Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verbindung PC - Heimkinoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
LineofFire
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Aug 2004, 19:06
TAch Leute

Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen. Ich besitze die Yamaha RX V 540 Heimkinoanlage mit einem 6:1 Elac-Boxensystem. Soweit funktioniert ja noch alles...kein Problem...

Aaaaber: Ich habe meine Anlage auch an den PC angeschlossen. Da habe ich als Soundkarte eine Terratec Aureon Space. Das ganze habe ich optisch miteinander verbunden. Wenn ich also nun via PC einen DVD-Film anschauen will, funzt das in allen möglichen Tonformaten. Soweit auch alles gut. Nur gibts es ja auch noch ein Problem:

Zum einen: Wenn ich in der Terratec-Software eine einzelne Box ansteuern will (außer die linke und rechte Frontbox) kommt da kein sound raus (obwohl ich des so eingestellt habe) Und EAX (eine Art Surroundemulation für PC-Spiele)funktioniert mit Terratec-Karten leider auch nicht so, wie es soll. Dsehalb habe ich mir überlegt, eine Creative Audigy2 zu kaufen. Da habe ich aber wiederrum ein anderes Problem: Creative hat als digitalen Ausgang nur ihren SPDIF-Standart (der ja angeblich nur an Creative-Boxensystemen funktioniert)...*grummel*

Hier also nun meine Frage: Gibt es einen Adapter von SPDIF auf Optisch (SPDIF auf digital Coaxial würde zur not auch gehen, müsste halt neues Kabel investieren), oder gibts sowas nicht. Oder ist von sowas abzuraten, weil sich da irgendwas signifikant verschlechtert oder so?
Auch Tipps zum Terratec-Karte-Boxenansteuerungsproblem sind herzlich willkommen.

Danke
Chrony
Stammgast
#2 erstellt: 09. Aug 2004, 20:01
Ähm SPDIF ist kein Format von Creative sondern ein allgemeiner Standard für Soundkarten und damit kannste die Soundkarte an jeden Receiver mit koaxialen Eingang anschließen. Du brauchst dazu kein teures "Koaxial-Kabel" oder sowas, dass is nur Geldmacherei. Nimm ein ganz normales Mono-Klinke auf Cinch Kabel und schließ es an.

Allerdings wird es dein Problem nicht lösen, denn wenn du digital überträgst kannste EAX so gut wie vergessen. Da musste schon analog anschließen, siehe auch hier: http://www.ivorite.de/sound/8
LineofFire
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Aug 2004, 20:12
aber: wenn ich von meinem PC zur Anlage nur analog verbinde kann ich doch (wenn ich meine DVD's über PC abspiele) meine Filme nicht in Dolby geniessen...oder meinst du, dass man Digital und analog verbinden sollte?


Edit: ich habe meinen PC nun analog und digital mit der Anlage verbunden...natürlich auf zwei unterschiedlichen Eingängen. EAX funktioniert aber immer noch nicht (auch nicht auf analog) Es funktioniert GAR nicht...obwohl ich Sensaura (das emulationsprogramm von Terratec für EAX) aktiviert habe


[Beitrag von LineofFire am 09. Aug 2004, 20:24 bearbeitet]
-$!Lv3r-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Aug 2004, 15:32
Es wird auch leider nie gehen, weil aus dem digital ausgang nur ein stereo singnal kommt das dolby bzw eax wird nur direkt in der karte für die analogen ausgänge ausgegeben, das beudeutet du müsstest für jeden kanal ein stereo kabel zum reciever legen was aber wiederum nicht geht weil es rückkopplungen in den Kabeln gibt was zu störgeräuschen in form von brummen führt.

Hab sogar extra ma bei creative nachgefragt die konnten mir da auch nich weiter helfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkinoanlage und PC
Ahnungslose82 am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  4 Beiträge
Verbindung PC zu Verstärker
moron am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.07.2003  –  2 Beiträge
Verbindung PC/Anlage, Problem !!!
H-Line am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  17 Beiträge
Verbindung PC - Receiver
ak47 am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  7 Beiträge
Verbindung PC zur Anlage
Canaboid am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  4 Beiträge
pc-receiver verbindung
needhelp am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  4 Beiträge
Verbindung AMP <-> PC
<Chris> am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  4 Beiträge
Verbindung PC - analoger Vorverstärker
Leo66 am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  4 Beiträge
Verbindung PC und Anlage
erracc am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  4 Beiträge
Verbindung pc stereoanlage
jaykey1991 am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.755