selbstzerstörende DVD

+A -A
Autor
Beitrag
crazy_gera
Stammgast
#1 erstellt: 05. Nov 2004, 22:34
Habe heute in der Zeitschrift "PC-Magazin 12/04 Seite 10" einen kurzen Beitrag über "Erste selbstzerstörende DVD am Markt" gelesen.Wer weis darüber etwas mehr, oder ist das etwa eine Zeitungsente (verspäteter Aprilscherz)?mfG gera
Osi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Nov 2004, 22:40
@crazy-gera
Naturlich gibt's soetwas, ne billige DVD-RAM ist nach 10 Jahren unlesbar !
Aber denn Bericht denn du ansprichst habe ich nicht gelesen!

Gruß Osi
crazy_gera
Stammgast
#3 erstellt: 05. Nov 2004, 23:02
leider wurde mein zweiter beitrag unterdrückt danke für diese belehrung bzgl meinungsfreiheit und lösche hiemit mein account
Osi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Nov 2004, 23:09
crazy_gera kannst du mir den Inhalt deines Zweiten Beitrages an meine Mail-Adresse schicken, das interresiert mich nähmlich!

Gruß Osi
ehemals_hj
Administrator
#5 erstellt: 06. Nov 2004, 13:54
Hallo,



crazy_gera wurde weder "unterdrückt", noch wurde einer seiner Beiträge gelöscht. Dabei muß es sich offensichtlich um ein Mißverständnis handeln. Es ist möglich, daß ein Beitrag erstellt wurde, während das Thema in ein anderes Forum verschoben wurde und es deshalb nicht zu einer Erstellung des Beitrags kam. Dies ist softwaretechnisch bedingt, nicht moderationstechnisch.
crazy_gera
Stammgast
#6 erstellt: 08. Nov 2004, 10:33
danke hj
für deine Bemühungen und werde in Zukunft mich bei einen derartigen Vorfall bei der Moderation melden um solche Missverständnisse auszuräumen.
Mein zweiter Beitrag ist der Artikel aus dieser Zeitschrift
wörtlich.
"Neue Vertriebswege für Film-Datenträger"
"Erste selbstzerstörende DVD am Markt"
Der Film NOEL kommt am 12November in die US-Kinos, wird aber schon kurz vorher als DVD für nur 4,99Dollar im Handel angeboten, berichtet das Wall Street Journal.Der günstige Preis täuscht aber, denn nachdem Öffnen der Verpackung löscht die DVD ihren Inhalt innerhalb der nächsten 48Stunden.Kurz nach dem Kinostart wird NOEL auch beim Kabelsender TNT zu sehen sein.Mit dieser neuen Abfolge der Verwertungskette testet Hollywood neue Vertriebswege in Zeiten des Internet und digitaler Inhalte.Die rasante Verbreitung von raubkopierten DVDs und Filmkopien im Internet zwingt Hollywood dazu, seine Inhalte früher in die Wohnzimmer zu bringen.Die"selbstzerstörende DVD" ist ein Test in diese Richtung.Eine permanente DVD wird wie üblich einige Monate nach Kinostart erscheinen.Aber auch die frühe Ausstrahlung im Fernsehen ist ein Test, dem ein völliges Überdenken der bisher üblichen Verwertungskette vorausgeht.

Soweit der Artikel. mfG gera


[Beitrag von crazy_gera am 08. Nov 2004, 10:35 bearbeitet]
Ralfii
Inventar
#7 erstellt: 08. Nov 2004, 12:00
Wenn jemand kopieren will, macht er das doch auch mit der 48stunden CD.

muss er sich halt beeilen, bevor sie leer ist.

gibt es eigentlich auch kopiergeschützte DVDs, also wie bei den audioCDs ?
jaywalker
Stammgast
#8 erstellt: 08. Nov 2004, 12:19

Ralfii schrieb:

gibt es eigentlich auch kopiergeschützte DVDs, also wie bei den audioCDs ?


Aber sicher. Das ist bei DVDs sogar schon im Standard vorgesehen und muß daher nicht wie bei Audio-CDs durch absichtliche Inkonsistenz der Daten erzwungen werden.
Das ganze läuft bei DVDs unter dem Stichwort "CSS" (Content Scrambling System).
Dann gibt es da noch "Macrovision", leider habe ich keine Ahnung, wie das eigentlich funktioniert.

Viele Grüße
Heiner
georgy
Inventar
#9 erstellt: 08. Nov 2004, 12:25

Dann gibt es da noch "Macrovision"


Macrovision gab es schon bei VHS Filmen.

georgy
cr
Inventar
#10 erstellt: 08. Nov 2004, 12:55
Erste Berichte über die selbstzerstörende DVD gibts seit einem Jahr.
Einen relativ guten Überblick über derartige Themen gibts immer hier
http://futurezone.orf.at/ (ohne www)

oder von der ORF Seite rein: www.orf.at
Osi
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Nov 2004, 15:28

georgy schrieb:

Macrovision gab es schon bei VHS Filmen.

georgy


wie funkt denn das eigentlich, auf vhs ?

Gruß Osi
crazy_gera
Stammgast
#12 erstellt: 09. Nov 2004, 10:01
an cr,
zu meiner Schande hab ich bisher nur wegen der ORF-Frequenzen die ORF-Internetseite besucht.Hab sie aber jetzt zu den " Favoriten " gespeichert.
zu Osi,
bei dem analogen Macrovisionverfahren wurde der Synchronimpuls gestört, in den Kopierschutz umgehenden Geräten wurde der Impuls durch einen neuen Impuls ersetzt.Soweit hab ich dieses in Erinnerung.(So steht's auch in der Anleitung eines dieser Geräte).
Gruss gera
cr
Inventar
#13 erstellt: 09. Nov 2004, 12:30
Ich finde die selbstzerstörende DVD auch unter ökolog. Aspekten bedenklich.
Es sei den die Umweltbilanz wird durch das Fahren in die Videothek zwecks Abholung und Rückgabe noch stärker belastet. Ist wahrscheinlich wieder mal unklärbar, da man bis jetzt ja noch nicht mal weiß, wie es mit der Mehrweg-Glasflasche in Relation zu Einmal-PET aussieht (gibts für beide Seiten Studien, die Gegenteiliges behaupten).

Das Signal ist jedenfalls ein falsches!
Ralfii
Inventar
#14 erstellt: 09. Nov 2004, 13:01
Ich denke, der weg geht in die falsche richtung.

wenn man weis, das eine CD nach einigen tagen verfällt, kompiert man sie, sonst ist man zwar selber blöd.

funktioniert das kopieren nicht, werden keine mehr verkauft. die scheniden sich ins eigene fleisch.

die songs/film sollten zu vernünftigen gebühren angeboten werden (auch zum download)

wird der ganze marketingkram eingespart, bleibt sicher auch was übrig.

CDs weiterhin in läden verkaufen könnte man ja trotzdem, damit die waren FANs sich eine richtige scheibe mit booklet kaufen können, und die MP3er können sichs ja gegen gebühr laden.

preise von 1 Euro/grottenschlechten WMA-Song mit eingeschränkter nutzung finde ich auch zu teuer (aber irgendwie muss sich ja der ganz mist auch rentieren der sonst noch auf den CDs sit. meist sind es ja nur 2-5 gute songs, und der rest ist halt mit drauf)
Schärfer_mit_Senf
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 13. Nov 2004, 22:24
Mission Impossible 4?

Ethan Hunt, diese DVD zerstört sich nach Gebrauch selbst!

Wer so Kunden halten will, hat das Geschäft nicht kapiert. Solchen Machenschaften muss man mit Ignoranz entgegentreten.


Gruß
BERND
Duncan_Idaho
Inventar
#16 erstellt: 18. Dez 2004, 23:55
Sie versuchen es alle Jahre wieder mit der Kaputt-DVD, war aber bisher immer ne Katastrophe, da die Huelle, die den Kontakt mit der Luft verhindert in der Massenherstellung nich wirklich 100pro dicht zu bekommen ist, der Ausschuss auch noch zur oekologischen Bloedheit hinzugerechnet werde muss....

Anstatt mit Inhalten und Kundenumerziehung durch positive Vorbilder dem Verfall der Kaufkultur entgegenzuwirken, versuchen die Anzuege immer noch auf billige Weise schnell Geld zu machen.... naja, selbst schuld, wenn das zurueckschlaegt....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vinyl im Media Markt
EWU am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  19 Beiträge
DVD-Qualität (auch HD-DVD)
deasel am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  8 Beiträge
Hi8 Analóg auf DVD
buk1961 am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  3 Beiträge
MP3-Dateien auf DVD-R oder DVD+R
Bond_James am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  3 Beiträge
Mini-DVD oder SD-Card?
themadman2004 am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  8 Beiträge
DVD-/+R/W
cr am 25.02.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  11 Beiträge
Ton von DVD
samplitude am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  2 Beiträge
Das DVD-RAM-Drama und die Rolle der Fachpresse
schlotter am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  5 Beiträge
Von CD auf DVD
Aurora am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  5 Beiträge
S-VHSauf DVD ?
Hansolo am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedheinschke
  • Gesamtzahl an Themen1.417.736
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.246

Top Hersteller in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen