Nochmal Dolby ProLogic II Music

+A -A
Autor
Beitrag
Peitsche
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Apr 2007, 15:46
Hallo Leute,

ich habe viele Threads bez. des Themas Surround-Modi gelesen und möchte wie jeder hier sein Heimkinosystem optimal konfigurieren. Mein AVR (Kenwood DVR 6300T) spielt Stereosignale ganz ordentlich im Dolby ProLogic II Music-Mode. Allerdings kann ich keine weiteren Einstellmöglichkeiten zu diese Modi (Mehrzahl, sollte es ja auch für movie geben) finden. Ich habe gelesen, dass nicht alle Receiver mit der "Vollversion" von ProLogicIIx ausgestattet sind. Wie bitte muss ich das verstehen? Habe ich nur eine Shareware-Version meines Receivers gekauft? Speziell will ich die F/R-Balance neu justieren, weil die Rears in diesem Modi einfach für meine Zimmeraufteilung nicht laut genug sind. Bitte gebt mir doch einen Hinweis, wie ich feststellen kann, welche "Version" von PLIIx ich habe. Merci.

Gruß,
Simon

Edit: Ebenso vermisse ich eine Einstellmöglichkeit für Höhen und Bass in diesen Modi. Sonst muss ich alles auf dem Computer abspielen!? Hat so ein Receiver eigentlich keinen "Equalizer" für mich?


[Beitrag von Peitsche am 02. Apr 2007, 15:50 bearbeitet]
Peitsche
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Apr 2007, 16:26
Update: Ich habe doch ein On-Screen-Menü meines Receivers gefunden, mit dem man jeden Lautsprecher einzeln abregeln kann ("-6 bis +6" für Lautstärke sowie einzelne Abstände). Dennoch kann ich weder Bass noch Höhen am AVR regeln. Und hier heißt es, im Music Mode gäbe es die Varianten "Panorama", "Center Width", und "Dimension Control", davon kann ich jedoch nichts finden!

Das Menü von dem ich da rede gibt es nur beim Abspielen einer CD im Receiver, nicht jedoch bei der Wiedergabe eines digitalen (z.B. DVBT, Toslink!) Signales. Hier ist wieder nur das schlechte F/R-Verhältnis zu hören. Die Einstellungen vom CD hören werden bei einer DVD (auch im Receiver) übernommen. Ich nehme an es ist normal, dass das Eingangs-Signal nicht so abgestimmt werden kann wie ein "internes" Abspielen?

Gruß
Simon
Poison_Nuke
Inventar
#3 erstellt: 03. Apr 2007, 15:08
also im Netz kann ich zum Receiver nix weiter finden. Aber wenn es da nirgendwo ein Menü gibt, wo man das einstellen kann, dann wird es wohl so sein, dass du da die abgespeckte Version hast.
Der Kenwood von meinen Eltern hat auch keine Möglichkeit, die PLII Einstellungen zu verändern.
Aber für Bass und Höhen gibt es eigentlich normalerweise eine Möglichkeit? Also mir war noch kein Receiver bekannt, in dem man nicht Bass und Höhen einstellen konnte. Bei mir gibt es da nen extra Knopf "Tone Control" am Receiver.
hifi-privat
Inventar
#4 erstellt: 03. Apr 2007, 18:08
Hi,

der DVR-6300 ist ein Kombigerät aus Receiver und DVD-Player. Im Set wurde er wohl als DVT-6300 mit Böxchen angeboten.

Solche Kombigeräte sind zumeist hinsichtlich Einstellmöglichkeiten nicht so überaus prall ausgestattet.

Wenn diverse Möglicheiten nicht gegeben sind, dann hat das nichts mit "Shareware" zu tun, sondern schlicht damit, dass der Hersteller seinem Gerät das nicht mitgegeben hat. Letztlich hängt das auch ein wenig am Preis.

Was es für Möglichkeiten im Zusammenspiel mit unterschiedlichen Quellen gibt, darüber sollte die sogenannte Bedienungsanleitung eigentlich Aufschluss geben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bass: Stereo vs. Dolby ProLogic II (Music) ?
Gunnar1 am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2007  –  31 Beiträge
Umschaltverzögerung Dolby/DTS/ProLogic II
Razorblade12 am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  8 Beiträge
Dolby ProLogic
KleinerProfi am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  5 Beiträge
Dolby ProLogic II X/Probleme mit Halleffekten
Doc_Lotus am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  2 Beiträge
Dolby Prologic IIx
Horst007 am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  4 Beiträge
Dolby Prologic IIx
Cinema-Berni am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  17 Beiträge
Dolby Prologic 2
Wiispieler_ am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  3 Beiträge
Dolby Surround ProLogic 2
DarkVamp1976 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  5 Beiträge
Denon ProLogic II - kein SW
Newromancer am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  2 Beiträge
emuliertes 6.1 mit Prologic II?
Nephylim am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedbaidoubtlandwusscess
  • Gesamtzahl an Themen1.451.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.515

Hersteller in diesem Thread Widget schließen