Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuen Freedb-Eintrag mit DBPoweramp

+A -A
Autor
Beitrag
*Nightwolf*
Inventar
#1 erstellt: 16. Okt 2012, 07:15
Guten Morgen!

Habe hier eine CD, bei der DBPoweramp keine Metadaten im Internet findet. Habe die Daten jetzt von Hand eingegeben und würde für diese CD gerne ein Eintrag in der FreeDB anlegen. Allerdings ist das Feld "Submit Changes To" ausgegraut. Wie bekomme ich die Daten ins Netz, ohne alles neu eintippen zu müssen?
ahbed.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Okt 2012, 20:38
Das Problem hatte ich vor einiger Zeit auch mal. Eine richtige Lösung habe ich nicht gefunden, im offiziellen Support Forum gibt es auch einen Thread, der aber nicht wirklich befriedigende Antworten liefert.

Inzwischen bin ich dazu übergegangen die Daten stattdessen bei MusicBrainz einzutragen. Die Datenbank bietet insgesamt schon eine deutlich höhere Qualität als die FreeDB und hat auch striktere Guidelines, was besonders bei klassischer Musik hilfreich ist, weil die Daten dann einheitlicher sind. In der FreeDB findet man da eher Kraut und Rüben. Ebenfalls zuverlässiger als FreeDB ist Discogs, das wird allerdings von dBpoweramp nicht abgefragt, weil die Datenbank nicht die TOCs der CDs enthält (auch da kann man mit dem MusicBrainz Tagger Plugin für foobar helfen die Datenbank zu verbessern, indem man korrekte Metadaten einer CD durch ein simples "Add TOC to MusicBrainz" hochladen kann). Ich bin der Meinung, dass man diese Datenbanken ruhig unterstützen sollte, wenn sie einem das Taggen so sehr erleichtern, und ein bisschen Copy & Paste, wenn man doch mal was manuell eingegeben hat, ist die beste Art da etwas zurückzugeben.

Sorry, das war wahrscheinlich keine wirkliche Antwort auf deine simple Frage.
*Nightwolf*
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2012, 23:57
Das war insofern eine Antwort, dass ich jetzt weiß, dass das Problem nicht trivial ist und ich nicht nur aus Dummheit einen Knopf übersehen habe.

Ich finde auch, man sollte diese kostenfreien Datenbanken unterstützen, dazumal sie mir schon viel Tipparbeit abgenommen haben. FreeDB habe ich erstmal ausgewählt, weil es die wohl am weitesten verbreitete Datenbank ist und ich dachte, dass das wohl die erste wäre, für die man eine Uploadfunktion in sein Programm baut. DBPoweramp bietet da auch nur zwei gezielt an. Ich hätte hier die Auswahl zwischen submit changes to FreeDB und All Media Guide (beides nicht anwählbar). Dass MusicBrainz besser ist und man das in Foobar hochladen kann, ist dann noch eine ganz andere Geschichte.

Generell bin ich da aber etwas enttäuscht von DBPoweramp, nicht nur weil man dafür bezahlt. Die reiten so sehr auf ihrer "perfectmeta"-Funktion rum, dass man annehmen sollte, die wären vorn mit dabei, wenn es darum geht diese Datenbanken zu erweitern.


[Beitrag von *Nightwolf* am 18. Okt 2012, 00:00 bearbeitet]
eBill
Inventar
#4 erstellt: 18. Okt 2012, 07:52
Ich habe wohl an die 100 CDs neu oder extrem fehlerhafte Track-Listen korrigiert bei freedb hochgeladen. Ich tippe sehr selten alles komplett neu sondern versuche, Track-Listen im Internet zu finden. Die Daten kopiere ich in einen Editor (Notepad), korrigiere sie entsprechend und füge sie mittels copy & paste im Ripper-Programm ein (bei mir EAC). Wenn ich mal Probleme beim Abschicken hatte, dann mit unzulässigen Zeichen (ergibt eine entsprechende Fehlermeldung) und am häufigsten mit unzulässigen Leerzeichen am Ende von Tracktitel oder Interpret. Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es bei Leerzeichen keine Fehlermeldung, sondern nur eine unspezifische Meldung "Übertragung nicht möglich".

eBill
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
dBpoweramp mit neuen CDs
Leon_di_San_Marco am 09.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2014  –  26 Beiträge
dbPoweramp
tcherbla am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.07.2015  –  16 Beiträge
Foobar2000 & freedb
Paesc am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  8 Beiträge
dBpoweramp / EAC
steve_01 am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  2 Beiträge
Anbindung Foobar2000 an freedb
Franz2 am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  20 Beiträge
plextools und freedb
H.i.G am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  4 Beiträge
flac und freedb-genre
razputin am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  3 Beiträge
.wav Dateien umbenennen mit freedb
Manfred_K. am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  13 Beiträge
Encoding mit dbpoweramp
Valjean am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  5 Beiträge
EAC oder dbpoweramp
Dr._Funkenstein am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Labtec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedKlappstuuhl_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.138