Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


flac zu apple lossless, gutes Programm

+A -A
Autor
Beitrag
Wintiwin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Sep 2012, 19:59
Hallo zusammen

Suche ein gutes Programm für Umwandlung von Flac-Dateien (CD- und Studioqualität/24bit + bis 192 kHz) zu Apple Lossless. Es kann auch etwas kosten, wichtig wäre, dass ich wenn möglich nicht einzelne Ordner anklicken müsste, sondern meine gesamte Datenbank umwandeln kann. Auch sollten alle Tags inkl. Cover sauber übernommen werden. Das Programm müsste auf Windows laufen.

Bitte keine Diskussion über Format, Sinn etc., wäre nur froh um Anmerkungen/Probleme bei der Umwandlung von hochauflösender Musik in Apple Lossless, da ich hier keine Erfahrungen haben.

Vielen Dank und schöne Grüsse, bin gespannt auf Eure Antworten
bAD_kARMA
Stammgast
#2 erstellt: 15. Sep 2012, 09:16
Ich nutze xrecode2. Ist kostenlos und kann einiges mehr als du haben möchtest . Allerdings ist die Bedienung recht einfach. Ob du deine komplette Datenbank in einem Rutsch konvertieren kannst, weiß ich nicht (Dateimenge). Aber so 200 Titel am Stück sind aus eigener Erfahrung machbar .

Gruß
Sven
Kumbbl
Inventar
#3 erstellt: 18. Sep 2012, 17:49
Foobar installieren, damit dein Wurzelverzeichnis als Library scannen, dann alle Tracks in eine Playlist, alles markieren, converter nach Apple lossless einrichten, alles konvertieren mit Ausgabe im selben Verzeichnis, dann alle flac-Files löschen (geht auch mit einem Mausklick aus foobar heraus)

In Summe wahrscheinlich nicht viel mehr als 10 mausklicks...
mx300
Stammgast
#4 erstellt: 18. Sep 2012, 19:10
nimm xld. kostet nix und öffnet ganze verzeichnisse und konvertiert lossless!

http://tmkk.pv.land.to/xld/index_e.html
Wintiwin
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Sep 2012, 06:28
hallo zusammen und danke für Eure Unterstützung...werde die Sache einmal mit Foobar in Angriff nehmen, da ich diesen bereits installiert habe (aber schon lange nicht mehr gebraucht), Thema kann somit geschlossen werden, Danke
disco_stu1
Inventar
#6 erstellt: 24. Sep 2012, 06:29
also ich nutze seit jahren auf meinem imac xld und bin sehr zufrieden damit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lossless mit Apple oder FLAC?
carrera am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  8 Beiträge
frage zu Lossless audioformaten
gizmodervinylfan am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  9 Beiträge
Unterschied Flac lossless und Flac 320
xBGHCxMax am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  9 Beiträge
Flac doch garnicht so lossless?
Psychotikus am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  15 Beiträge
Wie und womit Apple Lossless in FLAC umwandeln
mwiemikel am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  5 Beiträge
FLAC oder Apple Looseles
"Freak66" am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  5 Beiträge
Lossless Codecs
Weggemann am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  11 Beiträge
AAC (256kbit/s) vs. Apple Lossless
Green_Hornet am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  51 Beiträge
iTunes mit Apple Lossless und AAC
shar am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  3 Beiträge
Apple erklärt lossless codec ALAC zur Opensource und macht dadurch restlos wütend
maikone am 29.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedalex1027
  • Gesamtzahl an Themen1.345.680
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.873