Receiver Fernseher DVD und Digitalton

+A -A
Autor
Beitrag
mrunde
Neuling
#1 erstellt: 18. Jun 2005, 16:31
Moinsen zusammen,

ich bin besitzer einer Sherwood Anlage.
Soweit so gut ... die Anlage und der Receiver sind Dolby Digital fähig ... nur irgendwie bekomme ich das nicht hin mit dem anschlißen sprich alle Boxen gleichzeitig ansprechen. HAbe ein Optical KAbel vom DVD Player zum REceiver ein Scart vom DVD zum FErnseher aber irgendwie will das nicht klappen mit der Muse.
Der Player und der REceiver haben auch Chinch direkt Eingänge/Ausgänge .... was mach ich am besten ...

Danke schon mal für die Hilfe...

Markus
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 18. Jun 2005, 16:39
Du musst jetzt nur noch

a) am DVD-Player den Digitalausgang für digitales Surround freischalten (Raw, Bitstream)

b) eine DVD mit entsprechendem Ton einlegen

c) am Receiver den Decoder (DD oder DTS) aktivieren.

Gruss
Jochen
mrunde
Neuling
#3 erstellt: 18. Jun 2005, 16:45
Kommt mir bekannt vor .... hab ich gemacht ... Aber auf was für Optionen muss ich den Player sonst noch stellen .... irgendwie kommt bei den Dingern nix raus ... obwohl der Player UND die Anlage sagen .... DD ....
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 18. Jun 2005, 16:48
"Wieviel" Ton kriegst Du denn?
Gehen wenigstens die Frontboxen in Stereo?

Hast Du überhaupt schonmal was rausgekriegt (Radio)?

Was genau zeigt denn die Anlage an?

Gruss
Jochen
mrunde
Neuling
#5 erstellt: 18. Jun 2005, 16:53
Also das ist alles brav einprogrammiert ....
Der zeigt an Direkt eingang ... dolby kann ausgewählt werden ...

DVD Player zeigt an ... dolby Signal ... ausgang ist so geschlatet wie du beschrieben hast ...

Anlage zeigt an .... optisch .... direkt eingang und das Digital Siganl leuchtet ....
HAb mal nen Film eingelegt ... das läuft auf jeden Fall ...
aber die Musik DVD von nem Konzert wo er auch Digital anzeigt kommt bei den Dingern nix raus...
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 18. Jun 2005, 16:56
OK, Film geht, Musik nicht.

Dann kann es nur an der DVD liegen.

Um welche geht's denn?

Gruss
Jochen
mrunde
Neuling
#7 erstellt: 18. Jun 2005, 16:57
AC/DC Live in Madrid
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 18. Jun 2005, 17:07
Die hat 2 Tonspuren:

DD 2.0 (Stereo) und
DD 5.1 ähm 5.0 (Surround ohne Subwoofer).

Also soweit im Standard.


Du hast nicht zufällig die Stereospur ausgewählt?

Gruss
Jochen

//edit: 5.0 statt 5.1


[Beitrag von Master_J am 18. Jun 2005, 17:26 bearbeitet]
mrunde
Neuling
#9 erstellt: 18. Jun 2005, 17:17
*ggg* Danke.... ich hab zwar nen Receiver aber hatte bis jetzt keine Ahnung davon ....
Das funzt .... aber warum geht bei 5.1 kein Subwoofer .... is ja nicht so pralle....
Master_J
Moderator
#10 erstellt: 18. Jun 2005, 17:25
Oh, vertippt.

Das .1 steht für den Subwooferkanal (LFE).
Wenn da .0 steht, gibt's eben keinen.

Kann bei Musik durchaus häufiger vorkommen.


Wenn Du allerdings alle Lautsprecher auf "Small" stellst, kriegt er trotzdem ein Signal.

Gruss
Jochen
mrunde
Neuling
#11 erstellt: 18. Jun 2005, 17:27
OK ... danke nochmal ... steht auch auf der Hülle 5.0 .... also passt es ja ... wunderbar....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digitalton DVD: Optisch oder Coax??
Reto_aus_Brasilien am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  5 Beiträge
kein digitalton bei ac3
stoifmann am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  3 Beiträge
Digitalton über SPDIF oder HDMI
Hans_Wilsdorf am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  26 Beiträge
Problem mit Digitalton vom Sat Receiver
Edge125 am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  3 Beiträge
Problem mit Onkyo 504 und DVD - Player (Kein Digitalton)
lord-quas am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  5 Beiträge
Digitalton HDMI -> S/PDIF Koax oder optisch
dirkr am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  2 Beiträge
Konfiguration Receiver/DVD/Fernseher
tagger77 am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V 750: Digitalton setzt aus ...
ChrisX am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 650: Automatische Umschaltung zwischen Digitalton und Analog ?
baddyy am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  6 Beiträge
Av-receiver und fernseher???
idomty am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.917 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedsfs
  • Gesamtzahl an Themen1.451.657
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.620.756

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen