicht gekauft! Aber gegen meine jetzigen Reciever/Verstärker von Marantz/NAD/ oder auch nur National Panasonic (alle aus den 70er Jahren) können die Yamhahas kein Butterbrot gewinnen!
Warum das so ist, warum viele moderne Amps und Reciever klanglich schlechter sind, lebloser, kraftloser und lustloser klingen, eben viel mehr nach Konserve, weiss ich auch nicht!

Mag vielleicht sein daß es der Geschmack mancher Leute ist, irgend ein Sparzwang oder sonstiges...Meinen Yamahas konnte ich trotz 2 Aktiver Subs jedanfalls nie einen vernünftigen, trockenen und tiefen bass beibringen! entweder ist er kaum da, oder, wen man ihn aufdreht, irgendwie unnatürlich gequält und den Obertonbereich zudeckend.
Was mit dem Yamaha nicht gelang, gelingt selbst mit dem National Panasonic mit 4x15 Watt, 4 kleinen hecosatelliten und einem passiven Brendle-Bass.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
grässliches kratzen bei musik wiedergabe...
Henneman am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  6 Beiträge
Probleme bei Dolby Digital wiedergabe!
maurice0077 am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  7 Beiträge
AV-Receiver für Mp3 Wiedergabe
Kuebeldaemon am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  2 Beiträge
Bewertung aktuelle Receiver/WMA Pro
McClean am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  4 Beiträge
Probleme mit Denon 2106
karli_123 am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  4 Beiträge
aktuelle AV-Receiver mit Pro Logic Support
Hiwi666 am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  11 Beiträge
Haben aktuelle AV-Receiver der Mittelklasse einen "echten" analogen Bypass?
xenion2 am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  3 Beiträge
Probleme bei DVD-Wiedergabe mit Onkyo TX-SR606
ichti am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  7 Beiträge
Marantz SR 7000 - Probleme bei lauterer Surround Wiedergabe
Steve0806 am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  6 Beiträge
Aktuelle Statistiken
association am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedSixty3
  • Gesamtzahl an Themen1.443.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.107

Hersteller in diesem Thread Widget schließen