Dolby PLII vs DTS Neo 6

+A -A
Autor
Beitrag
bobi007
Stammgast
#1 erstellt: 01. Apr 2012, 16:27
Hallo ich habe einen Yamaha RX-V471 Receiver welcher Dolby PLII Movie, Music, Game etc
und DTS Neo 6: Cinema und Music wiedergeben kann.Ich habe schon gegooglet aber nichts gefunden was mir helfen könnte. Ich gucke zu Zeit die Supernatural Blu-ray's die haben leider nur AC3 2.0.
Ich kann irgendwie nicht genau feststellen welcher Modus besser ist da die verschiedenen Modis zu weit auseinander sind. Also ich habe gelesen das DTS Neo 6 etwas mehr Volumen hat aber PLII klarer ist besonders bei Stimmen.

Kann mir jemand genaues gesagen?
SoundSalieri
Stammgast
#2 erstellt: 01. Apr 2012, 17:32
Darüber herrscht hier großer Streit, hier zählt wohl nur das subjektive Empfinden. Nimm die Variante, die deiner Meinung nach am besten klingt. Für Musik logischerweise Stereo und bei 2.0 Filmen PL II Movie oder DTS Neo 6. Meiner Meinung nach ist DTS Neo 6 ein kleines Stück besser, aber die Unterschiede sind nicht so groß im Vergleich zu PL II. Ich mag eher das raumausfüllende im Klang, soviel unklarer ist es auch nicht.
HSTECH
Gesperrt
#3 erstellt: 01. Apr 2012, 17:48
Dolby Pro-LogicII ist eindeutig besser weil egal ob LS auf Large oder Small ist auch Subwoofer mitläuft und die x varinate sogar noch für 7.1 Back Rears ton rauskommt.
Der mit dem X ist im gesamt klang besser, und ist auch lauter als der ohne x. Mein X hat man nochmal was überbearbeitet.

Bei Pro-logic II gibt es drei, eins für Movie Game und Music.
Noch kann man beim Music noch mehr einstellen.

Neo 6 ist hat das problem das Subwoofer nur bei LS einstellung Small Subwoofer mitläuft, und gibt keine 7.1 varinate. Noch ist Neo 6 ältere und Pro-logic II ist neuer.

Ich nehme immer Pro-logicIIx ist besser als ohne x
Auch Musik von CDs hört sich absolut nur sehr gut an mit Pro-logicIIx das nehme ich mit Neo:6 kann ich einfach mich nicht anfreunden, habe auch keine lust immer LS auf Small einzustelllen damit es auch aus dem Subwoofer was rauskommt.
Ich kann ohne Subwoofer einfach nicht beim Musikhören ohne Sub fehlt es eindeutig was, bei Filme nehme ich erstrecht.

Ich sage Pro-LogicII ist eindeutig das bessere.


[Beitrag von HSTECH am 01. Apr 2012, 17:52 bearbeitet]
SoundSalieri
Stammgast
#4 erstellt: 01. Apr 2012, 18:14
Naja die 7.1 Variante habe ich nie geprüft, habe nur 5.1. Bei Musik kommt bei mir, wie zuvor erwähnt, nur Stereo in Betracht, da beide Varianten die Musik verfälschen und ich diese dann nicht genießen kann. Für Musik braucht man ansich einen ziemlich guten Sub, mit dem Alphasub 30 A von Magnat, den ich habe, kann man das vergessen, der taugt dafür nicht viel. Es ist halt Geschmackssache, wie ich eingangs erwähnte.
HSTECH
Gesperrt
#5 erstellt: 01. Apr 2012, 18:29
Pro-LogicII verfälschen Musik in Stereo überhaupt nicht, sondern klingt einfach nur sehr gut.
Ich habe sehr guten AVR Sony DA5200ES und Nubert Sub AW-441, mit Dspeaker Antimode 8033S damit kann ich absolut mein Subwoofer den bass optimieren, so klingt es perfekt zu meinen anderen Lautsprechern auch Nubert Stand 681 Center CS-411 4x Rear DS301.
Bei mir klingt es nur sehr sehr gut StereoMusik mit Pro-logicIIx besser als ohne x.
Und verfälschen tut es bei nix, und macht absolut Spaß StereoMusik mit Pro-LogicIIx anzuhören echt der hammer muss ich sagen was das von klangbild ist noch ist mein AVR und die ganzen LS auch sehr hochwertig.

Neo:6 kann ich eher nicht empfehlen.
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 01. Apr 2012, 18:33
also pauschal zu behaupten das eine oder andere sei besser, ist doch absolut blödsinnig!

erstmal laufen bei mir bei Neo:6 auch die Back-Surround, das ist also definitiv mehr als 5.1.

Verwirrend ist vielleicht, dass die Einstellungen für den Center bei PLIIx und Neo:6 genau anders herum sind. Ein hoher Wert für "Center Width" bei PLIIx schaltet den Center aus (wird auf den Stereo-LS wiedergegeben), bei Neo:6 wird das mit 0 erreicht.

Wenn man "ordentliche" LS hat, dann ist das Subwoofer Handling egal, warum sollte ein Dekodier schlechter sein, nur weil er die LS so anspricht wie vorgesehen?!?

Ich persönlich bevorzuge für Stereo-Übertragungen meist Naural THX-Surround, bei Musik hat das ganze eh nix verloren, wer damit seine Stereo Musik aufbläst, der frisst auch kleine Kinder oder hat sehr schlechte LS und/oder Aufstellung.
Wenn, dann mische ich zu etwas "trockenen" Aufnahmen noch z.B. ein Jazz-Club DSP Programm dazu.
Aber das ist eben reine Geschmacksache und niemand kann sagen, dass das eine oder andere besser ist, es gefällt nur mehr!

Noch ein Beispiel:
ich habe zwei Paar Surround-LS zwischen denen ich umschalten kann, Direkt-Strahler und Dipole. Wenn ich 5.1 -> 7.2 aufblasen will, dann nutze ich mit den Direkt-Strahlern meist PLIIx und für die Dipole die ES/EX Matrix Dekoder.
Hier hängt es also auch nicht nur vom Geschmack, sondern auch vom Umfeld (eingesetzter LS und deren Aufstellung) ab, was selbst bei nur einer Person "besser ist".
bobi007
Stammgast
#7 erstellt: 02. Apr 2012, 13:45
Ich mir mal gestern eine Szene aus Supernatural rausgesucht und habe die dann immer und imer wieder verglichen. Also Ich fand DTS Neo 6 Cinema klang Breiter also es wurde mehr auf die Stereo Boxen übertragen und der Bass war intensiver. Bei Dolby PLII Movie war alles etwas klarer und die Stimmen waren mehr in der Mitte angesiedelt, der Bass war schön tief aber nicht so stark wie bei DTS Neo 6 Cinema.
Ich finde Dolby PLII Movie irgendwie besser.

Meine Receiver: Yamaha RX-V471
LS: Teufel Columa 200

Mein Tipp sehe gerade meine LS sind jetzt sehr stark reduziert von 550€ auf 350€ ist ein Ostern Spezial.
http://www.teufel.de/heimkino/columa-200-5.1-set-p7790.html
JTR1969
Inventar
#8 erstellt: 04. Apr 2012, 14:28

HSTECH schrieb:
Pro-LogicII verfälschen Musik in Stereo überhaupt nicht, sondern klingt einfach nur sehr gut.
Ich habe sehr guten AVR Sony DA5200ES und Nubert Sub AW-441, mit Dspeaker Antimode 8033S damit kann ich absolut mein Subwoofer den bass optimieren, so klingt es perfekt zu meinen anderen Lautsprechern auch Nubert Stand 681 Center CS-411 4x Rear DS301.
Bei mir klingt es nur sehr sehr gut StereoMusik mit Pro-logicIIx besser als ohne x.
Und verfälschen tut es bei nix, und macht absolut Spaß StereoMusik mit Pro-LogicIIx anzuhören echt der hammer muss ich sagen was das von klangbild ist noch ist mein AVR und die ganzen LS auch sehr hochwertig.

Neo:6 kann ich eher nicht empfehlen.



Ich bevorzuge auch PLII vor Neo6 und zwar auch (wie du).
Zwar verwende ich wie du auch PLIIx um die Backs zu füttern, (was bei mir noch die Basis für 11.1 über Audyssey DSX ist) aber damit kannst du nicht darauf schließen dass generell Neo:6 schlecht ist. Es ist für sich genommen als Surroundaufpolierer reine Geschmackssache. Ich kenne auch einige, die Stereo mit Neo hören. Trotzdem muss ich sagen, dass jeder Aufpolierer Stereo Musik verändert. Ob es sich nun gut anhört muss jeder selber entscheiden. Am besten gelingt es noch Lexicon mit Logic 7 den Stereoton ins Surround zu übertragen, da hört es sich richtig gut an (das sind aber auch keine Konsumergeräte mehr).
Abgesehen davon gibts ja inzwischen auch das neue Neo X, welches theoretisch sogar auf 11.x hochrechnet (nur noch keinen Receiver mit 11.x Vorstufe und implementiertem NeoX).
a1mLeSS
Stammgast
#9 erstellt: 04. Apr 2012, 15:03
Hi,

ich persönlich bevorzuge DTS Neo. Nutze für Stereo zu 90% DTS Neo:Music. PL II:Music ist mir dagegen zu Centerlastig und das Signal hört sich "verfälschter" an.

Allerdings hat mich Mickey_Mouse jetzt auf die Idee gebracht mal mit der Center_Width Einstellung rumzubrobieren, mal sehen ob mir dann PL II besser gefällt.

Für Games nehme ich, wenn sie Stereo sind (z.b. Wii) allerdings PL II:Game. Bei Games wie Dead Space allerdings den unkomprimierten 5.1 Mix.


JTR1969 schrieb:

Abgesehen davon gibts ja inzwischen auch das neue Neo X, welches theoretisch sogar auf 11.x hochrechnet (nur noch keinen Receiver mit 11.x Vorstufe und implementiertem NeoX).


Doch, z.B den Denon 4311

- Flexibler 11.2-Kanal Vorverstärkerausgang mit neu entwickeltem Pre-Amp-Modus
- Audyssey DSX für den Anschluss zusätzlicher Höhen- oder Breiten-Lautsprecher für noch realistischere Surroundeffekte (11.2 Kanäle)


Sag nicht du bist ein Audyssey DSX Fan und wusstest das nicht?! Oder habe ich was falsch verstanden?
a1mLeSS
Stammgast
#10 erstellt: 04. Apr 2012, 15:06
Edith: Dein AVR-4810 kann das doch auch

Ach! Ich verstehe. DSX =/= DTS Neo


[Beitrag von a1mLeSS am 04. Apr 2012, 15:08 bearbeitet]
bobi007
Stammgast
#11 erstellt: 05. Apr 2012, 11:09
Also ich weiß nicht ich habe gestern eine weitere Folge Supernatural geguckt und bei DTS Neo 6 Cinema war bei einer Szene wo Musik im Hintergrund lief das DTS Neo 6 Cinema besser als Dolby PLII movie.
Und auch der Bass ist da etwas kräftiger als bei bei PLII. Also ich weiß nicht PLII hat auch schon einen guten klang und Bass aber irgendwie klingt DTS Neo 6 Cinema besser, obwohl dieses Verfahren älter ist als Dolby PLII Movie.
SoundSalieri
Stammgast
#12 erstellt: 05. Apr 2012, 11:26
Beide Formate sowohl DTS Neo 6, als auch PLII verändern ein Original Klangbild in ein Künstliches, daher kann man noch Tage weiter streiten. Ansich ist es sowieso besser alles im Original zu hören, sprich Musik in Stereo und Filme in DTS und co. Wenn es aber nicht anders geht, weil das Tonformat in 2.0 ist muss man halt für sich entscheiden, was am besten ist und sicht überlegen, ob man lieber in 2.0 oder in den gekünstelten Formaten hört.
JTR1969
Inventar
#13 erstellt: 05. Apr 2012, 13:08

Ach! Ich verstehe. DSX =/= DTS Neo



genau!

Als der 4311er rauskam, war NeoX lediglich angekündigt aber noch nicht freigegeben.


[Beitrag von JTR1969 am 05. Apr 2012, 13:10 bearbeitet]
a1mLeSS
Stammgast
#14 erstellt: 05. Apr 2012, 13:30
Hey,

also wenn es dann DTS Neo: iX gibt, wechselst Du Deinen Receiver deswegen und wirst DTS Neo Fan? Ich meine wenn man ein 11.1 System hat, will man doch alles da raus holen oder?

Wie gelingt das generell den Modis ein 5.1 Signal hochzurechnen? So gut wie es DTS Neo Music für 2.0 Signale gelingt?
HSTECH
Gesperrt
#15 erstellt: 05. Apr 2012, 16:34
Ich habe mit meinem Sony AVR-Receiver STR-DA5200ES habe meine Lautsprecher auf LARGE einstellung das bei Pro-logic2 alle Lautprecher laufen auch der Subwoofer, bei Neo6 Cinema, Music läuft bei mir kein Subwoofer mit, aber wenn ich die Lautprecher alle auf Small stelle habe ich bei Neo6 den Subwoofer.
Warum kann Neo6 egal ob LARGE oder Small nicht auch den Subwoofer mitspielen wie Pro-logicII?

Künstlichen klang macht Pro-logic2 und Neo.6 nicht, es gibt doch extra die für Musik, die Pro-logicII Music und Neo:6Musik. Und für Film PL2 Movie Neo:6 Cinema.

Mich hat Neo:6 noch nie intressiert. Bei mir gibt wunderbaren klang mit PL2.
Eigestellt habe ich Pro-logicII Music
Center Width Control auf 5
Dimension Control auf 0
Panorama Mode auf On
So klingt am besten.

Und Center lastig kingt es bei mir nicht, alles klingt ausgelichen aus allen Lautprechern die vorne und hinten aus den Rears.

Das Sony DigitalCinema Sound nehme ich auch, hat auch super klang es für Musik auch bei z.b bei Filmusik mit Orchester CVarinate, A. und B nehme ich auch manchmal aber eher für Filme.
Sonst lasse ich Filme A.F.D eingestellt das ist Original klang ohne zusätzliche Effekte.
Ich stelle mal so und mal so ein wie ich lust habe.

Hier noch was zu lesen ausführlich über Pro-logic 2, Neo:6 und anderen Tonformate.
http://www.hifi-regler.de/heimkino/dolby-surround-pro-logic.php


[Beitrag von HSTECH am 06. Apr 2012, 19:34 bearbeitet]
der_veuchte_Bandit
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 23. Jul 2012, 21:15
Hier hat Neo:6 die Nase vorn. PL II klingt zwar in der Front feiner aufgelöst, aber bei der Sprachverständlichkeit und beim Volumen punktet Neo:6 wieder.

In 14 Jahren Heimkino hatte ich bis jetzt mit den mitgeschleppten DSP-Programmen der Receiver nie was am Hut, aber da ich seit kurzem meinen ersten Yamaha habe und dessen CinemaDSP immer gelobt wurde habe ich auch das mal ordentlich getestet. Sie peppen das normale Surround zwar noch mal hörbar auf, aber letztendlich sind sie mir alle zu hallig. Leider.
JTR1969
Inventar
#17 erstellt: 24. Jul 2012, 13:20
Das hatte ich auch bei einem Testhören mit einem Z11 in 10.2 Konfiguration.
Allerdings haben hier mehrere Yamaha User geschrieben man könne die DSP's so einstellen, dass kein Hall da wäre und es trotzdem einen Mehrgewinn gäbe.
Ich bin skeptisch solange ich einen Yamaha höre mit PResence LS welcher mir vom Raumklang passt.

Hast du Neo:6 auch für Digitalspuren (5.1) im Einsatz?
der_veuchte_Bandit
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 25. Jul 2012, 21:09
Neo:6 gibt es doch nur für 2.0.
JTR1969
Inventar
#19 erstellt: 29. Jul 2012, 13:44
Stimmt!
Gibt auch nicht mehr viel, wofür ich einen 2.0 zu 5.1 Aufpolierer bräuchte. Die Basis ist ja fast nur noch Mehrkanal und bei Musik bleibe ich bei 2.0.
Am Meisten nutzen die Kinder noch PLII über die WII - Spiele, die ja PLII encodiert sind.
std67
Inventar
#20 erstellt: 29. Jul 2012, 13:56
ich nutzte PLIIx um 5.1 auf 7.1 aufzublasen

Und bei manchen Filmen ist es schon echt beeindruckend was der Decoder da rausholt
SoundSalieri
Stammgast
#21 erstellt: 29. Jul 2012, 16:37
JTR1969 kann ich da nur zustimmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DTS und DTS Neo???
Asmodis am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  16 Beiträge
kein DolbyDigital/DTS nur DTS NEO:6
g.-star am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  8 Beiträge
Statt DTS-HD "nur" DTS + Neo:6
reneHH am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  8 Beiträge
Stereo/2chMix - PLIIx - DTS NEO:6 - SFC
swissmaxx am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  2 Beiträge
Alter Dolby Receveier vs DTS DVD Player
arneb am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  7 Beiträge
Pioneer 2014: NEO 6 Cinema und Dolby ProLogic2 Movie
biffix am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  5 Beiträge
Was ist DTS+Dolby EX?
4mq am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  10 Beiträge
Neo:6 ohne Subwoofer ???
diddl4u am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  7 Beiträge
DD / DTS vs. Dolby TRUE HD / DTS HD
Henn1ng am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  14 Beiträge
YAMAHA und DTS Neo (Meinungen)
Gunnar1 am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.672 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedAndi57
  • Gesamtzahl an Themen1.445.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.504.338

Hersteller in diesem Thread Widget schließen