DVD-/+R/W

+A -A
Autor
Beitrag
cr
Inventar
#1 erstellt: 25. Feb 2003, 19:44
Microsoft ist auf die DVD+R/W Allianz aufgesprungen, wodurch mglw. dieses Format in Zukunft dominieren könnte.
Sieht wer Vor/Nachteile von diesem Format gegenüber dem heute noch stärker verbreiteten DVD-R/W Format?
Icarus
Stammgast
#2 erstellt: 25. Feb 2003, 20:32
Na ja - wenn Microsoft das unterstützt, muss es ja eigentlich Müll sein

Aber mal im Ernst: Ich könnte mir durchaus negative Auswirkungen dieser Liaison vorstellen. Stichwort: DRM / Kopierschutz. Das käme der DVD-Industrie doch gerade recht...

Ciao,
Icarus


[Beitrag von Icarus am 25. Feb 2003, 20:36 bearbeitet]
captainkork
Neuling
#3 erstellt: 31. Dez 2003, 01:01
Hallo!

Soweit ich weis kann man, wenn man sich eine DVD-R brennt, diese mit einem Kopierschutz versehen, eine DVD+R nicht.

Gruß
Stefan
Andyddc544
Stammgast
#4 erstellt: 31. Dez 2003, 01:12

Hallo!

Soweit ich weis kann man, wenn man sich eine DVD-R brennt, diese mit einem Kopierschutz versehen, eine DVD+R nicht.

Gruß
Stefan


ich bilde mir auch ein mal sowas gelesen zu haben
darauf hin habe ich ne selbsterstellte datendvd (dvd-r) genommen und die on the fly kopiert funzt wie sau wo da nu nen kopierschutz sein soll weis ich nicht


aber zum thema ich weis nicht warum ms auf den zug aufspringt wo doch soweit ich gesehen habe einige firmen wieder abspringen so zb samsung
ich bleibe bei minus denn falls wirklich mal ein format wegfällt gibt es eh schon wieder neue ich denke da an blue ray und aod
also sollte man sich da keinen kopf machen
gruss andyddc544
fLOh
Stammgast
#5 erstellt: 31. Dez 2003, 13:21
Einfachste Lösung: Multi-Format-Brenner!
Echt geil so'n Zeugs!
(Ich benutze lieber +R, weil -R Medien meistens echt miese Qualität haben)

CU
fLOh
cr
Inventar
#6 erstellt: 31. Dez 2003, 17:25
Meinst du, dass die Bildqualität bei DVD- schlechter ist als bei +, oder meinst du nur die Medien an sich?
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass eine TDK oder Verbatim "-" schlechter als eine TDK oder Verbatim "+" ist. Das ist doch dasselbe Dye usw.
Ich habe bisher nur Verbatim+/-, TDK+/- und Panasonic- gekauft.
Princo kannst du zB vergessen.
fLOh
Stammgast
#7 erstellt: 31. Dez 2003, 18:31
Bildqualität ist natürlich nicht schlechter - wie auch?
So "teure" Medien kaufe ich nicht.
Ich kaufe mir vom Aldi die DVD+R Rohlinge, die funktionieren einwandfrei (so wie die CD-R's eben auch) und wenn ich mir billige DVD-Rs besorge, hab ich den größten Schund (z. B. Princo *würg*).

Cu
fLOh
Andyddc544
Stammgast
#8 erstellt: 31. Dez 2003, 18:45
moin
ich muss fLOh recht geben
ich als alter minus-nutzer hab bei den rohlingen oft in das stoffwechselendprodukt gegriffen
ich nehme jetzt nur noch verbatim die sind preiswert und wirklich gut

bei plus ist das nicht so der fall da gibt es im prinzip nur 1 oder 2 hersteller
gruss andyddc544
cr
Inventar
#9 erstellt: 31. Dez 2003, 19:29
Ich halte von NoNames nichts, weil es mir zu ärgerlich und teuer ist, in ein paar Jahren alles nochmals zu machen, wenn der Datenträger seinen Geist aufgegeben hat.
Außer Verbatim, TDK und Philips (falls von Ritek oder Tayo Yuden erzeugt), kommt mir nichts mehr unter den Laser.
Auch für diese Medien zahle ich nie mehr als 0,5 Euro (CDR), 1 Euro (CDRW) und 2 Euro (DVD+ oder -) (früher 3 Euro für die DVDR).
50% der Billigrohlinge waren nach 2-3 Jahren defekt (Lead-Data, Princo, Bestmedia ....). Von den Aldi-Rohlingen habe ich schon das Ärgste gehört, auch hier im Forum; manchmal hat man halt Glück und sie sind von Tayo Yuden oder Ritek; aber es ist mir zu mühsam, jede Woche zum Aldi zu rennen und zu testen, von wem gerade der Rohling stammt, dann viele zu kaufen und festzustellen, dass es teiweise doch wieder ein Schrott-Hersteller ist.
Andyddc544
Stammgast
#10 erstellt: 31. Dez 2003, 19:35
also ich hab mal intenso-r gekauft das sind ritek g03
die kannste voll in die tonne kloppen
seitdem sind bei mir ritek-rohlinge gestorben
kann natürlich sein das die sich inzwischen gebessert haben da der kauf noch zu 1x zeit war und selbs da noch nen billigrohling um 3EUR gekostet hat
cr
Inventar
#11 erstellt: 01. Jan 2004, 05:08
Wie ich in anderen Foren mitbekommen habe, galt Ritek vor langer Zeit als schlecht, das hat sich jedoch - auch nach Berichten anderer User und meiner Erfahrung entsprechend geändert. Nur muß man trotzdem eines bedenken: Eine Ritek für TDK oder Philips ist was anderes als eine Ritek für ein NoName-Label. Die Qualität des Stampers wird immer schlechter, bis dann ein neuer genommen wird usw. Daher gibt es erste, zweite und dritte Wahl. Anscheinend nimmt TDK oder Philips nur erste Wahl bzw. läßt nach ihren Spezifikationen produzieren.

ad Intenso (aus einem anderen Thread)

"Und wieder einmal bestätigen sich meine Vorbehalte gegen Princo. Habe heute ein Audio-CD (2 Jahre alt) von Intenso getestet. Gegen Ende konnte die CDR nur mehr mit 4x fehlerfrei gelesen werden, und auch hier sehr hohe Fehlerraten (c1 und c2). In wenigen Monaten wäre sie wohl ganz hinüber gewesen.
Und wer war der Hersteller? Man muß nicht lange raten: Princo! Dabei steht auf dieser Intenso CD noch drauf: >>High Quality<< !
cr"


[Beitrag von cr am 01. Jan 2004, 14:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3-Dateien auf DVD-R oder DVD+R
Bond_James am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  3 Beiträge
DVD+R Rohlinge gesucht
karpfen72 am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  3 Beiträge
ogg Format
Mauritius am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  5 Beiträge
DVD-Qualität (auch HD-DVD)
deasel am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  8 Beiträge
Hi8 auf DVD - zu groß
Ripperz am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  5 Beiträge
Von CD auf DVD
Aurora am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  5 Beiträge
Rippen von Super8-Filmen auf DVD
terry_mccann am 16.02.2017  –  Letzte Antwort am 16.02.2017  –  4 Beiträge
selbstzerstörende DVD
crazy_gera am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  16 Beiträge
Warum kosten CD-R 46 cent und andere 1,36 ??
Grünschnabel am 04.03.2003  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  8 Beiträge
Ton von DVD
samplitude am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitglied#FS84#
  • Gesamtzahl an Themen1.423.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.639

Top Hersteller in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen