Wie TV mit Receiver verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
FreshPrince
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Nov 2003, 14:03
Hallo wie kann ich am besten meinen Fernseher mit meinem Receiver verbinden? Ich habe eine 6.1 teufel anlage, habe meinen dvd player digital mit coax mit dem Receiver verbunden und muss nun nur nich den Receiver mit dem tv verbinden, nur mein jetziger tv hat nur einen scart anschluss,Ich kaufe mir bald einen neuen,aber muss erstmal mit dem alten auskommen, und wie bekomme ich es hin Receiver mit TV so zu verbinden, das ich noch surround beim normalen tv gucken hören kann und was die beste wualität ergibt?

mfg
dresi70
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2003, 14:24
moin fresh...,

ohne ausgang rot/weis am tv wird das nix!
haste aber noch nen VHS player irgendwo rumstehn (die ham in der regel nen rot/weis ausgang) schalte den vor den fernseher und verbinde ihn mit dem Receiver!

musst dann halt über den video kanal fernsehn um dolby "surround" zu höhren!

oder hast du digisat?

da kann ich dir aber nicht supergut weiterhelfen! iss aber eigendlich wenn ich´s mir recht überlege nicht anders als beim VHS player!

korrigiert mich!! wenn ich falsch liege

fatzke
Stammgast
#3 erstellt: 05. Nov 2003, 14:46
Du kaufst dir einen Scart-Mehrfachstecker.Z.B. von 1 auf 3. Den kannst du dann auch für den neuen benutzen.Wahrscheinlich brauchst du dann noch den einen oder anderen Wandler (z.B von Scart auf S-Video) Ob du Digital-Sound beim Fernsehen haben kannst,solltest du dir aber in der Rubrik Hifi Wissen von Joe Brösel angucken.Das ist etwas komplizierter.

Gibt natürlich nicht nur S-Video Wandler sondern z.B. Rot,Weiß,Gelb,S-Video Wandler alles zusammen wo du dann noch zw. in und out switchen kannst.

MfG Fatzke


[Beitrag von fatzke am 05. Nov 2003, 14:48 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2003, 14:48
Hi!

Ist heute schon hier besprochen worden.

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=46&thread=822

Gruß, Andre
FreshPrince
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Nov 2003, 16:15
Danke Jungs für die guten antworten, ich werde mir dann einen scart adapter besorgen aber welches Kabel benötige ich genau und den adapter dann mit dem Receiver zu verbinden?eine normales cinch kabel?sorry, aber bin nicht so schlau wie ihr! :-)

danke
bothfelder
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2003, 16:43
Hi!

ich dem vorgenannten Thread gibt es einen link von mir, wie das Kabel aussieht...

Gruß, Andre
FreshPrince
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Nov 2003, 16:59
Ok danke,aber ich habe dann doch nur die anschlusse vom adapter und die vom receiver,dann brauch ich doch garkeine scart kabel mehr oderßkann ich nicht an den adapter und an den receiver ein stereo cinch kabel machen oder ist das was anderes?
fatzke
Stammgast
#8 erstellt: 05. Nov 2003, 17:08
Gucke dir mal auf der www.Harman-Kardon.de Seite in der Anleitung zum HK3550 die Seite mit den Wandlern an.Unter Produkte auf HK3550 gehen,dann auf Bedienungsanleitung und da Seite 15.Ich komme da nämlich selber immer durcheinander und bin hier im Büro,vor meinem geistigen Auge verschwimmt das Bild aber immer wieder bei all den Kabeln.Auf jeden Fall überträgt S-Video nur das Bild,Für den Ton brauchst du eine extra Verbindung.Bei mir ist diese Analog mit einem Scart "Rot-Weiß" Wandler,so weit ich das in Erinnerung habe.

MfG Fatzke
FreshPrince
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Nov 2003, 18:00
Danke für die antwort fatzke, aber ich weis immer noch nicht genau welche kabel ich mir genau Kaufen muss! Also ich kaufe mir einen Scart adapter und welche kabel brauche ich dann noch um den tv mit dem Receiver zu verbinden? und wo bekomme ich die?
fatzke
Stammgast
#10 erstellt: 06. Nov 2003, 14:15
Ich habe leider vergessen zu Hause nachzusehen.Am Wochende bin ich in München,eine auf jeden Fall korrekte Antwort von mir würde also bis nächste Woche dauern.Aber ich probiere es mal so: für den Ton brauchst du ein normales Chinchkabel,ich glaube so sieht das bei mir aus.Das ist dann aber nur eine Analogverbindung.Wenn du die Tonsignale Digital bekommst (z.B. durch eine digitalen sateliten receiver)dann brauchst du ein Coaxiales oder optisches Kabel.Das Chinch-Kabel steckst du in so einen Wandler,am Besten einen der von Scart auf Rot+Weiß (Stereoton), Gelb (video,kannst du frei lassen wenn du kein OSD hast) und S-Video zusammen wandelt.Achte noch darauf das er zwischen input und output wechseln kann.Mit so einem Ding kannst du eigentlich nichts falsch machen und bist dann zumindest auf der analogen Ebene für alles gerüstet.

MfG Fatzke
Harry_G.
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Nov 2003, 22:35
Hi Frischer Prinz,

wahrscheinlich ist die Lösung ziemlich einfach. Sag uns mal, auf welchem Weg das Bild vom DVD in den TV kommt (oder hab ich das überlesen?). Über Scart ist klar, aber gibt der DVD RGB-Signale, S-Video oder Composite über den Scartstecker aus?
Und: Ist da noch ein Satelliten-Receiver oder was ähnliches im Spiel? Wenn ja, mit welchen Anschlüssen?
FreshPrince
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Nov 2003, 23:05
Also ich habe im moment einen marantz dv 4300, will mir aber jetzt nen neuen holen,bin mir noch nicht sicher,denon 2200 oder pioneer 757 ai,aber ich habe mir jetzt einen scart adapter geholt,der scart auf audio,also diese 2 dinger,weiss und rot,der auf fbas wandelt und s-video wandelt!dann habe ich mir ein s-video kabel bestelle und ein stereo cinche kabel für den ton! das müsste doch gehn oder?habe leider keinen sat receiver, nur einen av receiver( marantz sr 4300) aber ich glaube ich versteh das mit dem digital nich ganz,kann man ünerhaupt digital ohne sat receiver empfangen? pro 7 zum beispiel gibt doch auch bei spielfilme 5.1 raus oder? und geht dasn dann mit der verbindung die ich gewählt habe?
FreshPrince
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Nov 2003, 23:29
oder ermpfange ich DD surround wenn ich mir z.B. ne Set Top Box kaufe?was würde mir das bringenßkenn mich da nicht so aus
Harry_G.
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Nov 2003, 23:56
Was Surround beim Fernsehen angeht, bin ich auch überfragt, wußte gar nicht, daß es das gibt. Falls Dein Fernseher überhaupt den Ton ausgibt, dann bestimmt nicht in 5.1. Da müßte man schon einen Sat-Empfänger mit entsprechendem Ausgang haben (gibt es das überhaupt?).
Aber noch mal zum Scart. Das ist eine Buchse die viele verschiedene Signale transportieren kann. Möglich ist Audio In, Audio Out, RGB-Video, S-Video, und FBAS. Deshalb auch die vielen Steckkontakte. Nicht jedes Gerät mit Scart-Buchse versteht alle diese Signale, das muß man nachlesen. Es kann gut sein, daß der Fernseher keinen Ton und kein Bild über Scart ausgibt, sondern nur empfängt.
Die DVD-Spieler, die Du genannt hast, sind alle hochwertig und können das Bild als RGB-Signal auf der Scart-Buchse ausgeben (Pioneer kenne ich nicht). Das ist mit weitem Abstand eine bessere Qualität als über S-Video (FBAS ist am Schlechtesten). Der Fernseher muß dann aber auch RGB entgegennehmen können. Wenns nicht in der Anleitung steht, dann kauf Dir ein Billig-Scartkabel für 3 Euro im Supermarkt und probier's aus. Darauf achten, daß das Kabel voll beschaltet (21-polig) ist. Beim DVD-Player muß das RGB-Signal in irgendeinem Menu aktiviert werden, der Fernseher sollte sich von selbst drauf einstellen.
Was den Ton vom Fernseher zum Receiver angeht, dafür brauchst Du auf der einen Seite halt den Scartstecker am Kabel und am anderen Ende die rot-weißen Cinch-Stecker für *Tonausgang*, nicht für Toneingang! Es gibt auch Kabel die Tonausgang und Toneingang haben. Da würde ich auch erst mal was billiges kaufen zum Probieren.
Danach hast Du Klarheit was funktioniert und kannst ein besseres Kabel für Bild + Ton kaufen.
Hoffentlich kann dein Fernseher RGB, sonst brauchst Du eigentlich nicht so gute DVD-Spieler.
Bergamo
Stammgast
#15 erstellt: 07. Nov 2003, 00:42
hallo,


mach es einfach so wie ich es einst hatte:

es gibt scart/scart kabel, wobei ein stereo-signal von einem Scart-Stecker rausgezogen wird. das ganze liegt dann an 2-cinch-kabel an und du verbindest es nur noch mit dem receiver. fertig

wenn du jetzt dvd anschaust, ist ja sowieso der digitale eingang aktiv und alles ist i.O.
allerdings erhältst du natürlich kein digitales signal vom TV, sodass es halt mit proLogic oder ProLogic || simuliert werden muss.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen??
dresi70
Stammgast
#16 erstellt: 07. Nov 2003, 10:28
@hifisüchtig,

der digitalton kommt vom DVD player in den receiver nicht vom TV!

Bergamo
Stammgast
#17 erstellt: 07. Nov 2003, 11:02
@dresi 70,

ja klar kommt der Digitalton vom DVD-Player.
Wenn er DVD schaut, ist der Receiver doch auf "DVD" o.ä. gestellt, und somit funktioniert es.

Meine Idee ist nur, er kann beim "normalen TV gucken" das Signal vom Receiver in Surround umwandeln lassen.

Oder wie geht das?


Grüße
Harry_G.
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 07. Nov 2003, 12:53
Denkt doch mal dran, daß er auch noch das Bild vom DVD-Player in den TV bekommen muß, und das möglichst per RGB. Ob das geht davon hängt dann die weitere Verkabelung ab.
Shaker
Stammgast
#19 erstellt: 08. Nov 2003, 16:30
Hi , ich habe ähnliches Problem ich möchte meinen normalen Receiver (BOCA SR 2502 E) an meinen Verstärker (Sony STR-DE 595) anschließen.

Der BOCA hat hinten zwei Scartanschlüsse und rot-weiß Chinchanschlüsse für Audio.

Z.Z. hab ich eine Scartverbindung von Fernseher zu Receiver und von DVD-Player zu Receiver.
DVD und Fernseher haben jeweils nur einen Scartanschluss.

Ich hab schon probiert mit einem rot-weiß-rot-weiß-Kabel vom Receiver zum Verstärker zu gehen und dann das passende Videoprogramm gewählt aber ich bekam kein Ton über meine Anlage.

Was soll ich da machen?

Ich denk mal Sorroundton oder so bekomme ich beim normalen Fernsehen nicht , aber man kann doch irgendwie Fernseher mit Ton über die Anlage am Vermstärker schauen,oder?

mfg!
timmkaki
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 08. Nov 2003, 20:01
Hallo zusammen:

ich denke Oehlbach-Kabel ist ok; ist nicht aber
Oehlbach Art. Nr: 150502 oder 150402 die effektivere Lösung?

Ich hab das 402 von TV an AVR, DVD mit Toslink an AVR - funzt alles hervorragend.

Gruß Timm

PS: gleiche Antwort wie im "Partner-Thread"
http://www.hifi-forum.de/viewthread-46-822.html&z=last#14
THXBen
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 09. Nov 2003, 22:37
Hallo zusammen,

@ FreshPrince: Das einfachte für dich wäre ein Kabel, dass auf der einen Seite einen Scart- und auf der anderen Seite zwei Cinchstecker hat. Damit kannst du direkt vom Fernseher zum Receiver gehen. Da du deine Scartbuchse aber wahrscheinlich brauchst, um das Bild in den Fernseher zu bekommen, spar dir die Arbeit. Du kannst eh kein gutes Surroundsignal aus deinem Fernseher bekommen. Der gibt bestenfalls Dolby 2.0 aus. Dein Receiver würde die restlichen Kanäle daraus extrapolieren.

MfG, THXBen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV mit AV - Receiver verbinden?
Dr._Weißnich am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  11 Beiträge
AV-Receiver mit Tv verbinden
themassaker am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  8 Beiträge
Digital Receiver verbinden
FreshPrince am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  4 Beiträge
Verbinden mit Receiver
mad_maxchen am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  9 Beiträge
PS3 + LCDTV + Receiver & 5.1 Surround - Wie verbinden ?
00ReVo am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  17 Beiträge
TV und AVR verbinden
whoiswho1312 am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  2 Beiträge
Reciver mir TV verbinden
lion0404 am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  6 Beiträge
AC-Receiver mit Fernseher verbinden
Max53 am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  7 Beiträge
Receiver mit Pc verbinden wie (HK 8500)??
Fred_Clüver am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  6 Beiträge
Notebook mit AV-Receiver verbinden
mattis71 am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHarald558
  • Gesamtzahl an Themen1.423.212
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.094.757

Hersteller in diesem Thread Widget schließen