Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bringt Soundkarte mehr Qualität bei Musik?

+A -A
Autor
Beitrag
Luke_the_Wolf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Nov 2008, 10:53
Moin!
Würde eine Soundkarte die Qualität von wiedergegebener Musik im Gegensatz zu einem OnBoard Chip deutlich verbessern?

An meinem Onboard Chip hängt derzeit ein Yamaha RX-V550, dieser wiederum verstärkt ein als teilaktives System laufendes Teufel CEM PE.
Filme schaue ich ausschließlich über einen DVD-Player, Musik und natürlich auch Spiele laufen jedoch über den PC.
Bei Musik habe ich jedoch oft ein Knistern in den Hochtönern. Denke mal, das die Qualität der Dateien nicht allzu gut ist und das Knistern daher kommt. Bei Spielen habe ich keine Probleme.

Der Soundkartenmarkt ist für mich aber nur schwer zu durchschauen und die Preisunterschiede, die wohl durch unterschiedliche Ausstattung kommen, sind sehr hoch.

Erste Frage wäre, ob ich hier eine Musikqualitätsverbesserung durch den Einsatz einer Soundkarte bekommen würde?

Falls ja, wäre die Zweite, welches Modell bei meiner Konfiguration Sinn macht?

Ich hätte jetzt die "Soundblaster X-Fi Xtreme-Music" in die engere Wahl genommen. Oder würde sich eher die 30€ teuerer Fatal1ty lohnen? Ich hab keine Ahnung^^

Gruß
Wolf
hadez16
Stammgast
#2 erstellt: 12. Nov 2008, 12:32
eine kette ist nur so stark wie ihr schwächstes glied. Bei deiner Kette würde ich mich fragen ob ein andrer Soundchip das Teufel-Set besser klingen lassen kann.

Allgemein gesprochen ist der Umstieg einer Onboard-Lösung auf eine dedizierte Soundkarte meiner Meinung nach schon förderlich, vorrausgesetzt man holt keine 10€-Karte o.ä.

bei Onboard-Lösungen sowie bei Soundkarten minderer (Treiber- und) Chipqualität ist meiner ansicht nach ein sog. Badewannen-Frequenzgang vorprogrammiert um (meist minderwertige) angeklemmte Boxensysteme voluminöser klingen zu lassen. Das Opfer denkt sich dann "Boah meine Boxen klingen aber mit dieser Soundkarte sehr gut!"

eigentlich wird man aber vom Soundchip verarscht. Der gaukelt für billigere Boxensysteme einen optimierten Frequenzgang vor.

Das ist meine Erfahrung. So ging es mir mit einer Creative Soundblaster Live! 1024

Der Originale Creative-Treiber verfälschte den Klang meiner Boxen derart, dass mir nach installation der KX-Treiber die augen aufgegangen sind.

Bei der neueren Soundblaster-Generation kenne ich mich aber nicht aus und weiß nicht, welche Karten genau empfehlenswert sind.

Zusammenfassend würde ich aber auf jeden fall raten vom Onboard-Sound weg zu kommen.
marschell
Stammgast
#3 erstellt: 12. Nov 2008, 12:39
wenn deine musikdateien schlechter qualität sind wird das mit einer besseren soundkarte auch nicht besser.

importiere mal eine cd als wav und experimentiere damit...

falls 90% deiner musik auf dem rechner schlechte qualität ist musst du das erst mal beheben falls du besseren sound möchtest.

Bei AAC mindestens 128kb und bei mp3 mindestens 196kb

gruss
PaulPowell
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Nov 2008, 13:08
Hallo, nimm einfach eine Audio CD und brenne diese erneut. Dann mit dem PC und DVD/CD-Player gleichzeitig abspielen und am Verstärker umschalten.

Wenn ich das mache muss ich feststellen das meine Onboardlösung die Höhen viel zu sehr betont und die Bässe nicht an die des CD-PLayers herankommen.
Der Sound ist via CD-Player einfach satter und voller.

Mit dem Treiber kann man zwar die Volumen etwas runterdrehen und die Höhen rausnehmen, aber die Tiefen kommen einfach im Vergleich schwächer rüber.

Wenn ähnliche Effekte bei dir hörbar sind lohnt sich eine Soundkarte.

Karten von M-Audio und ESI Audio sollen gut sein, da bin ich selber noch am stöbern.

Und möchte gleich eine Frage mit anfügen. Wie verhalten sich die genannten Marken im Vergleich zu einfachen Soundblastern? Sind die Unterschiede hörbar?

Gruß P.


[Beitrag von PaulPowell am 12. Nov 2008, 16:20 bearbeitet]
marschell
Stammgast
#5 erstellt: 12. Nov 2008, 13:32
ich denke das man man nur mit der von dir beschriebenen testprozedur herausbekommen :-)
Luke_the_Wolf
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Nov 2008, 15:03
Danke für die Antworten!
Der Tipp mit dem Vergleich zwischen DVD-Player und PC war hilfreich! Man merkt schon einen deutlichen Unterschied!

Was genau das Knistern verursacht kann ich noch nicht 100% sagen, da auch es auch von 196kb Dateien erzeugt wird, aber scheinbar nur unter bestimmten Umständen. Werd da nicht ganz schlau draus. Wenn ich den Pc anmache und direkt Musik abspiele, merkt man nichts. Aber nach einigen bestimmten Anwendungen fängt das an. Versteh ich nicht. Meine Musik beziehe ich übrigens größtenteils von Napster. Ich glaube die sind alle 196kb.

Da lohnt sich sicher doch eine Soundkarte für mich. Wobei ich immer noch nicht ganz durchblicke, welche features man braucht und welche nicht, z.B. wenn man keine Filme auf dem PC schaut.

Laut Crative heißt es z.B. bei der "XFI-Xtreme Music":

"Der 24-Bit Crystalizer gibt digitaler Musik die Brillanz zurück, die bei der MP3/WMA-Komprimierung verloren gegangen ist, und die CMSS 3D-Technologie liefert mit allen Klangquellen überwältigenden 24-Bit-Surroundklang."
marschell
Stammgast
#7 erstellt: 12. Nov 2008, 16:59
das was die schreiben ist alles marketing und es geht um irgendwelche kleinen programme auf der soundkarte die die harten höhen der mp3 versuchen "aufzuweichen"...bei 192kb ist das nicht wirklich nötig und ob es besser klingt ist so eine sache...

ich sag mal so, wenn die karte um die 100 euro ist, hast du sicher was gutes.
das knistern kann einige ursachen haben

versuche mal den computerausgang nur auf 80% zu stellen, auch das playerprogramm z.B. itunes sollte immer nur auf 80% stehen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte
euronautix am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  6 Beiträge
Soundkarte?
Biehlemer am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  13 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
Soundkarte
(Rumpelstielzchen) am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  8 Beiträge
Stereo Soundkarte gesucht
foumaster am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  2 Beiträge
welche soundkarte?
schluk5 am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  5 Beiträge
welche soundkarte?
m0nkey am 12.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  3 Beiträge
Suche Soundkarte
berndthemann am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  15 Beiträge
neue Soundkarte
fahrradgucky am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung: gute Soundkarte für Musik, analog, stereo
hubjo am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.596