Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Konzerte via Radio aufnehmen - Was brauche ich?

+A -A
Autor
Beitrag
STR
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2008, 13:02
Hallo zusammen

Dies ist mein erster Post abseits des Klassik-Forums und ich hoffe, dass ich ihn am richtig Ort veröffentlicht habe ;).

Es kam nun schon einige Male vor, dass ich über Radio ein Konzertmitschnitt respektive eine Live-Übertragung gehört habe, die ich im Nachhinein gerne aufgenommen hätte. Im Internet habe ich dann auch tatsächlich einige Programme gefunden, die Streams aufnehmen können. Aber da es bei mir trotz Breitbandinternet gelegentlich zu Unterbrüchen kommt, habe ich die Programme wieder deinstalliert und bin nun auf der Suche nach einer anderen Lösung.

Die Lösung sieht wohl so aus, dass ich die Konzerte direkt ab Radioanschluss aufnehmen muss und genau ab hier habe ich keine Ahnung mehr, wie man das realisieren könnte und bin auf eure Hilfe angewiesen ;). Grob gesagt möchte ich die Konzerte aufnehmen und dann am PC die einzelnen Tracks manuell rausschneiden.

Was für Geräte brauche ich dafür? Gibt es Geräte, die gleichzeitig zwei verschiedene Sender aufnehmen können? Was für ein Programm brauche ich zum Bearbeiten des Rohmaterials am PC? Wie teuer wird das Gesamtpaket?

Fragen über Fragen, aber ich bin sicher, dass ihr eine passende Antwort für mich habt ;). Schon im voraus vielen Dank für die Ratschläge.

Gruss Marc
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2008, 16:11
Hi!

Ich habe den Thread mal verschoben.
Vielleicht hat hier jemand ein paar gute Ideen.

Grüße

Frank
chilman
Inventar
#3 erstellt: 01. Sep 2008, 17:15
also du brauchst
1.) eine gute soundkarte
2.) einen tuner
3.) einen software-audio-editor.
(und natürlich einen pc)

den tuner schliesst du per lineout einfach an eine gute soundkarte an, da bieten sich externe lösungen mit usb an (zb. von edirol, m-audio, terratec, gibts hier einige threads zu)

das ganze wird dann mit einem audio-editor mitgeschnitten, in dem du später die einzelnen tracks auseinanderscheniden kannst, dafür gibts auch automatik-funktionen, die bei pausen ab einer bestimmten länge automatisch trennen.

empfehlen würde ich da audacity, der ist umsonst (open source) und dürfte ideal für deine zwecke sein.
vorher musst du noch evt. die ASIO-treiber der soundkarte installieren, das ist aber eigentlich recht problemlos.

insgesamt würde ich auch noch eine ordentliche menge festplatten-platz einplanen.

wenn du mehrere sender aufnehmen willst, könntest du eine soundkarte mit 4 kanal eingang nehmen und 2 tuner anschliessen, die auf unterschiedliche frequenzen abgestimmt sind.

das ganze könntest du auch ohne pc mit einem solchen gerät erledigen, die haben mittlerweile eine recht ordentliche qualität erreicht, der pc wäre dann nur noch nötig um die daten von speicherkarte auf cd zu brennen.

du könntest auch nochmal auflisten, welche geräte du bereits besitzt (tuner, pc, welche soundkarte im pc, verstärker mit digi-ausgang)
falls du eine neue soundkarte brauchst, wie oben beschrieben, würdest du von den kosten her bei rund 150-300EUro landen...


[Beitrag von chilman am 01. Sep 2008, 17:16 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 04. Sep 2008, 13:41
Hi, ergänzend kann man sagen, dass Du auch die vorhandene Soundkarte nutzen kannst. Die Rec Out Ausgänge Deines Radios (Receivers) kannst Du dazu mit dem Line In Eingang Deines PCs verbinden. Dazu benötigst Du ein Adapterkabel mit 2 Cinch-Steckern auf der Receiverseite und einem 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker auf der PC-Seite. Solche Kabel gibt es im Hifi-Fachhandel, aber auch bei Conrad, Reichelt, Ebay usw.

Software: Audacity dürfte auch für diesen Fall geeignet sein.

Gruß von Silberfux
STR
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Sep 2008, 20:55
Hallo zusammen

Zuerst möchte ich mich herzlich bei euch für eure Antworten bedanken :). Momentan nutze ich den Onboard-Sound meines Motherboards (Asus P5N32-E SLI).

Wenn ich das richtig verstehe, muss der PC während dem Aufnehmen laufen, richtig? Gibt es auch Lösungen die unabhängig vom PC sind? Ich denke ein wenig an so etwas wie einen Harddisk-Recorder für den TV. Die ganze Sache sollte sich einfach problemlos an den PC hängen und transferieren lassen ;).

Gruss und Danke

Marc
chilman
Inventar
#6 erstellt: 05. Sep 2008, 13:41

das ganze könntest du auch ohne pc mit einem solchen gerät erledigen, die haben mittlerweile eine recht ordentliche qualität erreicht, der pc wäre dann nur noch nötig um die daten von speicherkarte auf cd zu brennen.

silberfux
Inventar
#7 erstellt: 05. Sep 2008, 20:34
Hi es geht natürlich auch ein HD-Recorder. Oder ein CD-Recorder, die sind speziell für Musikaufnahmen ausgelegt und haben normalerweise recht hochwertige Wandler. Aber wenn Du schon einen geeigneten PC hast, wozu brauchst Du die Alternativen dann?

Silberfux
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aufnehmen
Dj_Roum am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  2 Beiträge
optisch von radio etc. aufnehmen
MDman am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 03.08.2003  –  4 Beiträge
!! Eilt !! - Internetradio aufnehmen - Wie?
SirToby am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  11 Beiträge
AOL Radio aufnehmen ??
grueni am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  5 Beiträge
Internet Stream aufnehmen
Ischi am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  16 Beiträge
Digitales Satelliten Radio über S/P-DIF aufnehmen
batman_1981 am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  2 Beiträge
Strean aufnehmen
BenCologne am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  3 Beiträge
schallgesteuert aufnehmen
mcmcmc am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  5 Beiträge
Von UKW auf PC aufnehmen
Phil-HIPP am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  3 Beiträge
Verstärker oder Mischpult was brauche ich eigentlich?
rudigoral am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedchriscream
  • Gesamtzahl an Themen1.344.897
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.726