Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Grafikkarte stört Ton

+A -A
Autor
Beitrag
sladi24
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jan 2013, 20:57
Hi, ich es wurde Brummen zwar oft behandelt, und mir ist bekannt, daß da ein Masseschleifen Isolator helfen kann, aber ich bin mir nicht sicher, ob das in meinem Fall helfen würde. Bevor ich mir so einen Isolator kaufe, wollte ich nochmal nachfragen.

Ich habe am analogen Ausgang einer X-Fi Xtrememusic ein MiniDSP und danach die Verstärker mit einer aktiven getrennten Box angeschlossen. Die Soundkarte kann 2V am Ausgang, und der MiniDSP ist auch auf 2V eingestellt. Der Ausgang des MiniDSP ist wieder 0,7V, und die Verstärker haben alle die passende Eingangsempfindlichkeit.

Damit die Verstärker ihre Leistung ausspielen können, und weil ich sehr viel Entzerrung brauche, ist bei ihnen die Lautstärke fast ganz hochgedreht. Die Lautstärke wird also am PC eingestellt, und das heißt, ich bräuchte wirklich eine Lösung, wie ich die Störgeräusche minimieren kann. Lautstärke an den Verstärken einstellen geht in meinem Fall ja nicht, weil ich auch bei hoher Lautstärke keine Störungen haben will.

Jetzt kann ich deutlich Störgeräusche hören, kein tiefes Brummen, sondern Fiepen, das mit der Grafikkarte zusammenhängt (beim Scrollen zB) und "Rauschen". Übrigens habe ich versucht, alles an eine Steckdosenleiste zu hängen, aber das hat die Geräusche lauter gemacht. Jetzt ist der Verstärker für Hoch- und Mittelton an einer eigenen Steckdose, da ist es besser. Dieser Verstärker ist auch ohne Schaltnetzteil, im Gegensatz zum Verstärker für den Bass.

Zum Glück habe ich überhaupt kein Netzbrummen im Bass. Der Verstärker für den Bass hat übrigens symmetrische Eingänge, also verbinde ich ihn mit einem Klinke6,3mm zu Cinch Adapter zum MiniDSP, da dieser keine symmetrischen Ausgänge hat.

Ich habe versucht, alles möglichst genau zu beschreiben:
Kann ein Masseschleifen Isolator auch bei mir helfen? Und würde eine optische Verbindung zu einem DAC, dann MiniDSP auch helfen?


[Beitrag von sladi24 am 12. Jan 2013, 21:08 bearbeitet]
axel73
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Feb 2015, 21:02
ich habe exakt das gleiche problem, auch aktive studiomonitore mit xlr eingang am chinch meiner soundkarte hängen, bei grafikkartenlast, selbst wenn ich nur ein fenster verschiebe fiept es aus den monitoren...

hast du inzwischen eine funktionierende lösung für dich gefunden, habe die boxen erst heute gekauft und noch kommt keine rechte freude auf

(am logitech brüllwürfel vorher war nie ein ähnliches fiepen zu hören, auch dann nicht wenn ich diese bis zum anschlag aufgedreht habe...)
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2015, 21:09
Diese Problematik taucht hier im Forum in schöner Regelmäßigkeit ca. alle 2 Wochen auf. Hier der jüngste Fall. Gründlich durchlesen, Problem beheben, glücklich sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte mit digitalem Ausgang
meisterjoda am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
Soundkarte mit optischem und Koaxial-Ausgang gesucht
M.Hulot am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  3 Beiträge
Soundkarte mit Kopfhörerverstärker/ausgang
harry am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung: X-Fi XtremeMusic / Fatal1ty
PsychoPatsch am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  18 Beiträge
USB Soundkarte mit optischem Ausgang?
moelski am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  4 Beiträge
[?] Creative X-Fi Gamer und der optische Ausgang
Arctic am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  10 Beiträge
Frage zur X-Fi XtremeMusic
M0rtr3D am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  7 Beiträge
Wie groß ist die Ausgangsspannung am Speaker Ausgang einer durchschnittlichen Soundkarte?
Pommespanzer am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  4 Beiträge
Tonaussetzer digitaler ausgang
ehorn am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  7 Beiträge
Soundkarte mit Cinch-Ausgang
Tommy_Angel am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedGrizzyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.747