Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plötzlich Tiefon Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
berndt
Neuling
#1 erstellt: 21. Jan 2009, 17:18
Hallo
erteinmal möcht ich mich vorstellen
ich bin 22 jahre alt und habe eine schwäche für gute musik und natürlich auch anlagen

so dann will ich euch mal mein problem schildern

ich höre hauptsächlich musik über meinen pc (itunes).
soundkarte ist eine ESI Juli@
verstärker ist eine 5.1 surround endstufe von ceratec
boxen sind die großen canton ergo sc-l

hatte bislang noch nie probleme mit diesem setup und bin sehr zufrieden damit.
seit knapp einer woche habe ich das problem das einige lieder mit gut bass meine boxen zum erliegen bringen.
dies geschah von der einen auf die andere sekunde (also natürlich nicht während eines liedes)
das problem ist das die lieder vorher sehr gut liefen.
auf anderen geräten wie iphone oder mit der pc onboard soundkarte gibt es diese probleme jedoch nicht was mich zum schluss bringt das es nicht an an verstärker oder boxen (samt aktivmodul) liegt.
pc wurde formatiert neue ESI Juli@ eingebaut und siehe da die selben problem wie vorher bin echt ein bisschen am verzweifeln.

hoffe jemand von euch hatte schonmal ähnliche probleme und kann mir weiterhelfen.

mfg
berndt
tsv1996
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jan 2009, 17:41
Was meinst du denn genau mit "boxen zum erliegen bringen" ?
berndt
Neuling
#3 erstellt: 21. Jan 2009, 17:49
sie verzerren total bei dem bass.
es sind aber nicht nur die tieftöner sondern auch der mittel und hochtöner
tsv1996
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jan 2009, 18:17
Ui - das ist jetzt aber kompliziert und kniffelig. Probier mal den Rechner an eine andere Anlage anzuschließen, ob das Problem dann auch auftaucht - dann wüßtest du zumindest schonmal, daß es am Rechner hängen muß. Sonst fällt mir nix mehr ein.
berndt
Neuling
#5 erstellt: 21. Jan 2009, 19:54
werd gleich die karte in einen anderen pc bauen und mal ausprobieren
werd euch berichten
gruß
Soundwise
Inventar
#6 erstellt: 21. Jan 2009, 20:45
Also wenn Du den PC neu aufgesetzt hast und es is immer noch so dann is irgendwas hin würd ich sagen....
Wenn Du PC nicht neu aufgesetzt hast, würd ich schaun ob irgendein Regler zu hoch ist und übersteuert.
Klingt kniffelig.
Guenther
berndt
Neuling
#7 erstellt: 21. Jan 2009, 21:49
hab gerade die karte in einen andern rechner eingebaut und hatte das selbe problem
jetzt kann es eigentlich nurnoch die control unit von den canton`s sein
werde die auf jeden als nächstes checken
wirsch ist nur das es mit der on board soundkarte funktioniert
kann mir das nur so erklären das das onboard teil nicht die auflösung bringt wie die ESI
Soundwise
Inventar
#8 erstellt: 22. Jan 2009, 01:34
Vielleicht liegts doch nur am Ausgangspegel, evtl. ist dieser zu hoch in der Standardeinstellung in Windows. Einfach mal leiser in den Control der Canton gehen.

kann mir das nur so erklären das das onboard teil nicht die auflösung bringt wie die ESI

Wie meinst Du das ?
LG Günther
berndt
Neuling
#9 erstellt: 22. Jan 2009, 18:25
an der control unit der canton sind keine potis kann also da nix verstellen
mit auflösung meinte ich nur das ich mit der esi tiefer (was den bass angeht) komme als mit der onboardkarte beim selben musikstück
morgen bekomm ich ne control unit von den rc-l mal schaun was passiert
berndt
Neuling
#10 erstellt: 23. Jan 2009, 13:18
also hab heute mal ne andere control unit angeschlossen und keine probleme gehabt also wird die alte n knaks haben
hab auch schon ne e-mail an canton geschrieben leider werden die dinger net mehr gebaut müsste sie zum reparieren einschicken was sich wahrscheinlich nicht lohnen wird
weiß einer von euch wo ich eine neue herbekommen könnte
ist die control unit 2
vielleicht kann man auch die control unit 1 anschließen?
gruß
berndt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme und Fragen zur ESI Juli@; Win7
Zeiner-Rider am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  12 Beiträge
ESI Juli@ Problem mit Rauschen
Bört am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  3 Beiträge
Aufnahmeprobleme mit ESI Juli@
hadez16 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  2 Beiträge
ESI Maya44 Probleme
D1675 am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  3 Beiträge
Probleme mit einer Creative Soundkarte (SB0220)
Alienopfer am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  2 Beiträge
ESI Juli@ - Einige Fragen - DD 5.1
Helios61 am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  3 Beiträge
Bericht: ESI Juli@
larsm am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  57 Beiträge
Probleme mit der Soundkarte
Möp23 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  3 Beiträge
Probleme Notebook und Soundkarte
riotsk am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  7 Beiträge
ESI nEAR05 - zwei Probleme
cliomare am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.448