Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welcher MP3 Player ?

+A -A
Autor
Beitrag
elaundmarkus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Apr 2004, 16:20
Hallo,

ich möchte mir einen MP3 Player in Form eines Memorysticks zulegen. Es gibt aber tausend Verschiedene. Hat jemand eine Empfelung abzugeben? Ich dachte so an 100,- Euro für 256MB - ist das realitisch, bekommt man dafür einen Vernünftigen?
StEvEn_DeR_II
Stammgast
#2 erstellt: 15. Apr 2004, 17:18
Winamp da haste einen mp3 player, hängst ein 7.1 system drann und das Programm dee, dann rechnet es dir auf 5.1 hinauf, das heißt du kannst den Subwoofer,.. auch hören

mfg Steven
Uliminator
Stammgast
#3 erstellt: 15. Apr 2004, 17:54
100EUR für 256 MB scheint mir äußerst unrealistisch. Zumindest im Geschäft/Online Stores.
Für 256 MB berappt man idR 120,- aufwärts.
Schau doch mal bei www.alternate.de, die haben eine große Auswahl - und dann Preisvergleich bei Geizhals.
_ray
Neuling
#4 erstellt: 15. Apr 2004, 18:08
es gibt auch

www.preissuchmaschine.de


da finde ich tlw. sachen noch günstiger als auf geizhals

und ja zum schluss bleibt noch ebay ^^
rainbow
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Apr 2004, 09:05
@ StEvEn_DeR_II

Na ja, Winamp ist vielleicht etwas unpraktisch, da brauchst du immer so nen großen Rucksack für den PC.
Na ja, hätt den Vorteil, dass du mehr Speicher reinstecken kannst
elaundmarkus
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Apr 2004, 12:31
Ich glaube Ihr versteht das falsch. Ich möchte nicht wissen wo ich die Dinger her bekomme, sondern welchen von den Vielen Ihr für empfelenswert haltet.
StEvEn_DeR_II
Stammgast
#7 erstellt: 16. Apr 2004, 12:38
@rainbow

ja hast recht, 200 GB man das mussen viele MP3's sein

was schätzst du?

steven
Uliminator
Stammgast
#8 erstellt: 16. Apr 2004, 14:23
Ich fürchte, ich für meinen Teil kann dir nicht weiter helfen als das was ich schon gesagt habe - ich empfehle dir, Dr. Google zur Unterstützung zu benutzen. Dinge wie "Test/Review MP3Player Marke X" Du wirst sehen, da schauts dunkel aus. Bei MP3 Playern gibt es nur sehr wenig Tests.
elaundmarkus
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 16. Apr 2004, 15:29
@Uliminator

deswegen frage ich ja. Ich hoffe es gibt vielleicht den Einen oder Anderen der so ein Teil besitzt und davon so begeistert ist, dass er es uneingeschränkt weiterempfelen kann.
Big-Kahuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 17. Apr 2004, 17:08
Bemüh doch mal die Forumsuche und durchsuch das Forum Stereo-Kaufberatung. Hier schonmal eine kleine Auswahl:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-2237.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-1751.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-363.html
Erico
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Apr 2004, 17:38
Also meine Tochter hat den I-River 390T mit 256 MB und Tuner für ca.180 EUR gekauft. Klasse Sound mit den mitgelieferten Sennheiser Stöpseln. Habe auch den Koss Porta Pro ausprobiert, klasse Sound.http://www.irivergermany.com/ Sind ein bisschen teurer als andere, aber funktionieren auch mit AA-Akkus.
Es gibt ja Geräte, bei denen der eingebaute Akku über den USB-Port aufgeladen wird (in den Urlaub immer Notebook mitnehmen!) Gruss Erico
Gskull
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 04. Mai 2004, 20:40
hi,

ich habe mir bei Amazon den Iriver 195 mit 512 MB bestellt. Das Gerät ist eine absolute Wucht, sowohl klanglich als auch von der Verarbeitung (auch wenn er halt nicht aus Metall sondern aus Plastik besteht).

Er kann mp3s, wmas (wer braucht die eigentlich?), radio abspielen und auch Analog aufnehmen (zB als Diktiergerät u.ä.)

Seitdem ich ihn habe (Jänner) verlasse ich das Haus wirklich NIE ohne dieses Gerät. Egal ob beim Sport, beim Einkaufen oder in der Straßenbahn Richtung Uni -> mein Iriver steckt ständig in meiner Tasche.

Im Packet kommt ein Tragehalsband, ein Trageoberarmband, eine Schutzhülle und ein paar Sennheißer Kopfhörer (kann man aber schmeißen - wenn man dann so viel Geld für einen mp3 Player ausgibt, soll man sich ordentliche Kopfhörer dazu kaufen, nicht solche kleinen Schmerzsonden ins Ohr stecken)


In Sachen Batterien habe ich mir ein Ladegerät und 4 AA-Akkumulatoren zugelegt, klappt wunderbar. (Ladegerät bekommst du zwischen 30 und 100 Euro im jeder Elektrofiliale; die neuersten Geräte brauchen für speziel abgestimmte Batterien 75 Minuten - mein 'billiges' Teil 9 - 11 Stunden)
Da du aber eh nur eine Batterie in den I-River gibst, kommt man relativ gut mit den Batterien aus




was da noch zu sagen wäre:
Iriver ist was MP3-Player betrifft wohl die absolute Topmarke . mit absolut horrenden Preisen. Ob du bereit bist, diese Summen auszugeben, liegt bei dir - überleg' dir halt gut, ob du ihn auch wirklich auslasten kannst.
Ich habe dafür 300 EUR (statt 500) gezahlt [kaum zu glauben, wie klein so viel Geld sein kann], und bin heute wirklich froh über diesen Kauf. Wenn du aber nicht wirklich viele Mp3s am PC hast bzw. du ihn auch nur gerade ein mal pro Woche (zB im Zug) benutzen willst, überlege es dir sehr sehr gut.
Snake5586
Stammgast
#13 erstellt: 07. Mai 2004, 20:55
hi

was ich sagen kann holt dir keine Stick, erstens is die bedienung bei den meisten nicht gut, und die akku zeit hält nicht so lange, ich habe einen NEX II ich glaube es gibt nachfolger, klar sind die teurer aber haben lange akkulaufzeit (24h) bessern Klang (5Band EQ) und die speicher sind auswechselbar, fals es dich hinreißt zum vielen geld ausgeben sag ich nur Ipod
busta
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Mai 2004, 08:27
Wenn du dein Budget ca. vervierfachen kannst, dann rate ich dir zu nem Apple iPod mit 40 GB (ca. 500 Euro) [20 GB kosten ca. 400]. Oder zu nem iRiver iHP120 mit 20 GB für 500 Euro.
Da musst du (fast) nie wieder sagen, shit, jetz muss ich schon wieder was runterlöschen um neue Lieder drauf zu tun. ^^

Gruß,
busta


[Beitrag von busta am 08. Mai 2004, 08:28 bearbeitet]
busta
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Mai 2004, 08:32
Sorry, hab überlesen, dass du ja nen Speicherstick wolltest.
bjb
Neuling
#16 erstellt: 08. Mai 2004, 16:56
http://www.amazon.de.../028-0291677-0258917
ich habe die 128mn version davon und bin ganz zufrieden
ok der kopfhörer ist
aber sonst:
er wirkt recht gut verarbeitet (solange du die batterie nicht wechseln musst [was aber auch kein großes problem ist])
ton ist auch ok für den preis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Festplatten MP3 Player...welcher?
oliverkorner am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  8 Beiträge
Welcher Software Player???
_Scrooge_ am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  3 Beiträge
Welcher Player für 7.1
SaD^Seezer am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  2 Beiträge
Welcher MP3-Player 1GB zwischen 100 und 160 Euro??
Mellops am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  3 Beiträge
MP3 Klang verbessern - Welcher Player / Plugins sind am besten?
Rogerwilco82 am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  5 Beiträge
in welcher mp3 -Rate Radiosendungen aufn?
Wilke am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  8 Beiträge
MP3 Player
emjay28 am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  19 Beiträge
Mp3-Player
DJ_Bible am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  4 Beiträge
Welcher Player?
tadaaki am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  14 Beiträge
Welcher MediaPlayer ?
*TC* am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Koss
  • Frontier Labs
  • Apple

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579