Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DTS-HD Master über HDMI PCM oder Bitstream?

+A -A
Autor
Beitrag
guidegame
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Aug 2011, 20:12
Guten Abend zusammen,

ich hab's wiedermal geschafft: Bin total verwirrt. Ich weiss nicht mehr was ich "glauben" soll.

Zuerstmal zu meinem "Problem":

Möchte mir eine neue Surround Anlage kaufen, welche über einen AV-Receiver an meine Grafikkarte angeschlossen wird. Wichtig ist, dass DTS-HD Master, Dolby True HD und wie der ganze Schnick Schnack heißt der auf Blu-rays ist, wiedergegeben und gehört werden kann.

Habe als GraKa eine Zotac GTX 470 AMP!, die laut Anbieter HDMI 1.3 (Homepage Zotac!, komischerweise wird auf der Nvidia Seite HDMI 1,4 angegeben ??) unterstützt. Aleerdings soll das nur via PCM passieren und nicht über Bitstream.

So, jetzt habe ich viel gelesen und bin komischerweise auf mehrere Meinungen gestoßen, jedoch konnte keiner etwas genaues sagen. Die Einen sagen, DTS-HD Master usw. wird nur unkodiert via Bitsream ausgegeben und via PCM nur normales DTS. Die Anderen sagen DTS-HD Master wird über PCM ausgegeben......Also ich weiss nicht mehr weiter :-(

Daher meine Fragen:

1. Kann ich mit der Grafikkarte und einem AV-Receiver DTS-HD Master usw. via HDMI abspielen?

2. Benötige ich einen bestimmten Receiver der PCM oder Bitstream unterstützt, oder machen das alle Geräte?

3. Ein Praxisbeispiel: Jemand hat einen Denon 1911 an eine PS3 angeschlossen (via HDMI), hat die PS3 auf PCM (Audioausgang) gestellt und sieht jedoch im Receiver nur "Mehrkanal". Woher weiss man ob da jetzt normales DTS oder DTS-HD Master ausgegeben wird?

Ich hoffe das ich Euch nicht überfordere und wäre für "richtige" Antworten dankbar.

Schönen Abend noch

Gruß
Stefan


[Beitrag von guidegame am 17. Aug 2011, 20:29 bearbeitet]
guidegame
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Aug 2011, 15:00
Habe mal den Support von Zotac angeschrieben und die sagten mir, da die GTX 470 nur HDMI 1.3 unterstützt kann kein DTS-HD Master ausgegeben werden. Erst aber der Geforce 500er Reihe, also mit HDMI 1.4 wäre das möglich.

Aber ich persönlich halte das für Quatsch. DTS-HD Master wird doch auch schon bei HDMI 1.3 ausgegeben, oder doch nicht?


[Beitrag von guidegame am 21. Aug 2011, 06:19 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#3 erstellt: 21. Aug 2011, 14:30
Da hast du recht, das ist Quatsch. HDMI 1.3 reicht aus.

Wenn ich richtig informiert bin, dann hat die 470 selbst ja keinen Audiocontroller, sondern du musst sie mit SPDIF intern mit dem Board verbinden. Korrekt? Oder fehlt dieser Anschluss auch?
Wenn es so geht, dann kann sie höchstens das ausgeben, was über SPDIF möglich ist. PCM 2.0, DTS oder DD 5.1, um die wesentlichen zu nennen, kein HD.
guidegame
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Aug 2011, 08:59
Habe mal eine Tabelle gefunden, in der gezeigt wird welche Karten welches HDMI unterstützt:

http://nvidia.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/2796

Desweiteren hat die GTX 470 glaube ich keinen SPDIF Anschluss um mit Mainboard oder Soundkarte verbunden zu werden.

Was bräuchte ich denn für eine Karte um DTS-HD Master wiederzugeben? Die Karte sollte auch zum Spielen geeignet sein!!


[Beitrag von guidegame am 22. Aug 2011, 09:03 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#5 erstellt: 22. Aug 2011, 17:23
In der Tabelle steht ja, dass die 400er das über PCI-E empfangen. Habe ich ehrlich gesagt noch nicht gehört. Dazu bräuchte sie aber selbst einen Audiocontroller. Ich suche nochmal...

Ansonsten gehen die ATIs der 5000er Reihe. Bei Nvidia bin ich nicht so auf dem neuesten Stand dazu.

Edit:
Laut einem Datenblatt von Nvidia werden DD, DTS, LPCM 7.1, DD+ unterstützt.
Das LPCM reicht im Grunde aus. Ist nix anderes, als das bereits dekodierte HD-Tonmaterial. Also zum Beispiel auch DTS-HD MA, nur dass das dann eben nicht so schön im Display des AVR steht. Ansonsten gibt es keinen Unterschied.
Fraglich jetzt nur, wie die 470 das umsetzt, ob dazu ein Treiber benötigt wird etc. Das habe ich noch nicht gefunden bzw. zuerst absolut gegenteilige Aussagen von dem, was bei Nvidia nachzulesen ist.


[Beitrag von vstverstaerker am 22. Aug 2011, 17:30 bearbeitet]
guidegame
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Aug 2011, 18:11
Der Zotac Support empfiehlt mir die Geforce GT520, jedoch will ich auch spielen und dafür ist die nicht so geeignet.

Oh man....jetzt hänge ich hier schon seit Monaten rum, und immer wenn ich kurz davor bin mir AVR und Boxen zu kaufen, kommt immer was dazwischen. Gibt es irgendwo nichts wo verbindlich steht, welche Hardware man benötigt für DTS-HD Master. So schwammige Aussagen vom Support, die teilweise sogar nicht stimmen ist ja echt zum heulen.

Aber wenigstens gibt's ja dieses Forum. Ohne Euch hätte ich mir wahrscheinlich schon längst ein 2.1 System gekauft ;-)


[Beitrag von guidegame am 22. Aug 2011, 18:22 bearbeitet]
guidegame
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Aug 2011, 14:51
Wisst ihr was ich mich Frage? Wiese können die Geforce GTX 460 und die GTS 450 die hochwertigen Sound-Formate Dolby True HD und DTS-HD Master per HDMI-Bitstreaming an einen geeigneten Verstärker weiterleiten und die GTX 470 nicht. Das ist doch ein neueres Modell!! Versteht das jemand?

Edit: Genauso verhält es sich anscheinend mit der 5xxer Reihe: Die GTX 560(ti) kann DTS-HD Master und die GTX 570 und GTX 580 nicht. Was soll der Quatsch?

Habe hier auch was Interessantes gefunden: http://www.hardwarel...uer-htpc-784576.html


[Beitrag von guidegame am 26. Aug 2011, 15:09 bearbeitet]
guidegame
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Aug 2011, 08:17
Habe jetzt nochmals den Support von Zotac angeschrieben, weil die mir ja sagten, dass jedes Modell der 500er Reihe von Geforce DTS-HD Master unterstützt. Als Antwort bekam ich folgendes:

"...alle Karte der 500 Reihe von ZOTAC verfügen über die angefragen Funktionen. Diese wurde uns soeben noch einmal ausdrücklich vom Entwicklerteam bestätigt."

Die Begründung: "...die Karten von uns entsprechen nicht komplette den NVIDIA Karten. Somit sind auch bestimmt Dinge bei uns anders."

Was soll man davon halten. Nvidia verbaut die GPU´s (in diesem Fall GF114, da nur diese DTS-HD Master unterstützen) in der GTX 560 und GT520 und Zotac behauptet jede 500er könnte DTS-HD Master ausgeben. Irgendetwas stimmt doch da nicht!!
Michibusa
Stammgast
#9 erstellt: 06. Sep 2011, 21:13
Hallo,

ich habe zur Zeit das gleiche Problem und habe auch schon das gesamte Internet durchforstet, leider mit wenig Erfolg. Die meisten Infos sind entweder alt oder einfach zu schwammig. Hatte auch schon überlegt, einfach auf Verdacht die nVidia 520er zu kaufen. Bei mir soll es nur für die Wiedergabe von HD-Material sein, es handelt sich hierbei um einen reinen HomeCinema-Rechner.

Hast du inzwischen neue Erkenntnisse oder hat irgendjemand neue tolle Tipps für uns?

Grüße,

Michibusa
guidegame
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Sep 2011, 08:23
Also wenn du nur Blu-rays mit der Karte schauen willst, dann reicht die Nvidia GT520 allemal.

Zitat der Nvidia Homepage zu den technischen Merkmalen der GT520:

"Unterstützung für TrueHD und DTS-HD Audio Bitstreaming

Volle Unterstützung für die fortschrittlichen, verlustfreien Multikanal-HD-Audiocodecs TrueHD und DTS-HD für den satten Klang der Masteraufnahmen im eigenen Wohnzimmer."

Diesen Hinweis habe ich sonst bei keiner Karte der 500er Reihe gesehen.

Habe aber auf mehreren Seiten gelesen, dass nur die GT520 und die GTX560 (ti) der 500er Reihe DTS-HD Audio unterstützen (Quelle: u.a Gamestar, Computerbase, usw.)

Die Interessanteste Seite ist allerdings diese hier: Übersicht

Dort hat jemand eine Übersicht aller Grafikkarten von Nvidia aufgelistet, die DTS-HD Audio unterstützen.

Ich für meinen Teil habe mir jetzt mal auf gut Glück eine GTX560 ti gekauft und werde die nächste Zeit (wenn AVR und Boxen da sind) gründlich testen.


[Beitrag von guidegame am 07. Sep 2011, 08:26 bearbeitet]
speefak
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Mrz 2012, 19:52
und was ist bei rumgekommen ?
LordLaden
Gesperrt
#12 erstellt: 24. Mrz 2012, 11:22
Es ist definitv so, dass nur die 520 und die 560Ti 448 Shader, DTS-HD in Bitstream ausgeben können. Andere Karten der 500er Serie können das nicht.
Wie es bei AMD aussieht weiß ich net.
speefak
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Mrz 2012, 18:25
hmpf - die GTX460 ist aber schneller als die 520ger und die 560ti ist lt. test teuer elektronikschrott.
LordLaden
Gesperrt
#14 erstellt: 26. Mrz 2012, 19:05
Die 560ti ist sicher kein schrott. Zumindest nicht weniger als die 460.
mightyhuhn
Inventar
#15 erstellt: 27. Mrz 2012, 10:34
also mal ganz in ernst die 5xx reihe ist eine neu auflage der 4xx reihe effizienter und fürs göeiche geld schneller.
speefak
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Mrz 2012, 08:22
hab grad mal nachgeschaut. die gtx 560 kost ja wirklich nur noch 10 € mehr als die gtx 460. hätte ich nicht gedacht 190 € für ne GK ist mir aber denoch zu teuer. der sommer steht auch vor der tür und zokken werd ich da eh fast gar nicht mehr. meine gtx 260 läuft super und aktuelle spiele titel laufen in Full HD und vollen details ohne antialiasing ruckelfrei. und nur wegen surround jetzt 190 € investieren ist mir die sache nicht wert. vllt. gibs ja günstig ne gebrauchte bei ebay

in dem sinne thx 4 info.


[Beitrag von speefak am 28. Mrz 2012, 08:25 bearbeitet]
mightyhuhn
Inventar
#17 erstellt: 28. Mrz 2012, 08:55
^probier es mal hier mit http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=1439_GTX+560&sort=p

es gibt 4 560

die
560 ti 448
560 ti
560 se
560

über die se hab ihch keine informationen aber die 560 ist schneller als die 460 und die 460 mit 1gb ram welche mehr cuda cores and mehr takt hat.

mit at/amdi fähr man bis kepler aber p/l besser.
dani-s
Stammgast
#18 erstellt: 11. Mai 2012, 10:17
Bin beim suchen auf das Thema gestoßen.

Habe mich informiert und bei der Nvidia Themenabend von Pc Games Hardware nachgefragt.

http://extreme.pcgam...io-bitstreaming.html

Zusammenfassend lässt sich sagen:

GF100 (GTX 470/480) haben eine ältere Video-Engine.
GF104 (GTX 460) ist ca. 1/2 Jahr später rausgekommen und ist überarbeitet worden und hat dabei eine neue Video-Engine bekommen die Audio Bitstreaming unterstützt.

Dann ist die nächste Generation heraus gekommen.
GTX 580/570/560 TI 448 Core basieren auf einer Weiterentwicklung von GF100 dem GF110 bei dem die Video-Engine immer noch die alte ist.
Die GTX 560 TI (ohne 448 Core) basiert auf GF114 ebenfalls eine Weiterentwicklung des GF104 und hat dadurch auch die Video-Engine weiterhin drin.
Man muss bei der 500er Serie also extrem aufpassen auf welchen Chip die Karte basiert.

Hier noch der Post von einem Nvidia Mitarbeiter, siehe auch link oben:

Die GTX 680 unterstützt Audio Bitstreaming. Eingeführt wurde das mit GF104, also GTX460. GTX470 alias GF100 verwendet noch eine ältere Video-Engine.

Mit der 600er Serie ist man nun also hoffentlich auf der sicheren Seite.


Mit AMD sollte man mit der 6000er Serie keine Probleme bekommen, die kann alles das man braucht.

http://www.hardwareb...PDIF-HDMI-DTS-und-Co
Hier steht noch etwas zu AMD:

ATI Radeon HD 5000-Serie – Der Heilbringer
Nun endlich ist es wahr geworden. Nach langem Warten ist die Möglichkeit gegeben, Dolby True HD und DTS-HD per Grafikkarte genießen zu können. Mit der HD 5000er Serie unterstützen die Karten nun HDMI 1.3 und PAP (Protected Audio Path), was es endlich bewerkstelligt, den HD-Sound durchzuschleifen, ohne dass der Kopierschutz dazwischen funkt.

Mit der Radeon HD 6000-Serie bringt AMD/ATI seine Karten auf dem neusten Stand der Technik und integriert das, was es bei der Entwicklung der HD 5000-Serie noch nicht gab: HDMI 1.4a
Damit schließt die HD 6000-Serie mit der GeForce GTX 460 gleich auf und ermöglicht HD-Bitstreaming bei gleichzeitigem Full HD 3D Bild.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DTS-HD Bitstream funktioniert, Stereo nicht
tribute2soad am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  7 Beiträge
Reclock - Windows 7 - HDMI PCM
Grumbler am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  7 Beiträge
Asrock J1900 kein Bitstream über HDMI
candyman77 am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  5 Beiträge
Welche VGA- bzw Sound-Karte für Dolby TrueHD / DTS HD Master Übertragung?
eflavour am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  6 Beiträge
Bitstream - Wie konfigurieren?
Knusperhure am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  8 Beiträge
nVidia Audio PCM & Bitstream
Bullram am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  2 Beiträge
Nur PCM vom Pc !
Boxen_Bauer am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  5 Beiträge
Kein DTS Ton über HDMI (PC/TV)
vantage221 am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  2 Beiträge
Soundausgabe von PC-Spielen konvertieren und per Bitstream über HDMI an Heimkino weitergeben
moba4711 am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  6 Beiträge
Problem mit dts über HDMI
MP93 am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 15.10.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.760