Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ordnerstruktur bei Audiodateien wie mit Foobar?

+A -A
Autor
Beitrag
BertiIrmo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mrz 2010, 16:26
Hallo,

nachdem ich jetzt eine neue Soundkarte (ESI Juli@) in meinem PC montiert habe kann ich meine Musik genießen.
Jetzt möchte ich meine CD`s mit Foobar einlesen und in FLAC konvertieren.

Habe jetzt folgendes Problem:
In welcher Ordnerstruktur speichert Ihr Eure Audiodateien?
z.B.
-Artist/Interpret
--CD Titel
---Einzelne Songs

Das ergibt bei mir im Explorer sehr große Unübersichtlichkeit da auf einer CD mehrere Interpreten sind (Varius Artist). In Foobar selbst ist das kein Problem, aber ich hätte es gerne auch ohne Foobar übersichtlich.

Hat jemand eine Idee und kann mir möglichst auch die Umsetzung in Foobar erklären?

Danke
Friedrich
Dilbert
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mrz 2010, 17:50
Hallo

Foobar verwendet eine interne Datenbank und kann daher beliebig über die Metadaten oder Tags sortieren, das heist, ich kann wahlweise z.B. nach ALBUM-PERFORMER, ALBUM-TITLE oder TRACK-PERFORMER sortieren.
Eine solche flexible Struktur kann ich über einen einfachen Browser-Mechanismus wie den Windows-Explorer nicht darstellen.
Theoretisch kannst Du natürlich die verschieden Sichtweisen abbilden und verschiedene Strukturen im Filesystem nachbauen und dann immer schön verlinken, ob man den Aufwand treiben will....?
Um es einfach zu halten gibt es aus meiner Sicht zwei Varianten:
- a) Du willst die original CD-Struktur noch "sehen" dann Ordner <PERFORMER>-<ALBUM-TITLE> -> Files <PERFORMER>-<TRACK-TITLE>
- b) Du brauchst die original Struktur nicht mehr dann "flach" <PERFORMER>-<TRACK-TITLE>

Da ich selbst nur flacs mit embedded Cue-Sheets verwende (viele Live-Aufnahmen und Klassik)habe ich keine Struktur mehr für meine flacs angelegt, sondern "sortiere" nur in foobar. Die Originale habe ich in Ordnern nach Aufnahmen sortiert, um z.B. Programme oder Kritiken oder sonstiges Infos abzuspeichern, also entweder
- Ordner <RADIOSENDER>-<PERFORMER>-[<ALBUM-TITLE>]\*.* oder
- nur Ordner <PERFORMER>-[<ALBUM-TITLE>]\*.* bei REEL/MC/CD

Es gibt hier eine anderen Fred der sich mit dem "Taggen von Klassikfiles" beschäftigt, vielleicht gibt es da noch Anregungen: http://www.hifi-foru...m_id=54&thread=13717

Grüsse

Dilbert
BertiIrmo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Mrz 2010, 20:57
Hallo,
danke für Deine Antwort. Werde es erst einmal mit Interpret + Album versuchen.

Dachte nur es ist sinnvoll etwas Programmunabhängig zu machen, wie bei meiner Fotoverwaltung. Dort kann das Verwaltungsprogramm natürlich auch alles, aber es ist wichtig die Tags auch in den Fotos zu haben, damit diese Tags auch von anderen Programmen genutzt werden können. Aber dort geht es auch um Originale, die ich im Audiobereich in Form der CD`s ja noch habe.

Grüße
Friedrich
klausimhaus
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mrz 2010, 09:03
Also meine Ordnerstruktur beginnt generell mit Genres. Darin geht es dann weiter mit Interpret + Album.
mogo
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2010, 09:17
Die meisten CDs habe ich nach Interpret/Album sortiert, nur die Sampler (also alle CDs mit mehreren Interpreten) werden per Hand in einen extra Ordner geschoben - sonst wird es wirklich unübersichtlich.

Zwar ist es ab einer gewissen Größe der Sammmlung sowieso ein nahezu unmögliches Unterfangen, da noch etwas über den Dateibrowser finden zu wollen, aber irgendwie ist es ein besseres Gefühl, zumindest etwas Ordnung drin zu haben Aber letztendlich könnte man theoretisch auch alle Dateien in einen Ordner schmeißen, wird ja über die Tags sortiert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Foobar
Nice0906 am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  5 Beiträge
Foobar - Ordnerstruktur wie im Windows Explorer möglich?
Soundwise am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  2 Beiträge
"Linux-Foobar" gesucht
Es-Dur am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  8 Beiträge
Foobar konfigurieren
acsot am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  16 Beiträge
Foobar Media Library
dernikolaus am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  3 Beiträge
foobar gelegentliches fiepen bei Wiedergabe
timo7200 am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  3 Beiträge
Mp3 mit Foobar 2000, wie hohe Bitrate?
lowend05 am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  3 Beiträge
FLAC Dateien mit foobar erzeugen - aber wie?
pointe am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  8 Beiträge
Foobar mehr bass?
Shooter182 am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  6 Beiträge
ASIO + Foobar -> Knackser bei der Wiedergabe
xTr3Me am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedArnonym_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.736
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.050