Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-System für Musik an Macbook Retina anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
fapmaster
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2013, 08:12
Hallo liebe Gemeinde,

da ich sehr viel Musik höre und derzeit nur 20€ Boxen habe wollte ich mir mal ein gutes Stereosystem gönnen. Mein Problem ist bisher nur, dass ich nicht so recht weiß wie ich es anschließen soll, um den bestmöglichen Klang zu bekommen. Ich habe mich ein bisschen eingelesen, höre aber viel widersprüchliche Meinungen, deshalb frage ich nochmal explizit nach.
Ich habe ein Macbook Retina 15" und wollte mir als Boxen die Teufel Ultima 40 Mk2 und als AV-Receiver den Yamaha RX-V475 kaufen. An Anschlüssen hat das Macbook HDMI, USB, Thunderbolt und AUX. Über HDMI habe ich gelesen, dass es bei einigen Leuten nicht richtig funktioniert und AUX stelle ich mir von der Qualität nicht so prickelnd vor. Gibt es eine Möglichkeit über USB (evtl über eine externe Soundkarte und dann optisch in den Receiver) oder macht das keinen Sinn? Eine weitere Alternative wäre noch Apple Airplay, das ja von dem AV-Receiver unterstützt wird.
Ich würde mich über ein paar Vorschläge sehr freuen

Viele Grüße Fabi


[Beitrag von fapmaster am 14. Jun 2013, 08:14 bearbeitet]
schmiddi
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2013, 08:36
Hallo!

Es kommt auf die Hörsituation bei dir an. Wenn du vor deinem Laptop sitzt und Musik hörst sind andere Boxen geeignet als wenn du dein Laptop wie eine Hifi-Anlage benutzt.

Wenn du vor dem Laptop sitz und Musik hörst würde ich dir zu solchen Lautsprechern raten. Du brauchst dann auch keine Verstärker dazu.

Wenn du aber das Laptop als Zuspielr fürs Wohnzimmer nutzen willst solltest du dich mal bei "Raumfeld" bzw. Teufel umsehen. Ich würde dann auf Streaming gehen und sowas kaufen.

Für reines Stereo würde ich auch keine AV-Receiver einsetzten.
*Nightwolf*
Inventar
#3 erstellt: 14. Jun 2013, 11:37
Hast du eigentlich seine Frage gelesen?

Ich würde es erstmal über HDMI versuchen. Außer vielleicht ein Kabel kostet es ja nichts. Und wenn es dann nicht funktioniert, kannst du dir immernoch Gedanken über eine externe Soundkarte machen.
schmiddi
Inventar
#4 erstellt: 14. Jun 2013, 12:06
Ja habe ich! Wahrscheinlich genauer als du.

Er hat ein Laptop mit dem er jetzt Musik hört, aktuell mit 20,-€ Lautsprechern, wahrscheinlich irgenwelche PC-Brüllwürfel. Nun möchte er ein Qualitativ gutes Stereosystem haben. Dazu hat er sich die Teufel Boxen und einen AV-Reciever auserkoren, die er noch nicht hat. Jetzt macht Fabi sich Gedanken wie er die zukünftige Anlage am besten anschließt, zudem wäre Airplay auch noch eine Alternative.

Wenn ich mir das durchlese, stellt sich mir die Frage nach der Hörsituation. Ich nehme jetzt mal an, dass bisher in einem kleinem Zimmer vor dem Laptop gehört wurde, in einem Wohnzimmer machen PC boxen keinen Sinn. Daher mein Hinweis auf die Aktivboxen.
Sollte ein großes Zimmer beschallt werden dann kann man zu den größeren Boxen greifen. Wenn es ein Stereosystem werden soll ist ein AV-Reciever sicherlich nicht die erste Wahl. Der fühlt sich bei 5.1 sichtlich wohler.
Wenn man auch Airplay in Erwägung zieht, dann kann man auch direkt zu Aktivboxen streamen und sich den Vertsärker sparen. Vor allen Dingen braucht man dann nicht das Laptop mit einem Kabel an einen Verstärker anschließen.

Daher meine Empfehlungen. Deine Empfehlung ala" Versuch macht Kluch" hat natürlich auvch was. Nur um sowas auszuprobieren brauch ich nicht hier Fragen.
*Nightwolf*
Inventar
#5 erstellt: 14. Jun 2013, 12:52

schmiddi (Beitrag #4) schrieb:
Daher meine Empfehlungen. Deine Empfehlung ala" Versuch macht Kluch" hat natürlich auvch was. Nur um sowas auszuprobieren brauch ich nicht hier Fragen.

Ja, es ist in der heutigen Zeit leider ein Problem, dass man erstmal andere fragt, bevor man selbst mal ein einzelnes Kabel anschließt. Genauso ist es ein Problem, andere erstmal für unwissend zu halten, anstatt anzunehmen, dass sie ihre Auswahl vielleicht doch mit Bedacht gewählt haben. Mir fallen da spontan einige Gründe ein, warum man ein 5.1 Gerät mit zwei Lautsprechern betreiben sollte, z.B. weil man doch mal den Fehrnseher dran hängen möchte, weil man nicht viel Geld hat und man nicht neu kaufen muss, wenn man doch mal aufrüsten will etc.

Und nur "weil man gelesen hat, dass es bei einigen Leuten nicht funktioniert" sollte man nicht von vorn herein die eigentlich beste Möglichkeit ausschließen.

Bleibt die Frage, ob die Komponenten die du oben erwähntest, fest gesetzt sind? Wenn du wirklich zu einem reinen Stereogerät umschwenken solltest, kann es sein, dass dieses keinen digitalen Eingang besitzt. Dann kommst du um einen externen Wandler nicht herum.


[Beitrag von *Nightwolf* am 14. Jun 2013, 12:55 bearbeitet]
fapmaster
Neuling
#6 erstellt: 14. Jun 2013, 15:31
Hey,

danke schonmal für eure Antworten. Ich habe mich deshalb für die Kombination entschieden, weil ich in der Tat auch meinen Fernseher anschließen will, aber mir der Klang fürs Musik hören deutlich wichtiger ist. Deshalb habe ich gedacht, dass ich lieber 2 hochwertige Boxen kaufe und die 2 mal in der Woche, in der ich Film schaue reicht es mir wenn der Sound besser ist als die integrierten Fernseherboxen. Das Zimmer ist übrigens 28qm groß. Kam im Eingangspost nicht deutlich rüber, sorry. Bin aber für jeden Alternativvorschlag offen (z.B. die Raumfeldboxen oder ein 5.1 System, das auch für Musik gut geeignet ist).
Und einfach alles bestellen und ausprobieren wollte ich nicht, da Fernseher und PC so blöd versetzt stehen, dass ich mir wirklich Gedanken machen muss, wie ich es schaffe alles an den Receiver anzuschließen. Jetzt einfach auf gut Glück Receiver, Boxen und Kabel bei verschiedenen Versandadressen bestellen um dann zu merken, dass es nicht funktioniert und dann alles zurückschicken wollte ich nicht
Aber danke für eure Vorschläge, die werde ich auf jeden Fall bedenken
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 System an Macbook Pro
Orion24 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  16 Beiträge
Stereo Anlage an MacBook
Makekl am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  47 Beiträge
Soundqualität MacBook Pro an Stereo-Anlage
Millman am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  9 Beiträge
System für MacBook
Naeryan am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  4 Beiträge
Macbook Pro an Receiver anschließen
Haru am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  5 Beiträge
Zwei Mikrofone an Macbook Pro
gfoo am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  2 Beiträge
apple mac mini an stereo-system anschließen
Visoki am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  28 Beiträge
Wie MacBook am besten an Anlage anschließen?
lixe am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  2 Beiträge
Teufel Motiv 2 an Macbook
Orion24 am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  3 Beiträge
Van MacBook auf Boxen?
MWankerl am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Yamaha
  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDarino78
  • Gesamtzahl an Themen1.345.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.806