Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Asus EAH5570 an Denon 1611 - Wie kann ich sicher gehen, daß DTS funktioniert?

+A -A
Autor
Beitrag
Skar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Dez 2010, 17:21
Tag zusammen,

habe gestern meinen neuen htpc fertiggestellt und die o.g. Grafikkarte verbaut. Ich nutze den HDMI Ausgang der Karte als Verbindung zum AV-Receiver.
Die Treiber/software der Karte liefert leider keinerlei Einstellungsmöglichkeiten bezüglich des Audiosignals, lediglich Grafikeinstellungen.
Das bedeutet ich nutze die Windows 7 "Sound" Einstellung in der Systemsteuerung.
hier bekomme ich "ATI HDMI Output" als Gerät angezeigt und kann den selbigen Konfigurieren.
ABER Wenn ich die Lautsprecher konfiguriere als Stereo System dann zeigt mit der Denon "PL2" oder "NEO 6 chan" als erkanntes Signal an, jedoch nirgens ein DTS Logo auf dem LCD-Bildschrim.
Konfiguriere ich das ganze unter Windows als 5.1 System zeigt mir der Receiver nur "Multi ch in" an, und wieder kein DTS Logo....
Das alles teste ich natürlich mit einer DTS DVD.

Meine Frage ist, wie kann ich sicher gehen das ich auch wirklich ein DTS-Signal an den Denon bekomme??
In der Anleitung steht das die Signal-entsprechenden Logos (DTS, Dolby etc.) bei erkanntem Eingang angezeigt würden.
Ich höre zwar einen Unterschied zwischen den beiden Konfigurationen unter Windows, aber ich kann nicht sagen welcher Art.
Ich habe leiner keinen externen DVD/BR player um einen Vergleich zu machen.

Ich hoffe ich habe das verständlich geschildert


ciao
Skar
Falcon
Stammgast
#2 erstellt: 30. Dez 2010, 19:12
Mit welchem Programm versuchst Du die DTS DVD ab zu spielen?

Im Abspielprogramm muss auf jeden Fall der "S/P-DIF Passthrough" (So, oder ähnlich bezeichnet) aktiviert werden, ansonsten übernimmt das Programm das Dekodieren des DTS Streams und die Ausgabe erfolgt - wie Du schon angemerkt hast - als Multi Channel PCM Stream. (Was prinzipiell nicht schlecht ist. Was besser klingt, sprich, welcher DTS Decoder (der im Denon oder der der Software) besser ist, musst Du selbst entscheiden).

Die Anzeigen "PL2" und "NEO:6" entsprechen aktivierten Surround-Simulationen (sogenannten DSP Programmen). Diese emulieren Surround-Sound auf bis zu 7.1 Lautsprechern aus einer Stereo-Quelle oder auch aus einer 5.1/6.1 Quelle. "PL2" steht dabei für Dolby ProLogic 2, "NEO:6" für DTS Neo:6.
Skar
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Dez 2010, 21:35
Zum Abspielen nutze ich MediaPortal, ist eine open source htpc oberfläche. Hier muss ich nix einstellen, das nutzt die Windows Einstellungen automatisch.

Das Problemn ist, ich kann "pass-through" nirgens in den Optionen einstellen, das hatte ich auch gesucht. Wie ich schrieb ist keinerlei spezielles Tool zum einstellen des HDMI Ausgangs der Grafikkarte vorhanden, nur der Catalyst für die Grafikeinstellungen. Die Sound Einstellungen muß ich über die Win7 Steuerung machen.
screenshot1


Allerdings habe ich dort nur die Optionen: Stereo, Quadrophonie 5.1 und 7.1

screenshot2


Bei Stereo bekommt der Denon also nur ein Stereosignal => PL2 Neo6

Und wenn ich 5.1 Einstelle bekommt er ein vor-entschlüsseltes Signal => Multi chn

...wenn ich das richtig sehe.


[Beitrag von Skar am 30. Dez 2010, 21:36 bearbeitet]
Falcon
Stammgast
#4 erstellt: 30. Dez 2010, 22:31
Die Grafikkarte bedarf auch keinerlei Einstellungen. Es muss aber im Programm eingestellt werden.

Ich würde mal ein anderes Programm testen, nur um zu schauen, ob es damit klappt und den Fehler eingrenzen zu können.
Skar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Dez 2010, 23:36
Also mit dem Mediaplayer classic-hc gehts auch nicht, mit dem mediaplayer 11 ebensowenig
Falcon
Stammgast
#6 erstellt: 31. Dez 2010, 05:48
Sicher, dass Du auch die "Unterstützten Formate" korrekt gesetzt hast? Bei mir exemplarisch anhand des S/P-DIF Ausgangs, bei Dir müsstest Du das natürlich am HDMI Output einstellen:




Beim Beispiel am WMP12: Sicher, dass in den "Geräten", bei den Eigenschaften der "Lautsprecher" auch der Passthrough, sprich bei Dir der ATI HD Audio eingestellt ist?



Und wenn das immer noch nicht geholfen hat, mal den Original Realtek Treiber probieren. (ATi verbaut einen Realtek Chip auf den Grafikkarten) Dieser bietet mehr Features, unter anderem eben auch die Ausgabe der HD Audio Formate: http://ow.ly/1rLXrM
Skar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jan 2011, 00:19
Funktioniert!

War alles richtig gesetzt.
es war dann doch anscheinend ein Treiber Problem. Ich nutze jetzt das SAF 5.0 Treiber-Paket und es funktioniert alles hervorragend! Inklusive DTS HD und True Dolby.

Ich bin begeistert! Als es dann zum ersten mal lief und sich der Denon auf die HD Signale umgestellt hat blieb mir der Mund offen stehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Asus Xonar 1.3 HDAV Deluxe - DTS HD / Dolby True HD Bitstreaming wie funktioniert es?
Speedy22 am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 23.05.2015  –  12 Beiträge
DTS will nicht gehen
psalter am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  9 Beiträge
Verbindung Radeon HD 5450 <-> Denon AVR-1611 klappt nicht
winter2 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  17 Beiträge
Warum funktioniert mein DTS nicht?
Kuhtreiber am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 20.09.2013  –  21 Beiträge
PC an Denon AVR - Kein DTS HD
horstepipe am 24.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  14 Beiträge
Asus Xonar DGX Software Problem
foacc1 am 21.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  2 Beiträge
ASUS XONAR U1 an Denon AVR 2105 digital anschließen
mgflash am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.08.2013  –  10 Beiträge
kein dts udio ueber spdif - dts funktioniert bei Film
chefffe am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  10 Beiträge
Asus Xonar DS
kore am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR 1910 DTS einstellen mit Kmplayer
CheckGorNix am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798