Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC zu Vorstufe

+A -A
Autor
Beitrag
sischmi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Jul 2011, 13:21
Hallo Forum,
wie schon gesagt will ich meinen PC mit einer Vorstufe verbinden.
Ich sehe da genau 3 Möglichkeiten:

1. Analog also von dem grünen Klinkenausgang über Cinch
in die Vorstufe, da aber dann die( mMn nicht gute onboard)
Soundkarte als D/A Wandler fungiert, bin ich davan nicht wirklich angetan.

2. Digital über SPIF in den D/A Wandler der Vorstufe.

3. Digital / Optisch in den D/A Wander der Vorstufe.

Wie angedeutet sprechen eher Methode 2,3 für mich. Habe im
Internet mal gesucht, scheint qualitativ nicht wirklich einen Unterschied zu machen, oder??
Und nochmal zu Verständnis SPIF kann ich einfach in DIG IN der Vorstufe stöbseln !?!

Danke schon mal im vorraus
MfG
sichmi
hifi-privat
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2011, 10:01

sischmi schrieb:
2. Digital über SPIF in den D/A Wandler der Vorstufe.

3. Digital / Optisch in den D/A Wander der Vorstufe.

Wie angedeutet sprechen eher Methode 2,3 für mich. Habe im
Internet mal gesucht, scheint qualitativ nicht wirklich einen Unterschied zu machen, oder??


Es macht exakt gar keinen Unterschied. Ich würde aber optisch bevorzugen, da Du dadurch die, in Verbindung mit dem PC gerne aufkommenden, Brummprobleme vermeidest, da es keine elektrische Verbindung gibt.


sischmi schrieb:
Und nochmal zu Verständnis SPIF kann ich einfach in DIG IN der Vorstufe stöbseln !?!


Die Frage ist, was kann die Vorstufe? Hat die einen SPDIF? Was für Formate, Datenraten etc. beherrscht die?
sischmi
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Jul 2011, 20:34
Was genau für Brummprobleme?


Es ist eine Burmester 870 MK II, sie hat neben den analogen Eingängen, einen integrieten D/A-Wandler mit zwei DIGITAL INPUTS und einen OPTICAL LWL.
Kann weitergehend deine Frage leider nicht beantworten, da ich keine Betriebsanleitung besitze und im Inet noch nichts weiteres gefunden habe. Habe Burmester wegen den Daten schon kontaktiert kam aber noch nichts zurück.
MfG
sischmi
cr
Moderator
#4 erstellt: 09. Jul 2011, 00:12
Wenns einen optischen Eingang hat, dann wird das auch gehen.
Wie gesagt, mit dem Koax-Anschluß riskierst du eine Brummschleife, wie die vielen Threads zu diesem Thema zeigen.

Aber du kannst ja den Koax ausprobieren, jedes Kabel, das nicht länger als ein paar Meter ist und wo die Stecker passen, kannst du dafür nehmen. Und sonst halt den Lichtleiter, dens ab 5 Euro gibt (die teueren bringen auch nichts, ich habe mit einem teueren überhaupt nur Probleme gehabt (besonders "intelligent" gestalteter Stecker), während die billigen immer funktionierten).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
D/A Wandler oder USB Mischpult?
Maschinenbau am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  4 Beiträge
A/D Wandler
Sovebamse am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  12 Beiträge
Wie D/A Wandler am "audiophilsten" am PC anschließen ?
schottland am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  22 Beiträge
PC als Hauptabspielquelle verwenden - D/A Wandler von Soundkarte aktivieren
roho_22 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  16 Beiträge
D-A Wandler
peterz am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  7 Beiträge
Frage A/D Wandler
bombitout am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  3 Beiträge
D/A- Wandler für PC?
fr3akhw12 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  14 Beiträge
USB-Analog/Digital-Wandler
lapje am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  74 Beiträge
A/D-Wandler
Tiehscher am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  7 Beiträge
suche 5.1 Soundkarte mit gutem D/A Wandler und Treibersupport
Preacher0815 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.289