Loudness ?

+A -A
Autor
Beitrag
Tiger
Stammgast
#1 erstellt: 03. Nov 2003, 12:44
Hallo zusammen,

ich habe eine blöde Frage zum Thema Loudness.

In meiner Bedienungsanleitung (Pioneer VSX-510) steht, dass Loudness nur bei geringen Lautstärken, um Tiefen und Höhen anzuheben, einzusetzen ist.

Da ich mit aktivem Loudness, wenig Bass und mäßigen Höhen, die für mich beste Klangeinstellung gefunden habe, stellt sich mir die Frage ob es bei sehr hohen Lautstärken schädlich ist Loudness einzusetzen ???

Danke für Antworten

Tiger
snark
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2003, 12:54
Hallo Tiger,

die "Loudness"-Einstellung bewirkt eine Verzerrung des Frequenzganges, um der menschlichen Hörkurve bei geringen Lautstärken etwas auf die Sprünge zu helfen. Bei größeren Pegeln ist das nicht sinnvoll (wer will schon Bässe und Höhen dauerhaft künstlich überhöhen ?), aber prinzipiell nicht schädlicher, als das eigentliche Erhöhen der Pegel, im Bereich von Höhen und Bässen halt überproportional...

Thomaswww
Stammgast
#3 erstellt: 03. Nov 2003, 16:14
Ich kenne genug Leute die Loudness immer drin haben, weil die Anlage in deren Augen (oder Ohren) dann "Fett klingt".

Wenn ich beim Kumpel bin und an dem seiner Anlage die Lautstärke regele, mach ich immer gaaanz unaufällig Loudness raus, dreh den Höhenregler, der auf Anschlag rechts steht ein wenig Richtung mitte. Bässe noch ein wenig hoch und mein Kumpel merkt nix davon (der nap).

Naja also Loudness hebt 100Hz und 10Khz um so 10db an, glaub ich, oder 6db, auf jeden Fall ordentlich!

Ist halt so, das 90% von den Leuten die ich kenne, eher auf ein "Zisch-Bum" Klang wert legen, als auf Neutrale Wiedergabe. Sie finden es halt toll, wenn es richtig im Magen drückt und die Höhen nur so zischen. So Disko-like eben.
Charlie39
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Nov 2003, 16:22
Hallo,

auch ich habe früher gern Loudness eingeschaltet. Seit ich eine höherwertige Anlage habe mit den entsprechenden Fronts mache ich kaum bzw. gar keinen Gebrauch mehr davon. Hebe höchstens noch die Bässe an, aber auch das ist nicht unbedingt nötig.
cr
Inventar
#5 erstellt: 03. Nov 2003, 17:44
Bei besseren Anlagen wurde früher die Loudness umso schwächer, je weiter das Poti aufgedreht wurde. Das ist aber anscheinend Einsparungsmaßnahmen zum Opfer gefallen.
MM ist die Loudness entbehrlich.
DaVinci
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Nov 2003, 20:14
Hallo,

mein aktueller Panasonic Receiver hat gar kein Loudness mehr, bei meinem Technics Verstärker hab ich sie die 10 Jahre nie benutzt.

Gedacht ist sie - wie bereits erzählt - für geringe Lautstärken... naja in der Regel sieht es so aus, dass billige Schrottkompaktanlagen darauf angewiesen sind, sie ständig eingeschaltet zu haben, da sie sonst klingen wie ein Billig-Radiowecker.
Harry_G.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Nov 2003, 21:28
Hi Tiger,

eigentlich sollte die Loudness-Schaltung die Anhebung der Bässe und Höhen bei höheren Laustärken von selbst zurücknehmen. Steckt ja auch irgendwie schon im Namen drin. Ansonsten wär's auch nur ein Baß- und Höhenregler und der ist eh schon vorhanden. Frag doch mal beim Hersteller, wenn's unklar ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Loudness ?
phototippsdotcom am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  32 Beiträge
Loudness
robert5155 am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  14 Beiträge
Midnight / Loudness
seven1987 am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  16 Beiträge
Endstufe / Loudness
doranna69 am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  4 Beiträge
Loudness nachrüsten!
Rubachuk am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  27 Beiträge
loudness funktion an AVRs
xenob am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  12 Beiträge
AVR-340 Bässe ? Loudness ?
funfex am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  3 Beiträge
5.1 Receiver mit Loudness ?
pulse0815 am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  8 Beiträge
NAD T753 und Loudness
Harry_65 am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  2 Beiträge
Denon AVR2800, Loudness? Kein Bass
loko0312 am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedandrez3
  • Gesamtzahl an Themen1.442.995
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.459.821

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen