Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Und auf einmal hat es brumm gemacht.

+A -A
Autor
Beitrag
Maekki
Inventar
#1 erstellt: 03. Feb 2010, 04:44
Hi

Nu bin ich mit meinem Latein echt am Ende.

Ich betreibe seit einigen Wochen die Digitalisierung von Vinyls am PC.
Hat alles immer supi geklappt, bis ich heute den PC hochgefahren habe.

Problem:
Sobald ich das Interface einschalte brummt es leise in den Speakern was eine gute Aufnahme gerade in leisen Musikpassagen unmöglich macht.

Nachdem ich alles Überprüft habe, ist mir aufgefallen, dass wenn ich das Erdungskabel vom Plattenspieler am Interface abklemme das brummen ganz weg ist.

Was´n das nu? Das Erdungskabel sollte doch gerade ein brummen verhindern? Jetzt verursacht es aber ein brummen!

Soll ich es nun ab lassen? - Oder kann das Tonabnehmersystem sogar schaden nehmen?
Was könnte die Ursache für dieses Brummen sein wenn es von heute auf morgen ohne Fremdeinwirkung brummt?

Gruß Markus
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 03. Feb 2010, 05:02

Maekki schrieb:
Erdungskabel vom Plattenspieler am Interface


Hat das Interface einen ausgewiesenen Erdungsanschluss?
Man könnte das Erdungskabel auch auf den Schirm, den Aussenring des Cinchkabels legen.


Oder kann das Tonabnehmersystem sogar schaden nehmen?


Nein, der TA kann dadurch keinen Schaden nehmen.


Was könnte die Ursache für dieses Brummen sein wenn es von heute auf morgen ohne Fremdeinwirkung brummt?


Es könnte ja doch induktiv sein, vielleicht von einem Trafo (PC) in der Nähe. Läuft vielleicht heute ein Gerät in der Nähe was gestern nicht lief? Versetze mal den PS im Rahmen der Kabellängen...

Gruß. Olaf
Maekki
Inventar
#3 erstellt: 04. Feb 2010, 13:29
Ja das Interface hat einen GND Anschluss mit Klemmschraube wie an einem AMP.
Daran war das PS Erdungskabel ja auch immer dran.

Ein anderes E-Gerät ist auch nicht mit an der Stromquelle dran.

Ich habe nun mal den PS versetzt, alle Kabelverbindungen ab und wieder fest dran gemacht. Dabei habe ich die Kabel nun mal so verlegt, dass eine eventuelle magnetische Störung der Strom-Kabel nicht das Brummen verursachen könnten.

Wie gesagt, es ist ein leichtes Brummen ähnlich wie von einem Trafo welches nur auftritt wenn das Interface eingeschaltet ist und das GND Kabel angeschlossen ist. Die Klangqualität ist mit oder ohne GND Kabel dieselbe. Da hat sich nichts verändert.

Soll ich es einfach weg lassen? Ich frage nur wegen der entstehenden statischen Aufladung die die Nadel durch Reibung an der Platte entstehen lässt und die dann nicht geerdet wird?
Nicht das da eine Spannungsspitze in den PC knallt - Das würde dann echt teuer werden
Anpera
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2010, 14:10

Nicht das da eine Spannungsspitze in den PC knallt - Das würde dann echt teuer werden
Nen Anständiges Netzteil bügelt afaik Spannungsspitzen aus (Aktuelle NT-Hersteller, die ihre Hausaufgaben gemacht haben:
Corsair
BeQuiet
Cougar
Enermax
OCZ

Ich selbst hab nen Ark Angel und das hat sogar nen Blitzschlag ausgehalten :-)
2-3 Küchengeräte die beim Einschlag liefen hats beim Gewitter geschrottet, das mein Rechner lief (und läuft :-) ) auch 1j nach dem Blitzschlag einwandfrei weiter :-)

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC-Soundkarte => HiFi-Anlage: Brumm!
m172nld am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  5 Beiträge
hab auch ein brumm problem
jimmylee am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  22 Beiträge
Brumm bei PC an HiFi-Anlage - Hilft eine USB-Soundkarte ?
globetrotter72 am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  7 Beiträge
Lautsprecher rauschen auf einmal!!??
Ace-dude am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  15 Beiträge
Auf einmal schlechter sound Teufel?
komerzgandalf18 am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  2 Beiträge
Alles richtig gemacht ...?
redhat am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  2 Beiträge
und wieder einmal... anschlussproblem soundkarte an verstärker
rawu am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  6 Beiträge
RAZER MAKO .hat jemand erfahrungen gemacht>?>
human8 am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  2 Beiträge
Test CD selbst gemacht?
wishbone71 am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  3 Beiträge
Soundkarte im PC kratzt auf einmal!?
Randy84 am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.837