Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einige Fragen zur Digitalisierung von Schallplatten

+A -A
Autor
Beitrag
Bobele111
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2010, 13:22
Hallo,

mir ist wohl bewusst, dass die meisten wenig von der Schallplatten-Digitalisierung über USB-Plattenspieler halten. Trotzdem ließ sich mein Dad (ein großer Jazz-Fan mit riesiger Platten-Sammlung) nicht davon abhalten, sich von der Familie einen USB-Plattenspieler schenken zu lassen.

Nun ist er im Besitz eines "Pro-Ject Debut III/Phono USB". Erste Versuche, eine Schallplatte zu digitalisieren, hat mein Dad schon erfolgreich hinter sich gebracht. Allerdings kamen ein paar Fragen, die ich ihm mangels Audio-Kenntnisse, nicht beabtworten konnte. Daher bitte ich um eure Mithilfe.

Frage 1: Sollte man den Plattenspieler über USB anschließen oder doch lieber über die Cinch-Kabel an der Soundkarte? Was bringt die bessere Qualität?

Frage 2: Welche Soundkarte könnt ihr meinem audiophilen Vater empfehlen? Momentan kommt eine simple 5.1-Karte von Terratec zum Einsatz. Ist vielleicht eine externe Karte besser? Als Boxensystem kommt am PC ein 5.1-System von Cambridge Soundworks zum Einsatz.

Frage 3: Beim Digitalisieren über USB hört man den Sound des Plattenspielers nicht. Gibt es eine Möglichkeit, bei der Aufnahme mitzuhören?

Frage 4: Bisher hat sich mein Dad mit "Audacity" sowie "Magix Audio Cleaning Lab" beschäftigt. Sind diese Programme zu empfehlen, oder gibt es bessere?

So weit so gut. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir die ein oder andere Frage beantworten könntet.

Gruß
Boris
Dilbert
Stammgast
#2 erstellt: 03. Feb 2010, 17:13
Hallo

ob der integrierte USB-AD-Wandler bessere Resultate liefert als die Terrtec-Karte muss man wohl ausprobieren, schliesslich hat Terratec auch keinen so schlechten Ruf.
Mein Empfehlung: Soundkarte zur Ansteuerung des 5.1 System drinlassen und ein externes Audio-Interface dazu. Ich ziehe extern vor da keine Treiberprobleme insb. wg 2ter Soundkarte im PC zu erwarten sind, die Störungen geringer sind (habe aber auch intern noch keine gehabt) und ich flexibler in der Aufstellung bin.
Empfehlen kann ich aus eigener Erfahrung ein RME ADI-2 Audio-Interface (A/D D/A Wandler) oder aber, wenns denn eine Karte sein soll, eine RME 9632 PCI-Audio-Karte, es gibt auch eine PCIe-Version von RME. Mit 500 bzw 300/500 EUR sind das sicher keine Schnäppchen, und ich erwähne diese Modelle nur, weil von audiophile die Rede war und diese Studiogeräte hinsichtlich Linearität des Frequenzgangs und der Störabstände auch hohen Ansprüchen genügen, es gibt jedoch hundert andere die billiger aber auch wesentlich teurere, einfach mal hier im Forum suchen oder ein Budget nennen.
Mal in den Audioeinstellungen (Mixer) schauen, das was über USB reinkommt müsste auch über die Terratec wieder ausgegeben werden.
Audacity dürfte das Freeware-Programm sein, das die meisten Restaurationsmöglichkeiten bietet und auch über ASIO verfügt, um den Kernel-Mixer von Windows zu umgehen. Erst mal damit versuchen und die unbearbeitet WAV-Datei nicht löschen um ggf. später mit einer andren Software zu restaurieren.

Viel Spass

Dilbert

Grüsse.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zur Schallplatten digitalisierung (USB vs. LineIn)
qupfer am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  4 Beiträge
decrackler nach Digitalisierung von Schallplatten
Niels63 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  2 Beiträge
Schallplatten digitalisieren
wimtom am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  28 Beiträge
Schallplatten digitalisieren
Dualist am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  5 Beiträge
Digitalisierung von Vinyl
Schachtelwicht am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  4 Beiträge
Schallplatten auf cd-recorder.anschlüße?
paraglider am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  2 Beiträge
Schallplatten Digitalisieren / Nachbearbeiten
Cosmotiv am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  2 Beiträge
Digitalisierung analoger Signale
Le_Pic am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  8 Beiträge
Digitalisierung-Software für MAC
fanathysm am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  3 Beiträge
Digitalisierung von alten Cassetten-Aufnahmen
GPfaudler am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.818 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedAndree_V
  • Gesamtzahl an Themen1.357.187
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.869.009