Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorbereitende Frage...

+A -A
Autor
Beitrag
Rehnaldo
Neuling
#1 erstellt: 14. Jul 2004, 17:00
Hallo,
ich habe mich durchs Forum gelesen und auch einige Fragen beantwortet bekommen. Um ganz sicher zu gehen möchte ich mein Vorhaben einmal kurz erläutern und dabei von Euch wissen ob ich das so funktionieren kann.

Vorhaben: Ich möchte meinen HTPC (CD,MP3,Fernsehen,DVD) gerne anständig anschließen (audio). Keine Spiele!

Ich überlege nun dafür zwei Systeme zu benutzen (entweder oder!)


Die "günstige" Lösung: Audigy2 + teufel concept E magnum. Kein Reciever dazwischen. Preis: ca. 280€

Anschließen ist somit eigentlich kein Problem da alles von der Soundkarte übernommen wird. Problematisch wird es bei der zweiten "nicht ganz so günstigen" Lösung. Ich habe diese ins Auge gefasst, da die erste Lösung ja komplett aus DD ausgelegt ist und weniger auf musik hören.


Die "nicht ganz so günstige" Lösung: Audigy 1(hab ich noch) oder 2, Yamaha RX-V550(540)oder 450(440), Canton Movie 25XL (gute Switterlösung -Musik-DD).Hier würde ich evtl. die Canton Plus XL gegen 2 LE 103(107) und ein Center (Le 105) austauschen. Als Rear würde ich die restlichen 2 Plus Xl lassen. Preis: 570,-€ bis 750,-€

Ich hatte anfangs eigentlich vor einfach das digitale Signal an meinen Reciever weiterzugeben. Und fertig;-)
Das ist ja nun nicht so ohne weiteres möglich.
Bei der Audigy2 kann man ja analog und digital gleichzeitig anschließen. Digital würden dann DVD/CD einfach an den Reciever weitergeleitet und der macht dann was im die digitalen Daten sagen. Bei MP3 und Fernsehen würde ich einfach L/R analog raus und in den Reciever rein.




Abschließend meine Fragen:

Welches System würdet Ihr bevorzugen auch unter der Berücksichtigung von Preis/Leistung.
Habe ich Denkfehler in meinem Vorhaben, sind dort versteckte Fallen die ich beachten muss.

Danke und Grüsse
Rehnaldo


[Beitrag von Rehnaldo am 15. Jul 2004, 09:18 bearbeitet]
Rehnaldo
Neuling
#2 erstellt: 18. Jul 2004, 14:48
Forum, bitte kommen...
VenoX
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jul 2004, 16:20
Also das Concept E magnum ist für den Preis ganz ordentlich, eigentlich zu wempfehlen wenn die Ansprüche nicht allzuhoch sind!

Das Movie 25XL von Canton ist aufeinander abgestimmt, denke kaum dass da was gescheites (klanglich ) rauskommt, wenn man das mit Boxen der LE Serie mischt.

Der Receiver ist recht ordentlich!
Nunja, also wenn es Canton sein muss, würde ich eher alles von der LE Serie nehmen, dann kannst du wenn dir die Regalboxen zu klein sind auch LE 107 oder 109 als forntbeschallung verwenden.

mfg
eox
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2004, 17:08
da kann ich mich auch anschliessen, wichtig ist das die chassis gleich sind, sonst klingen die übergänge von geräuschen die hin und her wandern nicht besonders.
du brauchst im übrigen nur eine digitale verbindung legen darüber kannst du auch pcm (also stereo) usw schicken... das kann der reciever auch annehmen.
Rehnaldo
Neuling
#5 erstellt: 18. Jul 2004, 17:38
Es muss nicht Canton sein! Der Reciever kostet 300 €. Die Boxen sollten also, wenn man die 1/3 - 2/3 Regel zugrunde legt, um 600 € kosten. Was gäbe den hier für eine Auswahl im Vergleich zur LE Serie. Oder bin ich mit der schon gut beraten. Vorne die 103er, als Center den 105er und hinten die 101er. Als Sub der AS25. Da bin ich dann bei ca. 600 €.

Mir kommts dabei drauf an, dass ich eine gute Mischung zwischen DD und reiner Musik hinbekomme. Könnte mich dann mal im Laden durchhören.

Danke
Rehnaldo
VenoX
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jul 2004, 17:46
Du hast dir selbst eine gute Zusammenstellung gegeben! - Das 1/3 -2/3 verhältnis passt auch.

Nunja, im Grunde hilft dann nur Probehören im geschäft, bzw wenn es geht zuhause!

Auch gibt es bei Nubert Sets, allerdings sind diese preislich etwas höher, werden hier im Forum hoch geschätzt, habe aber selbst noch nie welche gehört.

Vielleicht solltest du auch darüber Nachdenken, dir den Subwoofer erst einmal zu sparen und große Standboxen für vorne zu holen, wäre für musik sicher optimal und bieten für geringe ansprüche erst einmal genung bass im Film. Sollte es dir zu wenig sein, ist ein ergänzender Subwoofer leicht in dein Vorhandenes System zu integrieren.
Rehnaldo
Neuling
#7 erstellt: 19. Jul 2004, 18:27
Hallo und Danke für die Antworten.
Ich werde mich wohl für die Lösung ohne Sub entscheiden.
Also 2xLE107 , 1xLE105 cm, 2xLE101/Le102

Evtl. gehe ich auch auf die 200er Serie da die nicht so "groß" sind. Werde aber noch den Hörtest machen und mich dann wieder melden.

Wenn noch jemand eine andere Idee fürs Probehören hat - Immer her damit ;-)

Grüsse
Rehnaldo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellungen Audigy2 ZS / Concept E Magnum
eintrachtadler am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  6 Beiträge
Teufel! Concept E 200 oder Concept E Magnum Power Edition?
Don_McLean am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  23 Beiträge
[Kaufentscheidung] Teufel Concept E oder Magnum
cleanerjp am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  3 Beiträge
teufel concept e magnum Frage
torstello am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  5 Beiträge
Fragen zu Teufel Conept E Magnum Digital
ElecTronicBeatZ am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  3 Beiträge
Teufel Concept E Magnum oder Concept G
Django_Phat am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  10 Beiträge
Teufel Concept E / -E Magnum/anderes System?
vince_s am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  2 Beiträge
Audigy2
Stegi02 am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  3 Beiträge
Concept E Magnum ?
Linkin260 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  3 Beiträge
Teufel Concept E Magnum einspielen?
DaMü am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedChris.K88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.393
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.630