Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frequenzgangmessung mit PC

+A -A
Autor
Beitrag
bukongahelas
Inventar
#1 erstellt: 13. Apr 2009, 03:28
Hi, ich möchte mit dem PC den Frequenzgang meiner Boxen bzw des Hörraums überprüfen.
Allgemein den FG und auch andere Kontrollmessungen an Hifi-Geräten machen. Impulsantwort von Lautsprechern,Phasengang,FG von analogen Tapes.
Vorhanden ist ein 800 MHz PC mit WIN98 SE , ein hochwertiges Kondensator-Elektretmikrofon und das CREATIVE USB-Zusatzkästchen (Audigy).
Ich stelle mir vor, ein Messprogramm erzeugt den Gleitsinus
oder Rauschen als Testsignal, das wird via Verstärker auf die Boxen gegeben und in den Hörraum abgestrahlt. Dass Messmike nimmt das Ergebnis auf und der PC analysiert es und zeigt grafisch den Frequenzgang an.
Dazu muss das System gleichzeitig wiedergeben und aufnehmen (Vollduplexbetrieb).
Mein Problem liegt nicht so sehr im Verständnis der prinzipiellen Abläufe, sondern bei der Auswahl eines möglichst einfachen und kostengünstigen Messprogramms.
Ich repariere viel Hifi-Hardware und finde das relativ einfach verglichen mit der elenden Stocherei in den mit Funktionen überladenen WIN-Programmen.
Habe schon ARTA probiert, aber komme trotz stundenlanger Lektüre der Anleitung einfach nicht mit den hunderten Funktionen zurecht.
Wer kennt den einfachsten, direktesten Weg von der Problemstellung zur Lösung ?
bukongahelas
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2009, 03:32
Nachtrag: Das vorhandene Messmike hat Nieren=Richtcharakteristik, in der ARTA Anleitung las ich, dass nur Mikes mit Kugelcharakteristik für Hörraummessungen geeignet seien.
bukongahelas
bukongahelas
Inventar
#3 erstellt: 18. Apr 2009, 10:52
Da bisher ohne Antwort, erlaube ich mir diesen Beitrag nochmals unter "Raumakustik" zu wiederholen.
bukongahelas
jtroester
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Apr 2009, 09:04
Schau Dir ´mal die Hobbybox-Software an.
bukongahelas
Inventar
#5 erstellt: 19. Apr 2009, 21:22
Hobbybox: Danke für den Link. Werde die Demos testen.
Fürs erste genügt vermutlich mein schon vorhandenes Elektret-Mike.
Gruss
bukongahelas
Tomacar
Inventar
#6 erstellt: 20. Apr 2009, 21:57
Ähm da gibbet ein extra Unter-Forum für:

Abteilung Messtechnik
bukongahelas
Inventar
#7 erstellt: 21. Apr 2009, 04:25
PC & Hifi passt aber auch irgendwie.
Sonst möge man es eben verschieben.
Wie mans macht, man machts verkehrt.
bukongahelas
Tomacar
Inventar
#8 erstellt: 21. Apr 2009, 20:48

bukongahelas schrieb:
PC & Hifi passt aber auch irgendwie.
Sonst möge man es eben verschieben.
Wie mans macht, man machts verkehrt.
bukongahelas



Schlimmer ist aber, wenn man gar nichts macht
backmagic
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2009, 21:24
Hallo User,

ich hab seid kurzem auch so ein Messmicro und eine dazugehörigen Microverstärker da. Aber was ich bisher an Software gefunden habe blick ich nicht so ganz.

Gibts da de nichts was man verstehen kann

Also mir würde ne einfache Frequenzgangmessung reichen...


[Beitrag von backmagic am 04. Okt 2009, 21:25 bearbeitet]
Tomacar
Inventar
#10 erstellt: 04. Okt 2009, 21:33

backmagic schrieb:

Also mir würde ne einfache Frequenzgangmessung reichen...


So "einfach" isses halt nicht, da könnte man ja einfach Mikro vorhalten und los geht's...
Die Leute kommen dabei auf die irrwitzigsten Ideen daher gibt es für so was immer ne Anleitung

Mit welchem Micro und Microvorverstärker hast Du Dich denn bereits mit welcher Software beschäftigt und wo hängt es?

Wow, ganze 4 Fragen in einem Satz.

Für ARTA bspw. gibt es eine gut verständliche detailierte Anleitung - man muss nur lesen können...

http://www.fesb.hr/~mateljan/arta/support.htm
backmagic
Inventar
#11 erstellt: 06. Okt 2009, 19:32
zb Speaker, LMAA, Liberty, Das scheitert schon an dem vorbereiten wie Messen der Ausgangsspannung und abstimmen mit dem direkten Kabel...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an Analogen Verstärker, Soundkarte?
BertiIrmo am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  24 Beiträge
Hifi Anlage an PC
SCP'06 am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  7 Beiträge
Rauschen in den Boxen!
Reeker am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  4 Beiträge
Boxen an PC anschliessen
crazyHirsch am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  5 Beiträge
verstärker an pc boxen/pc
locke-23 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  3 Beiträge
Rauschen und Knistern mit ProJect USB DAC
scirocco790 am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  6 Beiträge
Boxen und Verstärker für PC
dreivierfünf am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  17 Beiträge
Durchgängiges Kratzen in den Lautsprechern in Verbindung mit PC
dumbo1234 am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  9 Beiträge
Überspielung von Tapes / CDs auf den PC
Dschingis_Khan am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  4 Beiträge
PC Soundkarte mit Verstärker verbinden
Nachba am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedKent5
  • Gesamtzahl an Themen1.345.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.734