AV-Receiver mit Weckfunktion?

+A -A
Autor
Beitrag
betha
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 19. Dez 2010, 19:33
Hallo,
ich habe seit nun einem Jahr einen Decoder in Betrieb, um mein 5.1 System mit Fernseher, PS3 und Media Receiver, sowie PC nutzen zu können.
Ich überlege nun diesen Decoder durch einen AV-Receiver zu ersetzen. Gründe dafür sind momentan mehr Einstellungsmöglichkeiten, und vor allem die Radiofunktion. An dieser Stelle würde ich gerne wissen, ob es Receiver mit Weckfunktion gibt, sodass sich das Radio einschaltet und von der angeschlossenen Anlage Gebrauch macht.
Mehr als 240 Euro möchte ich nur ungern ausgeben, bei 260 Euro ist für mich die Grenze.
Folgende Receiver im Preissegment konnte ich z.B. bisher ausfindig machen:
Onkyo TX-SR308
Yamaha RX V 367
Yamaha RX 497
Auf meinen Satelliten ist eine Impedanz von 4-8 Ohm angegeben. Bisher habe ich alle Komponenten per Audiokabel mit dem Decoder verbunden, und diesen wie auch alle HDMI Kabel mit dem Fernseher.
Könnt ihr mir zu meinen Vorstellungen bitte Vorschläge machen und meine Frage bezüglich einer Weckfunktion beantworten?

Vielen Dank und Grüße,
betha
StardustOne
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2010, 21:58
Ob es so was wie Weckfunktion beim Receiver gibt, weiss ich nicht. Aber mein Yamaha RX-V2067 spielte bis zum Sleep Mode Ausschalten noch Musik ab dem USB Stick und als ich den Receiver am Morgen wieder einschaltete, so spielte er weiter Musik ab dem USB Stick.
betha
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Dez 2010, 11:06
Danke für deine Antwort. Wenn das so ist, koennte man eventuell einen Workaround machen, indem man eine Zeitschaltuhr verwendet. Danke für den Tipp!

Koennt ihr mir sonst unabhängig vom Wecker, gute Receiver sagen, die meine Kriterien erfüllen und im Budget liegen?

LG
betha
erddees
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2010, 11:16

betha schrieb:
Wenn das so ist, koennte man eventuell einen Workaround machen, indem man eine Zeitschaltuhr verwendet.
... früher nannte man das "Wecker stellen" ... *staun* ... Hut ab, du kennst dich aus ...

Koennt ihr mir sonst unabhängig vom Wecker, gute Receiver sagen, die meine Kriterien erfüllen und im Budget liegen?
Mit den von dir genannten AVR bist du auf dem richtigen Pfad. Es gibt zwar noch andere Hersteller (z.B. Denon), die liegen dann aber außerhalb deines Budgets.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 20. Dez 2010, 11:36
Nimm doch einfach eine Zeitschaltuhr und schließe daran den Yamaha an.
Wichtig dabei ist, das er über die Zeitschaltuhr ausgeschaltet werden muß, denn er merkt sich seine Standbystellung nach Stromverlust.
Wird ihm also im laufenden Betrieb der Strom geklaut, so schaltet er sich automatisch wieder ein, wenn er wieder Strom bekommt.
Wird ihm in Standby der Strom geklaut, so geht er wieder in Standby, sobald er wieder Strom bekommt.

Grüsse
Roman
betha
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Dez 2010, 15:20
Erstmal danke für eure Antworten.

erddees schrieb:

betha schrieb:
Wenn das so ist, koennte man eventuell einen Workaround machen, indem man eine Zeitschaltuhr verwendet.
... früher nannte man das "Wecker stellen" ... *staun* ... Hut ab, du kennst dich aus ...

Zwar weiß ich nicht, warum du mich verschaukeln möchtest, allerdings hat eine Zeitschaltuhr so erstmal nichts mit "Wecker stellen" zu tun. Trotzdem danke für deine Einschätzung der AVRs.

Passat schrieb:
Nimm doch einfach eine Zeitschaltuhr und schließe daran den Yamaha an.

Wenigstens hat Passat verstanden, was ich meinte. Danke für deine ergänzenden Hinweise dazu.

LG
betha
erddees
Inventar
#7 erstellt: 21. Dez 2010, 09:08

betha schrieb:
Zwar weiß ich nicht, warum du mich verschaukeln möchtest, ...
Jetzt mach mal halblang. Für so eine banale Sache wie die Einrichtung einer Zeitschaltuhr die Begrifflichkeit "Workaround" zu verwenden, ist gelinde gesagt "überdimensioniert".

... allerdings hat eine Zeitschaltuhr so erstmal nichts mit "Wecker stellen" zu tun.
Grundsätzlich nicht, für deinen Verwendungszweck allerdings.

Trotzdem danke für deine Einschätzung der AVRs.
Aber gern.
tettigonia
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Dez 2010, 14:12
Hallo
Eine Art Weckfunktion kann man wohl auch mit einem iPod realisieren.
Ich hatte mal einen Onkyo TX SR705 und eine Dockingstation von Onkyo.
Da ich den Onkyo aber nicht mehr habe, kann ich das jetzt nicht mehr nachprüfen.
Man kann eine Weckfunktion beim iPod nutzen, indem er sich zu einer bestimmten Zeit anschaltet.
Sobald sich der iPod in der Dockingstation anschaltet, müsste sich auch der Receiver automatisch anschalten.
Vieleicht kann das ja jemand anders im Forum bestätigen.
Dann hört man zwar erst einmal Lieder vom iPod, aber man kann ja auch vom Bett aus dann immer noch mit der FB umschalten.

Viele Grüße
blueice_haller
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Apr 2015, 21:08
Hallo,
ich suche auch einen 5.1 AV Receiver mit Weckfunktion/Timer.
Meine bisherigen Stereoanlagen und DVB-Receiver hatten das alle.
Danke


[Beitrag von blueice_haller am 26. Apr 2015, 21:09 bearbeitet]
da!sheff
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Mai 2015, 21:54
Also bei Yamaha lässt es sich dank der Yamaha API bspw. Über die Android App Tasker realisieren. Man kann den Receiver also quasi über http requests steuern und damit auch an und ausschalten. Automatisiert man das, wird ein Wecker daraus. Aber das muss man wollen
blueice_haller
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Mai 2015, 14:54
Das klingt gut. Worauf muss ich beim kauf achten damit das mit api/http-requests funktioniert?

Bieten das weitere Hersteller so "offen" (für Entwickler/Privatkunden/Bastler) an?


[Beitrag von blueice_haller am 09. Mai 2015, 14:56 bearbeitet]
da!sheff
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Mai 2015, 20:56
Ich habe den Yamaha V-673 und den V-775 und beide lassen sich über die API ansteuern. Ich würde jetzt einfach mal behaupten, dass alle netzwerkfähigen Yamahas (mindestens ab Baureihe x73) dazu in der Lage sein sollten.
RecordRustle
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Jan 2019, 15:21
Moin,

um nicht noch ein weiteres Thema zur Weckfunktion von Receivern aufzumachen, aktualisiere ich diesen Thread mal mit einer weiteren Frage. Wenn unerwünscht, öffne ich sonst gerne nochmal ein extra Thema.

Und zwar gibt es ja schon länger die neuen Netzwerk-Receiver von Yamaha, die man mittlerweile auch ausführlich mit deren eigener App steuern kann.
Meine Frage nun: Hat jemand Erfahrung, ob diese Receiver-App eine Wecker Funktion besitzt? Ich würde gerne als Wecker, per App, den Receiver anschalten und Musik abspielen lassen. Ist dies mit der offiziellen App oder einer anderen möglich?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver mit Uhr und Weckfunktion
ponchofiesta am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  7 Beiträge
AV Receiver für PS3?
maumaumau am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  10 Beiträge
Thomson Premiere Decoder an AV-Receiver
saltwatre31 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  5 Beiträge
AV Receiver im Stereo Betrieb
cru am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  22 Beiträge
DTS-Decoder-Modul für "alten" AV-Receiver?
Winterhuder am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  11 Beiträge
Receiver ohne Decoder... was nun
zwaps am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  8 Beiträge
Weckfunktion nachrüsten /Kenwood KRF-X9090D
S.P.S. am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  3 Beiträge
Av Receiver, brauch ich einen?
Der-den-Hebel-nicht-zieht am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  4 Beiträge
AV Receiver im Stereo Betrieb
singh am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  20 Beiträge
AV Receiver mit HDMI <400? ?
SanDieg0 am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.513 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedRepCaf
  • Gesamtzahl an Themen1.535.698
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.220.951

Hersteller in diesem Thread Widget schließen