Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Richtiges digitalisieren von Musik-Cassetten

+A -A
Autor
Beitrag
v-strom-650
Neuling
#1 erstellt: 11. Mrz 2011, 02:48
Hallo!
Ich bin dabei, meine Jazzsammlung von über 500 Cassetten in digitale Form zu bringen. Die Übertragung auf den PC in wav-Form ist schon weit fortgeschritten – nun geht´s ans Tracks erstellen und „soundmäßig restaurieren“. Die Aufnahmen sind bis zu 30 Jahre alt, viel zu schade, um sie weiter verfallen zu lassen, aber die Tonqualität hat mal mehr, mal weniger doch gelitten. Das versuche ich nun mit dem „Magix Music Cleaning Lab 15“ so gut es eben geht zu korrigieren. Hab mal hochgerechnet, dass ich dafür wohl über 1000 Stunden brauchen werde – deshalb will ich es beim ersten Mal richtig machen.
Und hier meine Frage:
Was genau ist mit den Cassetten geschehen? Gibt es da ein physikalisches Verständnis, das einem helfen kann, die richtigen Korrekturen vorzunehmen? – ein Verstärken der Höhen mit dem Equalizer kommt schon recht gut – Brilliance Enhancer / Nois Gate / Limiter / Leveler / Expander / Multibandkompressor – mir rauchen schon die Ohren – ich glaube, ich neige zu Übertreibungen bei all den Möglichkeiten.
Würde mich über jede Hilfe freuen!

Tape-Deck: Pioneer CT-W208R
PC: ASUS Xonar D2 Ultra Fidelity 7.1 PCI Sound Card
Receiver: Kenwood KR-V7050
Boxen: Canton Karat 960 / Boston PV 600
Paesc
Inventar
#2 erstellt: 11. Mrz 2011, 16:07
Mein Tipp: ich würde keine Korrekturen vornehmen. Du kannst ohnehin den Klang nur verändern, effektiv "verbessern" geht nicht. Mit über 500 Tapes braucht das Ganze enorm viel Zeit und wird Dir daher evtl. irgendwann zu viel werden. Allein schon das unterteilen in Tracks wird viel Zeit in Anspruch nehmen...

Meine Empfehlung: unterteilen mit Audacity, dann die Files in FLAC oder - da ohnehin keine High-End-Qualität mit alten Tapes - mit MP3 abspeichern. So kannst Du Deine Musik garantiert überall hören. Ich würde gleich mit VBR V2 oder CBR 320 archivieren, geht mit Foobar2000 ganz flott und zuverlässig.

Greez
Paesc
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2011, 17:03
Hi,

das Unterteilen in Tracks geht ganz gut automatisch per Software. Zumindest wenn zwischen den Tracks klare Trennungen erkennbar bzw. hörbar sind. Wenn die Tonqualität unterschiedliche Mängel hat, ist es schwer, die Aufnahmen zu verbessern, ohne individuelle Einstellungen zu verwenden. Insgesamt würde ich zunächst erstmal alle Kassetten einspielen und wenn überhaupt erst später versuchen, die Aufnahmen zu teilen oder aufzupeppen.

Cleaning Lab kenne ich nicht. Ich habe viel mit Wavepurity Prof. gearbeitet (allerdings mit Vinyl als Quelle) und war sehr zufrieden. Die Entrauschung funktioniert z.B. recht gut. Recht gut soll auch Audacity sein.

BG Konrad
Accuphase_Lover
Inventar
#4 erstellt: 11. Mrz 2011, 19:45

Paesc schrieb:
Mein Tipp: ich würde keine Korrekturen vornehmen. Du kannst ohnehin den Klang nur verändern, effektiv "verbessern" geht nicht.



Einspruch !

Mit den richtigen Tools kann man durchaus Verbesserungen vornehmen. Natürlich ist jede Veränderung letztendlich, sowie auch jeder Originalklang, subjektiv.

Audacity kann als Freeware schon einiges. Kann man ggf. mit Plugins "aufrüsten".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Cassetten digitalisieren ???
Tiebone_21 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  6 Beiträge
LP digitalisieren
Mamboleo am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  8 Beiträge
Schallplatten Digitalisieren / Nachbearbeiten
Cosmotiv am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  2 Beiträge
Audio DVD/Blu-Ray "digitalisieren"
HiFi-Luks am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  2 Beiträge
Schallplatten digitalisieren
Bongo am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  9 Beiträge
Schallplatten digitalisieren
Dualist am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  5 Beiträge
Sprachkassetten digitalisieren
kloibergarten am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  4 Beiträge
Schallplatten digitalisieren
wimtom am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  28 Beiträge
Digitalisieren von Video-Bändern
Winfried am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  13 Beiträge
Digitalisierung von alten Cassetten-Aufnahmen
GPfaudler am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.068