Kenwood KRF-V5560D Hilfe!!

+A -A
Autor
Beitrag
marti
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Apr 2003, 22:47
Kann mir jemand bei dieses Reciever helfen??
Dreh bald durch,lach!!!
hannilein
Stammgast
#2 erstellt: 08. Apr 2003, 02:52
Vielleicht solltest Du Dein Problem etwas genauer beschreiben....?
marti
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Apr 2003, 09:12


hallo zusammen!!
hatte ich unten schonmal gepostet mein Problem!!
ich komme beim Abspielen von dvd's nicht aus dem LFE Modus nicht raus und der Subwoofer läuft dann nicht auf vollen Touren!
Bei Musik-CD ist der LFE Modus automatisch aus und der Subwoofer tut seine Arbeit!!
hannilein
Stammgast
#4 erstellt: 08. Apr 2003, 15:49
Lies mal in der Bedienungsanleitung. Ich glaube den Submode kann man für jede Quelle extra einstellen.
Gruß h.
marti
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Apr 2003, 17:25
hab schon gesucht, aber nix gefunden!!!!!
wo kann ich den einstellen???
hannilein
Stammgast
#6 erstellt: 09. Apr 2003, 01:36
ich weiß nicht wie es bei pioneer ist, aber es müßte einen Menuepunkt geben, in dem du für jede Tonquelle eine Grundeinstellung vorgeben kannst. Wenn Du gar nicht weiterkommst ruf halt die Pioneer Hotline an. Als ich mal mit meinem alten Onkyo nicht weitergekommen bin haben die mir geholfen. Das wird bei Pioneer nicht schlechter sein. Viel Glück!
marti
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Apr 2003, 13:44
habe aber kenwood, lächel!
Whitehat
Stammgast
#8 erstellt: 09. Apr 2003, 13:56
Hallo,

einfach mal bei kenwood nachhaken

Jedoch finde ich keinen KRF V5560D auf deren site.
Hardy_k
Stammgast
#9 erstellt: 22. Nov 2006, 18:49
Ich habe auch gerade einen ersteigert (KRF-5560D(.

Keinen Plan warum der bei Kenwood nirgends aufgeführt ist....

würde mich mal interessieren worin der Unterschied zum KRF-5060 liegt???

Mfg Hardy_k
Hardy_k
Stammgast
#10 erstellt: 28. Nov 2006, 13:49
----------zitat:hallo zusammen!!
hatte ich unten schonmal gepostet mein Problem!!
ich komme beim Abspielen von dvd's nicht aus dem LFE Modus nicht raus und der Subwoofer läuft dann nicht auf vollen Touren!
Bei Musik-CD ist der LFE Modus automatisch aus und der Subwoofer tut seine Arbeit!!------zitat ende

So mein Kenwood KRF-V5560D ist gerade eingetroffen nebst Bedienungsanleitung.

In den Einstellungen gibt es eine Subwoofer Re-Mix Funktion wenn du diese aktiviertst sollte der Sub immer mit laufen.

Tip: Wenn du die Hauptlautsprecher (FRNT) auf NML stellst bekommt der Sub noch mehr Saft.

Was mich ziemlich nervt bei dem Receiver das er die Einstellungen die man mit der Sound Taste vornimmt nicht speichert. (Center,Subwoofer Lautstärke-anhebung)

Nach umschalten von Video1 Eingangsquelle zu zB: AUX sind die Grundeinstellungen von C +2dB und SW +6dB wieder da-hört sich bei mir aber nicht wirklich gut an-ich stelle immer auf C +0dB und SW +2dB . Nur speichert der Receiver diese nicht.....

Mfg Hardy_k


[Beitrag von Hardy_k am 28. Nov 2006, 13:50 bearbeitet]
mathematiker
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Dez 2006, 11:04

Hardy_k schrieb:
----------zitat:hallo zusammen!!
hatte ich unten schonmal gepostet mein Problem!!
ich komme beim Abspielen von dvd's nicht aus dem LFE Modus nicht raus und der Subwoofer läuft dann nicht auf vollen Touren!
Bei Musik-CD ist der LFE Modus automatisch aus und der Subwoofer tut seine Arbeit!!------zitat ende

So mein Kenwood KRF-V5560D ist gerade eingetroffen nebst Bedienungsanleitung.

In den Einstellungen gibt es eine Subwoofer Re-Mix Funktion wenn du diese aktiviertst sollte der Sub immer mit laufen.

Tip: Wenn du die Hauptlautsprecher (FRNT) auf NML stellst bekommt der Sub noch mehr Saft.

Was mich ziemlich nervt bei dem Receiver das er die Einstellungen die man mit der Sound Taste vornimmt nicht speichert. (Center,Subwoofer Lautstärke-anhebung)

Nach umschalten von Video1 Eingangsquelle zu zB: AUX sind die Grundeinstellungen von C +2dB und SW +6dB wieder da-hört sich bei mir aber nicht wirklich gut an-ich stelle immer auf C +0dB und SW +2dB . Nur speichert der Receiver diese nicht.....

Mfg Hardy_k


hallole,

ich habe vor kurzem den kenwood 8060 hier im forum erstanden, ich gehe davon aus, dass der vom prinzip gleich funktioniert.

wie kenwood schon richtig schreibt - es gibt zwei verschiedene tasten

die sound-taste speichert nur temporär (sie merkt sich also die einstellungen nicht wirklich, z.B. nach Abschalten).

die setup-taste ist die richtige, damit kommst du u.a. in ein testtone menü, und hier kannst du alle speaker mit bestimmten db ansteuern. diese einstellungen, die du hier machst, werden gespeichert, auch wenn du zwischendurch den receiver ausmachst.

versuchs mal, ob du es hinbekommst, ansonsten kannst du glaube ich bei kenwood.com auch englische bedienungsanleitungen downloaden, vielleicht ist deiner da auch bei.

hartmut

edit: hier der link zur englischen bedienungsanleitung - auf den seiten 17 und 18 wirds erklärt, wie es funktioniert

http://kenwood.nl.nt...4060D%20%28EN%29.pdf


[Beitrag von mathematiker am 01. Dez 2006, 11:20 bearbeitet]
Hardy_k
Stammgast
#12 erstellt: 01. Dez 2006, 13:00
Hey-das hat super geklappt-ist aber wirklich ein bißchen schwierig in diese Einsellungen zu kommen und es einzustellen ebenso.

Dankeschön!

PS:Bist ja auch ein Namensvetter von mir ;-)

Wir Hartmut`s müssen ja zusammen halten gibt nich mehr allzu viele.
mathematiker
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Dez 2006, 16:24
hallo,

freut mich, dass es geklappt hat und ich als relativer anfänger auch jemand mal was erklären konnte

grüße von hartmut an hartmut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Kenwood KRF-V5050D
basti2007 am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  9 Beiträge
Kenwood KRF-V4070D brauche hilfe
Jamesboom am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  2 Beiträge
Kenwood KRF-V7050D - Brauche Hilfe !
eddi3 am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  3 Beiträge
Brauchbar? Kenwood KRF-V5010
kusiburki am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  6 Beiträge
KENWOOD - KRF-X9992D
Credoole am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  4 Beiträge
? Kenwood KRF-V5100D ?
Tomi28 am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  2 Beiträge
Kenwood KRF-V7050D - Brauche Hilfe !
bobys am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  6 Beiträge
HILFE ! Kenwood KRF-X9070D abgebrannt
Madde1887 am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  2 Beiträge
Kenwood KRF-V4060D
HifiAnfänger am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  3 Beiträge
Kenwood KRF-V5090D speichert keine soundeinstellungen
ESPR|T am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedjonnyde
  • Gesamtzahl an Themen1.443.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.113

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen