Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC einfach stehen geblieben

+A -A
Autor
Beitrag
HSVfan93
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2009, 21:41
Guten Abend,
weiß nicht genau ob ich hier richtig bin aber bin total verzwefelt. Men PC ist vorhin einfach stehen geblieben und war im Standbild. Nach einer Viertelstunde warten habe ich dann den Stecker gezogen und wollte neu starten. Nur musste ich allerdings die schlimme Entdeckung machen, dass es nichtmehr ging. Der Pc hat nur noch das laute Startgeräusch von sich gegeben und dieses dauerhaft beibehalten und nichts ging mehr. Also erneut gestartet. Wieder dasselbe. Nah zig Startversuchen ging er dann wieder an und ich habe mich schon total gefreut-leider zu früh. Nach kurzer Zeit und ca. 3 Klicks hat er sich wieder aufgehängt und alles von vorne Er geht wieder nicht an und hängt mit dem Start. Ich befürchte das schlimmste und habe mich eigentlich auch schon abgefunden damit, dass z.B die ganzen erstellten Weihnachtsgeschenke darau weg sind und alle Daten halten. Trotzdem hoffe ich jemand hat einen Tipp oder kann weiterhelfen.
Vielen lieben Dank schonmal.
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2009, 23:36
Naja, da kann es viele Ursachen geben. Zudem wissen wir nicht, wie geübt du im umgang mit PC bist. So wie es sich liest, eher weniger.
Eine möglichkeit ist, mit hilfe einer Linux Live CD mit Virenscanner zu prüfen ob ein Virus in dem System ist. Mit einer solchen CD kann man auch auf den Festplatten nachsehen, ob Daten weg sind. Was du nicht gespeichert hast dürfte wohl weg sein. Z. B. offene Textdokumente (.txt, .rtf etc.) in denen du etwas eingetragen hast.
Link Linux Live CD von Avira:
http://www.netzwelt....r-rescue-system.html


Nach einer Viertelstunde warten habe ich dann den Stecker gezogen
Das ist völlig unnötig. Wenn der PC sich wieder aufhängt, benutze erst den zweiten Knopf vorne, den Reset, zum Neustarten des Systems. Hilft das nicht, den Einschaltknopf einige Sek. gedrückt halten. Dann schaltet der PC ab. Wenn nicht, reicht es den Netzschalter hinten am PC auf aus zu stellen.


[Beitrag von plastikohr am 13. Dez 2009, 23:47 bearbeitet]
???!!!???
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Dez 2009, 00:55
Hallo HSVfan hier Bayernfan,

irgendwas wird wohl defekt sein, entweder das Betriebssystem oder die Festplatte (unter anderem) selber.

Wenn dir die Avira-CD die du brennen mußt nicht weiterhilft, versuche es über den abgesicherten Modus:

beim hochfahren des PC´s die F5 Taste drücken. Sollte dann das Betriebsystem laufen kann man sagen das die Festplatte okay ist, und das wahrscheinlich ein fehler im BS vorliegt.

Mit einer externen Festplatte könntest du in diesem Modus deine (gespeicherten) Daten retten. Wenn der abgesicherte Modus auch nicht geht hilft es die Festplatte in einen zweiten Rechner ein zu bauen, um zu sehen ob man an die Daten kommt. Geht das auch nicht wird wohl die Festplatte defekt sein.

Solltest du bei intakter Festp. deine Daten gesichert haben und du das BS nicht reparieren kannst hilft nur noch eine Neuinstallation des Betriebsystems.

Das alles aber wirklich nur vorausgesetzt wenn du im Umgang mit dem PC geübt bist.
Soundwise
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2009, 10:24
Hi HSVfan,
Deine Beschreibung ist nicht detailiert genug um Anhand dieser Aussagen über den Defekt machen zu können.
Wie weit fuhr der PC hoch als es noch ging ?
Ohne genauere Bescheibung ist alles möglich, von defektem Netzteil,defektes Motherboard,Ram,Grafikkarte,Festplatte bis Fehler im BS und Virus.
Welche Lüfter drehen sich jetzt noch beim Einschalten (Netzteil,Grafikk,Prozessor) ?
gruß
Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pc geht einfach aus
Dirkiboy am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  8 Beiträge
Pc- Lärmdämmung?
yamahaFan:) am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  8 Beiträge
Günstiges Lautsprechersystem für PC gesucht (nicht 5.1.)
nesium am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  14 Beiträge
PC (XFI Gamer) an Yamaha 361 anschließen?
Mr.Nameless am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  17 Beiträge
Alte Yahama Boxen an den PC anschließen?
Infernos_Sounds am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  3 Beiträge
Teufel T300-Boxen an PC anschließen
access am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  6 Beiträge
Plattenspieler <-> PC
magicjan am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  17 Beiträge
PC --> sorround
Joscha am 17.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  2 Beiträge
PC anschluss /PC als Jukebox
carismafreund am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  4 Beiträge
Einfach nur Digital (Stereo) sauber aus dem PC raus....
TThorsten am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 79 )
  • Neuestes MitgliedThirtyThirty
  • Gesamtzahl an Themen1.345.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.502