Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem: SPDIF auf HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
schmul
Inventar
#1 erstellt: 14. Jul 2009, 14:28
Hallo,

habe die Suche schon in allen Richtungen bemüht, aber finde keine Lösung für mein Problem.

Ich habe eine Gainward NVIDIA 8400 Graka auf einenm Asus M2N-MX MB. Verbunden sind die beiden über ein internes 2 poliges SPDIF-Kabel. In den Sound-Max Einstellungen habe ich 5.1 Lauitsprecher-Kombi ausgewählt, erhalte am HDMI aber nur einen digitalen 2.0 Ton.
Wenn ich die Lautsprecher-Konfiguration in WINXP teste, so wird auch nur auf 2 Kanälen ein Ton ausgegeben wird.

Gruß
Michael
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 14. Jul 2009, 17:04
sound-max kenne ich nicht
was hast du dort noch für auswahlmöglichkeiten außer 5.1???
meistens ist es so (hab noch nie was anderes erlebt) das man bei digitaler übertragung eben nicht 5.1 auswählt, da sonst gleich auf pcm gewandelt wird -> was bei datenrate von s/pdif nur stereo bringt
schmul
Inventar
#3 erstellt: 15. Jul 2009, 07:09
Es gibt diverse Einstellungen von Kopfhörer bis 7.1 DD.

Warum bringt SPDIF nur Stereo?

Hatte meine Anlage komplett mit Lichtleiter- und Koax-Kabel verbunden und der Eingang am AV hat angezeigt, dass 5.1 anliegt.

Wahrscheinlich bin ich hier vollkommen auf dem Holzweg...
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 15. Jul 2009, 07:15
nein spdif bringt nicht nur stereo, aber bei vorheriger einstellung des ls-setups am pc bringt es meist stereo, da der pc dann direkt dekodiert nach pcm. und bei spdif lässt sich wegen der datenrate nur stereo bei pcm übertragen

gibt es eine extra einstellung spdif oder bitstream? dann dekodiert der pc nicht, gibt eben kein pcm aus
schmul
Inventar
#5 erstellt: 15. Jul 2009, 07:34
Nein, man kann nicht zwischen Bitstream und PCM wählen.

Der Onboard Sound ist Realtek Azalia H.D. Audio.
vstverstaerker
Moderator
#6 erstellt: 15. Jul 2009, 08:17
okay dann rollen wir es mal anders auf

welches programm nutzt du? spiele mal was mit 5.1 ab, dvd halt
schmul
Inventar
#7 erstellt: 15. Jul 2009, 09:26
Denke mal, dass es nicht klappen wird, da ich beim testen nur die beiden Front Kanäle ansprechen kann.
vstverstaerker
Moderator
#8 erstellt: 15. Jul 2009, 16:55
trotzdem bitte
schmul
Inventar
#9 erstellt: 16. Jul 2009, 06:46
Habe es gestern nicht geschaft, war beim Training und danach keine Lust mehr, da ich erst mal ein Laufwerk in den PC bauen müßte, oder ein Rip auf den Rechner schaufeln müßte.

Ich werde das heute mal probieren.

Gruß
Michael
schmul
Inventar
#10 erstellt: 18. Jul 2009, 14:58
So, am Freitag hbe ich nun getestet. Bei 5.1 Quellen, wird auch 5.1 am Onkyo als Eingang angezeigt, aber !!!
Statt eines normalen Tons bekommen ich ein Stakato geliefert, wie es sich anhört, wenn eine CD hängt...

Woran kann denn nun das wieder liegen?

Der SPDIF Port der Graka ist 4 (3 fach belegt) polig. Genutzt werden aber nur 2 (Maße & SPDIF), da auf dem Board nur diese 2 Leitungenangeboten werden.
Auf der graka ist zusätzlich ein 5 V Anschluss. Könnte das etwas mit dem fehlerhaften Sound zu tun haben?
vstverstaerker
Moderator
#11 erstellt: 18. Jul 2009, 15:13
das mit den 5V kann ich mir nicht vorstellen, bin mir aber an der stelle zu unsicher um das zu sagen. gibt die anleitung dazu was her? oder google?

so ein stakkato hatte ich auch mal, ich grübel grade wann das war und wie ich es gelöst habe

welcher onkyo ist es?
zeigt er dolby digital 5.1 oder pcm 5.1 oder ähnliches?
vstverstaerker
Moderator
#12 erstellt: 18. Jul 2009, 16:24
sorry, die stelle mit pcm 5.1 bitte vergessen, das ist natürlich blödsinn
schmul
Inventar
#13 erstellt: 18. Jul 2009, 19:10
Hallo,

es ist ein Onkyo TX-SR805.

Der Codec, der von VLC angezeigt wird ist A52. Am Onkyo zeigt er HDMI an und das 5.1 vorliegt.
vstverstaerker
Moderator
#14 erstellt: 19. Jul 2009, 12:37
du hattest weiter oben berichtet das dir bei 5.1 ein stottern geliefert wird. hakt dann auch das bild?

ich hatte das stottern gestern auch mal zufällig^^ aber in anderem zusammenhang, behoben durch richtige einstellungen^^

ach ja da fällt mir noch was ein:

auf meinem lappi hatte ich auch vlc. als ich es per hdmi an meinen 705 gehängt habe, hat vlc auch nur gestottert.
ich habe dann den mpc genommen, mit dem läufts
http://mpc-hc.sourceforge.net/

wäre einen versuch wert. es gibt immer wieder user mit problemen bei vlc (wie ich^^), bei anderen läufts rund...
schmul
Inventar
#15 erstellt: 19. Jul 2009, 13:50
Es ist kein Stottern, sondern mehr ein wiederholen. Super erklärt was...

Aus Hallo wird HAHAHAHAHALOLOLOLOLO

ES passiert nur wenn ich den A52 als Audiospur wähle. Bei Stereoausgabe, habe ich kein Problem.

Kann es ein Problem mit der Einstellung am AV sein?

Es scheint so, als ob das codierte Signal uncodiert ausgegeben wird.
vstverstaerker
Moderator
#16 erstellt: 19. Jul 2009, 17:30
naja ist ja auch wie stottern, klangbeschreibungen außer "dezente schwarze töne" ( ) sind halt schwer^^

hast du nur eine dvd getestet oder verschiedene? vielleicht auch mal was mit dts nehmen und was mit dolby digital 2.0. wäre interessant was da passiert... (ob der onkyo immernoch 5.1 anzeigt)

am onkyo gibts ja nicht viel einzustellen denke ich... zumindest wenn ich an den 705 denke

kannst du mal bilder von den einstellungen im vlc hochladen?

das codierte signal soll ja uncodiert als bitstream (ac3 >>> a52 >>> dolby digital, alles eins) ausgegeben werden um vom onkyo decodiert zu werden - ich vermute es hängt da an einer einstellung im vlc oder anderswo bei dir

wie gesagt zur not mal den mpc, da kann ich direkt mit meinen einstellungen vergleichen falls es damit auch nicht geht
schmul
Inventar
#17 erstellt: 20. Jul 2009, 07:37

vstverstaerker schrieb:
hast du nur eine dvd getestet oder verschiedene? vielleicht auch mal was mit dts nehmen und was mit dolby digital 2.0. wäre interessant was da passiert... (ob der onkyo immernoch 5.1 anzeigt)


Habe verschiedene Materialien ausprobiert. DD5.1, DD2.0. Onkyo zeigt immer die richtige Kanal Anzahl an. Der Toneffekt ist immer der gleiche.


kannst du mal bilder von den einstellungen im vlc hochladen?


Kann ich mal machen.


das codierte signal soll ja uncodiert als bitstream (ac3 >>> a52 >>> dolby digital, alles eins) ausgegeben werden um vom onkyo decodiert zu werden - ich vermute es hängt da an einer einstellung im vlc oder anderswo bei dir


Ich befürchte es hat was mit der Kombi MB und Graka zu tun.


wie gesagt zur not mal den mpc, da kann ich direkt mit meinen einstellungen vergleichen falls es damit auch nicht geht


Habe ich auch getestet und genau derselbe Effekt.
Ist aber ein netter kleiner Player, der keinerlei Installation benötigt - Respekt.

Glaube fast ich werde doch die Analog Methode nutzen müssen oder auf DD Ton verzichten müssen.

Wenn ich die Ausgabe der Audiospur auf Stereo stelle, funktioniert der Ton (in Stereo halt). Nur die A52 Ausgabe macht Zicken.

Danke für die Unterstützung,
Michael
vstverstaerker
Moderator
#18 erstellt: 21. Jul 2009, 09:07
obs mit der kombi graka/mobo zu tun hat ist natürlich schwer zu sagen. was anderes probieren ist immer leicht daher gesagt, aber wer tauscht schon gern eine komponente deswegen. ich nicht...

hat dein board keinen s/pdif-ausgang extern? du müsstest ja nicht analog verkabeln. du kannst das bild auch mit hdmi in den onkyo schicken und den ton optisch oder koaxial. der 705 kann beides gleichzeitig annehmen, der 805 dann sicher auch.
geht natürlich nur wenn du entsprechenden ausgang hast und wenn das board dann nicht weiter rumzickt mit a52.
qualitativ ja das gleiche, nur ein kabel mehr.

(ich mache das übrigens auch so, weil über hdmi kein gescheiter ton von blu-rays übertragen wurde. werde das aber irgendwann nochmal angehen, inzwischen solte die software besser geworden sein). wobei bei mir der ton allerdings nicht onboard kommt, sondern ich eine zusätzliche soundkarte per toslink am onkyo habe
schmul
Inventar
#19 erstellt: 21. Jul 2009, 09:37
Nein leider kein anderer Ausgang.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Habe noch ein wenig gegoogelt und gefunden, dass die Einstellung "Win32 waveOut extension-Ausgabe" in VLC helfen könnte. Eingestellt und es läuft.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nun werde ich noch versuchen herauszufinden, warum es nun funktioniert.

Vielen Dank nochmal,
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
WIN7 SPDIF
huggy1 am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  4 Beiträge
HDMI > SPDIF - Kein Sound
andinger am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  13 Beiträge
HDMI zu SPDIF
LMM am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  16 Beiträge
spdif
peter-lustig am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  10 Beiträge
SPDIF Adapter
Marcys am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  10 Beiträge
Trust Sound Expert - - Spdif Problem
mralchemy am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
SPDIF Problem
Osi am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  4 Beiträge
SPDIF Problem
khm am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  2 Beiträge
SPDIF über HDMI - Regler ausgegraut - Kein Ton
andinger am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  11 Beiträge
Verständnisfrage zu SPDIF/HDMI und Surround
contadinus am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.381
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.380