Brummen (aber kein gewöhnliches Brummen)

+A -A
Autor
Beitrag
Kosta88
Stammgast
#1 erstellt: 12. Aug 2016, 12:21
So Leute, hier ist etwas was mich absolut irre macht...

System ist so:
System1: Heimkino, Marantz SR7009, bisher mit SVS sub
System2: Computer, Musikproduktion, Gaming, Multimedia... Genelec 7070A + 1031A aktive Monitore und Focusrite Forte Soundkarte

Alleine arbeiten beide Systeme problemlos.

Da ich jetzt beide Systeme zusammengeführt habe (alles in einem Raum), möchte ich SVS auflösen, da Genelec auch besser klingt...

Nun hat Genelec seine Front IN/OUTs für die aktiven Monitore, aber auch ein LFE-IN.

Auf LFE-IN funktioniert auch das Heimkino Marantz Receiver perfekt. XZ32 eingemessen und Hammer-Klang...

JEDOCH: wenn sowohl die Focusrite Forte Soundkarte mit Ihren OUTs und der Marantz mit seinem OUT auf dem Sub hängen, kommt ein Brummen aus dem Subwoofer. Aber ACHTUNG: NUR wenn zB. ein Spiel läuft. Und das ist eben das höchst seltsame.

Trenne ich doch die Verbindung des Heimkinos, kommt aus dem Sub (auch wenn das Spiel rennt), kein Brummen.

Die Verbindung zwischen Heimkino und Sub ist mittels Cinch-Kabel + XLR/Cinch Adapter.

Ich habe Rechner-Belastungstests gemacht, und hier kommt auch kein Brummen heraus. Nur 3 Spiele die ich habe, habe ich probiert.

Und, es ist nicht von Volume/Mute/Pegel oder sonstiges auf der Forte abhängig. Ich kann alles muten, und trotzdem kommt das Brummen noch.

So:
Ich bin jetzt hier sehr unsicher was das für ein Brummen ist. Ob das ein Masse-Brummen ist, kA. Produziert das Brummen die Forte Soundkarte, wenn Marantz auf LFE-IN angeschlossen ist? - ist eine meiner Vermutungen.

Nun wie gehe ich voran? Vorschläge, Ideen, Hilfe, egal was, besten Dank!

Kosta

EDIT:
Nach einigem Lesen, sehe ich ich könnte versuchen eine DI-Box einzusetzen. Jedoch ich hinterfrage trotzdem ob sinnvoll, da ich das Brummen (oder das "Störsignal") nur dann habe, wenn zB. ein Spiel rennt. Kann das die DI-Box beheben glaubt ihr?


[Beitrag von Kosta88 am 12. Aug 2016, 19:48 bearbeitet]
alien1111
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2016, 05:08
Sehr oft bringt PC, Notebook in der Verbindung mit Audio Anlage beschriebene Probleme. DI-Box behebt sehr oft solche Probleme spurlos.
Kosta88
Stammgast
#3 erstellt: 26. Aug 2016, 07:59
Da hast du recht. Das habe ich auch getan, eine DI-Box von Palmer hat es auch getan, jedoch war Pegel viel zu niedrig, da die Box eine extreme Dämpfung hat (wohl sinnvoll wenn ein Gitarren-Verstärker dranhängt).
Jedoch gibt es von Neutrik was anderes, einfach ein Adapter von XLR auf Cinch (bei Thomann) und dieser hat a) keine Pegelverluste b) behebt das Problem anstandslos. Vermute dass das nichts anderes ist als XLR->Cinch inkl. Groundlift.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen, Dröhnen und kein Ende !
Nelson_81 am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  11 Beiträge
Subwoofer brummen
yamahaFan:) am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  6 Beiträge
Brummen bei einigen Verbindungen
Boardfreak am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  3 Beiträge
Harman-Receiver brummen?
drafi am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  9 Beiträge
boxen brummen bzw knacken!
marritn am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  3 Beiträge
Brummen im Center
sagittarius79 am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  6 Beiträge
brummen aus den lautsprechern
nixwiss am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  8 Beiträge
Brummen mit koax???
xavier_222 am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  6 Beiträge
Brummen bei Panasonic Receiver?
MartinSch am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  11 Beiträge
Brummen verursacht vom Sub?
sqeez3r am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.955 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedxfyro
  • Gesamtzahl an Themen1.460.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.781.515

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen