Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi über den PC ohne DSP

+A -A
Autor
Beitrag
boxworld
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2010, 22:30
Hallo zusammen,

ich habe mir heute eine "neue" Soundkarte fuer den Behringer DEQ gegoennt (TOSLINK out mit 96kHz). Leider hat auch die, nach der Treiber Installation, die selben unsinnigen Effekt Spielereien wie die alte OnBoard Karte. Weiss hier jemand wie man den Unsinn deinstallieren kann und dabei trotzdem das Signal am optischen S/P-DIF Ausgang zur Verfuegung hat?
Ich bin sicher das auch bei alles auf Null noch Effekte da sind. Alleine zwischen der Einstellung Kopfhoerer und Stereo Out ist ein deutlicher Unterschied zu hoeren.
Ueber jede Hilfe waere ich dankbar.

Gruss Marc
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 12. Mrz 2010, 08:30
WELCHE Soundkarte? Nur weil du dir sicher bist muss es noch lange nicht so sein, lässt sich hingegen leicht ohne Zweifel feststellen.
boxworld
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mrz 2010, 09:19
Hallo,

zwischen dem Reiter "Kopfhoerer" und "Stereolautsprecher" ist ein Unterschied zu hoeren, definitiv. Also passiert da was auf der Karte. Es ist diese hier:

http://cgi.ebay.de/T...?hash=item439decb035

vom Layout her baugleich mit vielen anderen Herstellern.
Dabei der Treiber von CMedia und der altbekoannten Oberflaeche:

http://www.gamepc.com/images/labs/rev-p5ad2-cmediaSM.png

und da eben bin ich auf der Suche nach einem alternativen Treiber ohne diesen Schnick Schnack.
Fuer Win XP prof.

Gruss Marc
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2010, 11:41
f eine einfache C-media Karte von Trust (!) finde ich die ziemlich teuer.

Wenn man den PC als Quelle nutzen will, kann man sich auch mal eine hochwertige externe gönnen und nicht das einfache PC-Geraffel.
boxworld
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Mrz 2010, 12:08
Hallo Marko,

kann man machen, aber wozu?
Die Karte hat einen Toslink Ausgang, von da aus gehts mit 96kHz in den Behringer DEQ2496 und dann in den Shanling Wandler. Mein alter Marantz CD72SE hat auch nicht besser geklungen.

Gruss Marc
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 13. Mrz 2010, 12:30

boxworld schrieb:
Die Karte hat einen Toslink Ausgang, von da aus gehts mit 96kHz in den Behringer DEQ2496 und dann in den Shanling Wandler. Mein alter Marantz CD72SE hat auch nicht besser geklungen.


Hallo,
hatte die ausschließlich digitale Ausgabe übersehen.
Eine ähnliche Konfiguration fahre ich an der 2-Kanal Anlage.
T+A Laufwerk in Behringer Ultramatch, dann mit 96 KHZ in den RME Adi-2.
Iter_Impius
Stammgast
#7 erstellt: 13. Mrz 2010, 12:46
Hallo,

Vielleicht wäre dies eine Möglichkeit:
Dieser Treiber wurde extra für die bitperfekte digitale Ausgabe bei C-Media-Soundkarten geschrieben.
Simples Interface ohne Schnickschnack und Gedöns, wie gefordert. Die Trust SC-7600 wird laut Wiki auch unterstützt.
vstverstaerker
Moderator
#8 erstellt: 13. Mrz 2010, 14:15

Iter_Impius schrieb:
Hallo,

Vielleicht wäre dies eine Möglichkeit:
Dieser Treiber wurde extra für die bitperfekte digitale Ausgabe bei C-Media-Soundkarten geschrieben.
Simples Interface ohne Schnickschnack und Gedöns, wie gefordert. Die Trust SC-7600 wird laut Wiki auch unterstützt.


Hätte ich jetzt auch empfohlen, läuft ohne Probleme mit XP. Bei Vista und 7 wärs etwas tricky aber auch machbar.


boxworld schrieb:

von da aus gehts mit 96kHz


Sorry aber da darfst du dich nicht wundern wenns schlechter klingt. Gewöhnliche Musik von Stereo-CD hat 44.1 kHz. Wenn du ein Upsampling durchführst müsste erstmal bewiesen werden, dass es keine Klangverschlechterung ist.
boxworld
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Mrz 2010, 14:23
Hallo zusammen,

erst mal Danke an Euch denn der Treiber funktioniert. Sogar der Widows Mixer ist ausser Funktion
Mir ist klar das ein UpSampling stattfindet, die Frage ist nur wo, denn im Shanling wird es dann spaetestens auf 96kHz gerechnet. Eine Klangverschlechterung hoere ich aber deswegen nicht. Der originale Treiber klang auch nicht schlecht, ich wollte aber sicher sein das der mir nichts verbiegt da ich auch Messung mit dem gleichen PC durchfuehre.
Also noch mal Danke an alle. Vieleicht interessiert das auch andere Forenmitglieder. Die Karte ist diese:

http://cgi.ebay.de/T...?hash=item439dd0935b

fuer den Preis incl. Toslink "kabel" und den neuen Treiber perfekt fuer die heimische Musiksammllung

Gruss Marc

P.S. es gibt nichts schlimmeres als Leute die nach einer zufriedenstellenden Antwort den Beitrag ohne Feedback verrotten lassen
vstverstaerker
Moderator
#10 erstellt: 14. Mrz 2010, 16:52
Ja genau da gilt es eben für Jeden herauszufinden "wer" das Upsampling am Besten macht, wenn überhaupt außerhalb des DACs sinnvoll.

Der Preis der Karte ist schon okay, "Mehrwert" ist z.B. DD Live aber dafür fehlen gegenüber meiner Trust die Koax-Anschlüsse. Unterm Strich muss man bedenken, dass die Trustkarten gerade scheinbar etwas teurer werden, da wird wohl manches nicht mehr neu produziert. Jedenfalls brauchst du dir keine Gedanken machen zu viel bezahlt zu haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Highend über den PC
holk am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  16 Beiträge
pc +hifi ( Funk ? ) - verbindung
eymensg am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  4 Beiträge
Hifi Turm über Kopfhörer-Ausgang an PC?
thomas58 am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  2 Beiträge
Hifi-Boxen für PC
thunder1551 am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  6 Beiträge
Multimedia PC als Hifi-Anlagen-Ersatz??
theclown am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  2 Beiträge
Internetradio ohne PC
Tom_SnareCrash am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  3 Beiträge
PC/Notebook über HIFI Verstärker an TFT's ?
Tom_474 am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  6 Beiträge
Dsp-Software
Demented_are_go am 17.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  6 Beiträge
"HiFi" Soundkarte für den PC, welche?
paganez am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  3 Beiträge
Hifi-PC
Stockvieh am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.212